Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Internationaler Terrorismus

No description
by

F N

on 8 March 2016

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Internationaler Terrorismus

Merkmale:
- Langfristig und andauernd
- Geplantes Vorgehen
- Politische Zielsetzung
- Terroristische Methoden
- Länder übergreifend
Ein Menschenverachtendes/
illegale Handlungsweise
Legitimität oder Verständlichkeit der Zielsetzung.
Begriff:
Sozialrevolutionär
Ethno-national
Ideologisch-
weltanschaulich

Terrorismus
- Rechts/Links-Extreme Gruppen
- Politische,Wirtschaftliche, Gesellschaftliche
Ordnung nach eigenen Idealen ändern
- RAF (BRD) / Atcion Directe (FRA)
- Regionale/separatistische Forderungen
- Autonomie bis Staatenbildung
- IRA (N.Irland) / ETA / PKK
- ideologisch-religiöser Terrorismus
- Sektenartige Gruppen:
- Missbrauch von Buchreligionen (Koran)
- pseudo-religiöse Heilslehren (AUM)
Legitimation von Gewalt:
Nur sie "Die Auserwählten" kennen die absolute Wahrheit

Ungläubige = Feinde
Sozialrevolutionär
Ethno-national
Ideologisch-weltanschaulich
Terrorismus heute:
- Internationaler
- Medienwirksamer
- Konventionelle und ABC-Waffen
- Angriff auf Symbolische Orte/Gebäude
- Möglichst hohe Opferzahlen
"Dschihad" Kampf gegen den Westen
Motive der Islamisten:
Ablehnung seiner Werte und Kultur
Übernahme westlicher
Werte in muslimischen
Staaten
Besetzung muslimischer
Länder durch ausländische
Soldaten
3-2-1 Modell:
Kreuzfahrer
(westliche Staaten)
Juden
(Israel)
Handlanger
(Ungläubige)
Physische
Angriffe
Psychologische
Angriffe
Dschihad
3.Feinde :
2.Angriffsarten :
1.Lösung :
- Terroranschläge auf symbolische Ziele weltweit
- Feind sollen den Export von Werten
und Verhaltensmustern beenden.
Nadelstichtaktik:
Dschihadisten:
- Freiwillige Kämpfer (Elite) im Dschihad zusammengeführt
- Religiös verpflichtet
- 3 Generationen: 1. Generation: 1990er Jahre
2. Generation: ab 2000
3. Generation: seit 2005

- Lehren aus dem Dschihad:
1. bedrohte/unterdrückte Länder sollen befreit werden
2. Preis des Gegners wird in die Höhe getrieben
Reaktive Bekämpfung
Präventive Strategien
- Dschihad Kämpfer identifizieren
- Strafverfolgung
- Zerschlagung ihrer Netzwerke

aktuelle Bekämpfung: Streitkräfte/Polizei
Gegenmaßnahmen:
Reaktive Bekämpfung:
- Rekrutierung neuer Anhänger verhindern
- Dschihadismus muss öffentlich als nicht mit
dem Glauben vereinbar dargestellt werden
- Bessere Integration von Muslimen
- Bessere Zusammenarbeit mit
muslimischen Gemeinden.
Präventive Strategien:
POWI Vortrag: Internationaler Terrorismus
Von:,
Quellen: Kompendium Politik, www.wikipedia.de
Sicherheitspolitik

im 21. Jahrhundert. (BPB)
- Direkte Anschlagsschäden
- Zusätliche Sicherheitskosten
- Indirekte Folgekosten
Wirtschaftliche Folgen:
Politische Folgen:

- Destabilisierung vorliegender Systeme
- Schwächung der UN
- "Krieg gegen den Terror"
Folgen des Terrorismus:
Full transcript