Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Mafia

No description
by

yuki Onna

on 16 January 2015

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Mafia

MAFIA
Der Bewerber wird an einen Entlegenen Ort Geführt und müsse vor den Oberboss und seine unterbosse treten.
Es werden ihm die Regel und pflichten erklärt.
Er wir in den Finger gestochen, das Blut auf ein heiligenbildchen getropft.
Mit dem angezündeten Bild in der Hand muss der Kandidat schwören, dass er die Cosa Nostra nie verrät selbst wenn er selbst wie dieses Bild brennen würde.
Lucky Lucano
Conclusion

One-Minute-Paper

Legende um die Entstehung der Mafia
Der Pate 1.Szene
Spiegel der traditionellen Gesellschaft

Unternehmen Oder Typ einer kriminellen Industrie

mehr oder weniger zentralisierte geheime Organisation

parallel zum Staat verlaufende Rechtsordnung bzw. als Gegenstaat


Cosa Nostra
Entstehungsort: Sizilien

Name: Unsere Sache

Geschichte:
Privatarmeen der Grossgrundbesitzer später Polizeihilfskräfte

Durch Wahlrechtsreform 1882 starker Einfluss auf
die Politik

Nach WKII Organisation des Schwarzmarktes, Bürgermeisterämter

Zusammenarbeit mit den Christdemokraten,

mafiaKriege - Antimafia - Maxiprozesse

Zur Zeit: Machtverlust, Spaltung
Aufnahmeritual: Beispiel Cosa Nostra
literatur:
Camorra
Entstehungsort:
Neapel und In Gefängnissen Süditaliens

Name:
Erpressung, Bestechung

Geschichte:

Gefängnisse Süditaliens

Miliz für Spanischen Vizekönig, später für die italenische Republik

Schon Öfters Tot gesagt:
Mussolini, in Den 90igern Alle wichtigen Bosse Im Gefängnis

Zur Zeit Wieder sehr aktiv 100 Morde Jährlich!

Drei Ritter flüchten nach einer Blutfede auf eine Insel.

Verhaltenskodex (Omertà):
Familie
Religion
Ehre
Legitimation zu Gewalt
Verschwiegenheit





Die zehn Gebote der Mafia
1. "Man stellt sich unseren Freunden nicht allein vor - dies geht nur über die Vermittlung eines Dritten."
2. "Lass die Finger von den Ehefrauen unserer Freunde."
3. "Wir machen keine Geschäfte mit den Bullen."
4. "Wir besuchen weder Tavernen noch Clubs."
5. "Es ist Pflicht, der Cosa Nostra jederzeit zur Verfügung zu stehen. Auch wenn die Frau kurz vor der Entbindung steht."
6. "Verabredungen werden kategorisch eingehalten."
7. "Die Ehefrau muss respektiert werden."
8. "Wenn man nach etwas gefragt wird, was man weiss, muss man die Wahrheit sagen."
9. "Es ist verboten, sich Gelder anzueignen, die anderen oder anderen Familien gehören."
10. "Wer nicht der Cosa Nostra angehören kann:
- Wer einen engen Angehörigen bei den Sicherheitskräften hat
- Wer Fälle von Untreue in der Familie hat
- Wer sich schlecht verhält - und sich nicht an moralische Werte hält."
Quelle: La Repubblica

Beispiel: Hierachie Cosa Nostra Familie
Hierarchien
Geschichtlicher Hintergrund
(Süd)Italien:
Staatsgründung 1861
Nord-Süd Gefälle
Vakuum im Gewaltmonopol
'Ndrangheta
Entstehungsort: Calabrien

Name: mutiger, echter Mann (altgriechisch)

Geschichte:
Früher Ziegenhirten, Dudelsackpfeifer

hauptsächlich blutsverwandte

weniger im Fokus staatlichen interesses,
Da Oft unterschätzt

zur Zeit: wirtschaftlich grösstes syndikat



Clan Frangnoli Pagliua
Wirtschaftsfaktor Mafia

53 Milliarden Jahresumsatz
aktiv in 30 Ländern
2013 ca. 2,5-3,5 BIP Italien


Umsatz aller italienischen Mafia-Organisationen mehr als 200 Milliarden Euro

Geschäftsbereiche

Produktpiraterie
Baugewerbe
Müllentsorgung
Windparks
Mozarella
Auschnitt Interview, Roberto Saviano, 2007:
[...]
SZ -Magazin:
"Was unterscheidet die Cosa Nostra von der Camorra?"

Saviano:
"Ihre Strukturen:
Die Mafia besitzt die strenge Hierarchie einer Pyramide, das geht mit der Globalisierung nur sehr schwer zusammen.
Die horizontale Hierarchie der Camorra erlaubt ihr, ständig neue Einheiten zu schaffen:

Nimm dir fünf Burschen, und stell was auf die Beine, die Camorra erlaubt’s dir. [...] In der Camorra zählen Blutsbande nicht so viel."

Teil der Politik und Wirtschaft seit der Gründung Italiens
Beispiel ´Ndrangeda:

Institut Demoskopia (2013)
Quelle: Giovanni Bauzi, Sicherheitsbeauftragter ital. Aussenministerium, 2013
MAFIA
sizilianische Bedeutung:
arrogant, eingebildet, aber auch selbstsicher,
mutig, schön
Quelle: vgl. Dickie,2013
Quelle: Dickie,2013, S.77
Quelle: Dickie,2013,S.13
Institut Demoskopia (2013)
Quelle: Falcone,1992, S.84
DICKIE, John: Omerta. Die ganze Geschichte der Mafia. Camorra, Cosa Nostra, ´Ndrangheta. S. Fischer Verlag GmbH, Franfurt am Main, 2013
Quelle: Dickie,2013, S.15
Giovanni Falcone: Inside Mafia.Herbig. München. 1992
Gregor Hoppe, Lars Reichardt: Der Tod gehört zum beruf.
Süd-deutsches -magazin heft 32/2007
http://sz-magazin.sueddeutsche.de/texte/anzeigen/3314/5
(04.06.2014)
Der Standard: Mafia ist Italiens solideste Bank 10. 01 2012
http://derstandard.at/1325486028642/Alarm-in-Italien-Mafia-ist-Italiens-solideste-Bank
(04.06.2014)

Quelle: vgl. Lupo, Salvatore ,2002, S. 44
Def:
Full transcript