Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Untitled Prezi

No description
by

alice lulu

on 30 January 2013

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Untitled Prezi

von Annmarie Juhr Die ersten Modejournale – Luxus und Moden Geschichte der Modejournale
Inhalt/Themen
Zielgruppen
Vergleich mit heute
Woher kommt der Erfolg?
Quellen
Diskussion Kupfer, Satiren, Stiche, Karikaturen in moralischen Wochenblättern
14.-17.Jhd: Trachtenbücher mit Zeichnungen aus dem In- und Ausland
Paris 1563: 120 Holzschnitte, älteste gedruckte Trachtenbuch
erste Modejournale zeigten Änderungen von Trachten
erfolgreichstes Kommunikationsmittel, erste Illustrierte: Journal des Luxus und der Moden
1770: durch Katalogsystem oder Modejournale werden Kleidungsstücke propagiert
Modeillustrationen zeigen die Trends 1797-1839: Le Journal des dames
et des modes
1806-1868: La Belle Assemblée
1830-1898: Godey's Lady's Book
1842 – 1971: Die Elegante
1855 – 1934: Der Bazar
1865 – 1932: Die Modewelt
1867 - heute: Harpers Bazaar
1888 – 1945: die Wiener Mode
1892 - heute: Vogue
1912-1925: La Gazette du Bon 1672-1714: Mercure Galant
1693: The Ladies’ Mercury
1725-1726: Die vernünftigen Tadlerinnen
1770-1832: Dames et des Modes
1770-1837: The lady’s Magazine
1778-1787 galerie des mondes
1785-1789: Cabinet des Modes/
Magasin des Modes
1786–1826: Journal des Luxus und der Moden
1790-1793: Journal de la Mode et du Gout
1794-1802: Gallery of Fashion Modejournale Informationsgehalt
Verbreitung neue Mode und Trends
Kombinationsmöglichkeiten
Mode als Kunst(-form)
Entertainment
Schnittmuster
Aufklärung, Bildungsinteresse wecken, Gleichstellung Inhalt/Themen Leser soll sich mit Magazin assoziieren
Adel, hohe Schicht, unisex
weiblich, gebildetes Bürgertum
Interessen: Mode, Accessoires, Luxus, Innendesign, Kultur, Gossip, Liebe
Heute allerlei Zielgruppen
Arten ab 1800: unterhaltenden Zeitschriften (moralische Wochenblätter), Modemagazine, die politisch engagierte Presseerzeugnisse, Familienblätter Zielgruppen Vergleich mit heute Entwicklung der Konsumgesellschaft im 18.Jhd durch Industrie, Arbeitsplätze, Städtewachstum
mit wachsender Kaufkraft steigt auch die Nachfrage nach Massenverbrauchsgütern
Bedeutung der Mode wächst
Modejournale als Medium zur Förderung des Konsumbedürfnisses
vermittelt Träume und Sehnsüchte aus Konsumwelt
1850: Werbung zur Steigerung des Absatzes wird immer wichtiger
durch Globalisierung wird Konsum zur Freizeitbeschäftigung Woher kommt der Erfolg? Die Medienpräsenz der Modebranche von Nadine Scharlach
Die Sozialfigur Model - Didaktische Bausteine für den Realschulunterricht von Diana Schmitt-Pozas
http://english.pravda.ru/society/stories/01-07-2010/114087-fashion_magazine-0/#
http://www.empirepicknick.ch/modejournal.htm
http://www.planet-wissen.de/politik_geschichte/wirtschaft_und_finanzen/konsum/index.jsp
http://de.wikipedia.org/wiki/Frauenzeitschrift
http://einestages.spiegel.de/external/ShowTopicAlbumBackground/a3782/l0/l0/F.html#featuredEntry
http://fashionversusart.blogspot.de/2009/11/history-of-fashion-magazine.html#.UP_iojVIHSt
http://www.mode-lifestyle.biz/mode-zeitschriften.html
http://www.medialine.de/deutsch/wissen/medialexikon.php?snr=2012
http://belovedlinens.net/women-magazine-history.html Quellen Modejournale Geschichte Inhalt Veränderung durch Fotografie
Online-Journalismus: Blogs, Artikel, Pdf
allerlei Zielgruppen
höhere Reichweite, Auflagen (in Deutschland 37 Journale um 1800, 70 um 1900)
Finanzierung durch Werbung ab Industrialisierung
ähnliche Themengebiete und Inhalte Diktat der Mode?
Full transcript