Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Vorgeschichte zu Nathan der

No description
by

Kerem Dalgali

on 11 June 2014

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Vorgeschichte zu Nathan der

2. Ringparabel
1. Fragmentenstreit
Gliederung
Ringparabel
Grundlage für
Fortsetzung der Diskussion mit Literatur
Fragmentenstreit
-
Hermann Samuel Reimarus

Sören Z. ,Kerem D.
Enstehungsgeschichte zu „Nathan der Weise“
3. Quellen
- 1735 - 1767/68 : „Apologie
oder Schutzschrift für die vernünftigen
Verehrer Gottes“
- 1774 -1778 Veröffentlichung von sieben
Passagen aus der „Apologie“ in Lessings
Zeitschrift unter dem Titel „Fragmente eines
Ungenannten“
Inhalte der Fragmente
Einige wichtige Darlegungen :

- Bestreiten der Existenz von Wundern und Bezeichnung vieler Propheten,
Apostel (auch) Jesus Christus als Betrüger bezogen auf ihre Gabe Wunder zu tun

- Anklage der Apostel, wegen Verfälschung der Geschichte und Lehre Jesu

- Abstreiten der Auferstehung und der Gottessohnschaft Jesu

Gegenüberstellung vom unkritischen Glauben und dem Vernunftglauben (Deismus)
Streit zwischen Lessing und Goeze
- Hamburger Hauptpastor
Johann Melchior Goeze
Gymnasialprofessor für orientalische Sprachen
- namentlicher Angriff gegen
Lessing erstmals 1778
- Angst vor einem revolutionären
Umsturz durch diese Glaubenskritik
- Austragung dieses Streits durch mehrere Schriften
- Aberkennung der Zensurfreiheit Lessings und
Publikationsverbot für das Gebiet der Religion
Personen
Handlung
Interpretation
1. Personen
- Nathan der Weise

- Sultan Saladin, Beraterin Schwester Sittah


- Rollen in der Ringparabel: Vater und drei Söhne
2. Handlung
- Sultan hat finanzielle Probleme und lädt den wohlhabenden Nathan ein und stellt ihm eine Falle mit der Frage: "Welche Religion halten sie für die Wahre?"

- Nathan der Weise erzählt ihm darauf die Geschichte der Ringparabel

- Audio
3. Interpretation
- Mann steht für die Urreligion, die drei Söhne stehen für das Judentum, Christentum und für den Islam, die somit eine Folge sind

- alle drei Söhne sind sich sehr ähnlich, haben aber verschiedene eigene Meinungen; haben alle den gleichen Gott, betrachten und verehren ihn aber unterschiedlich

- jeder Sohn will den echten Ring haben bzw. will die wahre Religion sein; echte Ring nicht erweisbar bzw. echte Religion nicht erweisbar
1.1 Inhalt der Fragmente
1.2 Streit zwischen Lessing und Goeze
2.1 Personen
2.2 Handlung
2.3 Interpretation
Quellen
https://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=1&cad=rja&uact=8&ved=0CCAQFjAA&url=http%3A%2F%2Fde.wikipedia.org%2Fwiki%2FGotthold_Ephraim_Lessing&ei=rG2XU9KhDsm8OYXQgLgJ&usg=AFQjCNEZdAt_Qjs-qZef0J4qSnaxFO13Dw&sig2=XtMkBSPo1nFJpSq6eVe59Q&bvm=bv.68693194,d.bGQ ,

http://www.diegeschichteberlins.de/geschichteberlins/persoenlichkeiten/persoenlichkeitenhn/479-lessing.html ,

https://www.google.de/url sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=2&cad=rja&uact=8&sqi=2&ved=0CC0QFjAB&url=http%3%2%2Fwww.judentum-projekt.de%2Flessingweb%2FRingparabel.htm&ei=BW6XU5O3BsO7ygPnkYHoAQ&usg=AFQjCNFbxzyY9QOGu7aw3pAtHicnJ5eWRg&sig2=8O2N6TS9yAm1PKmsO8PvZg&bvm=bv.68693194,d.bGQ ,

http://www.internetloge.de/arst/ringpa.htm

http://de.wikipedia.org/wiki/Fragmentenstreit

http://nibis.ni.schule.de/~lessing/delk15/sem1/fragmente.html

http://nibis.ni.schule.de/~lessing/delk15/images/goetze.jpg

http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/8/8c/Goeze.jpg/220px-Goeze.jpg

http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/3/3c/Hermann_Samuel_Reimarus.jpg
Full transcript