Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Zeitmanagement

Zeitmanagement
by

Moritz Aubke

on 19 May 2010

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Zeitmanagement

ZEITMANAGEMENT

Wie Sie ihre Zeit richtig managen "Nur wer sich selber organisiert,
kann andere organisieren" Das Eisenhower Prinzip Unterscheidung von Dringlichkeit
und Wichtigkeit Ergebnisse:
Steigerung der Effizienz
Durch Priorisierung wird verhindet, sich mit unwichtigem zu verzetteln Arbeitsprotokoll verschafft Überblick über die eigentliche Zeit
Wie Prioritäten gesetzt werden können
ob Prioritäten mit eigenen Absichten und Zielen übereinstimmen Vorgehensweise:

08:00 | 5 | 10 | 15 | 20 | 25 | 30 | 35 | 40 | 45 | 50 | 55 |

Erst A, dann B, dann C 1 A-Aufgaben vorrangig behandeln

15% sind die wichtigsten Aufgaben
man sollte ihnen 15% der Arbeitszeit widmen
es werden 65% der täglichen Leistung erreicht

2 B-Aufgaben auch delegieren
sind mittlere Aufgaben, welche 20% aller Aufgaben ausmachen
es muss entschieden werden, welche Aufgaben selber bearbeitet und welche delegiert werden können
A-Aufgaben dürfen aufgrund von B-Aufgaben nicht vernachlässigt werden
3 C-Aufgaben sind Routine

65% der täglichen Arbeitszeit gehen für Routineaufgaben drauf.
C-Aufgaben erledigen sich unter Umständen von selbst "WICHTIGKEIT GEHT VOR DRINGLICHKEIT" Leistungsfresser erkennen und eliminieren Leistungsfresser sind Personen oder Tätigkeiten die viel Zeit in Anspruch nehmen Vorgehensweise:
Selbsttest Planen Sie den Tag mit A L P E N Tagesplan mit 5 Stufen Zweck:
Überblick der Aktivitäten
Blick auf das Wesentliche Zeitplaner “Führungsinstrument für Zeit- und Zielplanung“ Vorteile:
Überblick über anstehende Aufgaben und geplante Termine
anstehende Aktivitäten Prioritäten zuordnen
schnell erkennen welche Aufgaben erledigt sind und welche noch anstehen
gute Nachkontrolle Anruferliste baut Zettelwirtschaft ab
sammelt alle wichtigen Information
kann immer und überall abgerufen werden Vorgehensweise:
wer hat wann angerufen
Telefonnummer notieren
Inhalt des Gesprächs
wie wird auf den Anruf reagiert Gliederung: Wozu Zeitmanagement
Eisenhower Prinzip
Arbeitsprotokel
Erst A, dann B, dann C
Leistungsfresser
Tagesplan "ALPEN"
Zeitplaner
Anruferliste Vorteile des Zeitmanagement: 1. Konzentration auf das Wesentliche

2. Erreichung der Tagesziele

3. Steigerung der Leistungsfähigkeit

4. Abbau von Stress

5. Höhere Zufriedenheit und Motivation
Full transcript