Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Recht auf Internet

No description
by

Sönke Schulz

on 26 June 2011

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Recht auf Internet

"Recht auf Internet"
"Online-Handlungsfreiheit(en)"
Begriff
inhaltlich
speziell / allgemein
"digitale Dimension der Grundrechte"
Spezielle Freiheiten
Art. 4 GG
"Online-Kirchgang"
Art. 8 GG
"Online-Demonstration"
Art. 6 GG
"Online-Familie"
Art. 7 GG
"E-Learning"
Art. 9 GG
"Online-Verein"
Art. 12 GG
"E-Commerce"
Art. 17
"Online-Petition"
Staatliche Gewährleistungspflichten
Begründung?
Schutzrichtung?
Realisierung?
Schutzpflichten?
Objektive Grundrechtsfunktion?
Leistungsansprüche?
Abwehrrechte?
Handlungsoptionen?
Eingriffe? Schranken?
Allgemeine Handlungsfreiheit
(Art. 2 Abs. 1 GG)
Art. 5 GG
"Online-Meinungsfreiheit"
Infrastruktur
Individuelle Infrastruktur
Individueller Zugang
Begriff
technisch
inhaltsneutral
tatsächliche Grundlage der Grundrechtsausübung
Art. 87 f GG
Universaldienst
Privatisierungsgebot
Einbeziehung in Sozialleistungen
Pfändungsschutz
Sach- und Dienstleistungen
Anika D. Luch/Sönke E. Schulz
Das "Recht auf Internet" als Grundlage der Online-Grundrechte – oder: verlangt die "Online-Handlungsfreiheit" ein Recht auf Internet?

in: Schliesky/Schulz (Hrsg.), E-Daseinsvorsorge,Staatliche Gewährleistungsverantwortung in einer technisierten Informationsgesellschaft, 2011, im Erscheinen
Anika D. Luch/Sönke E. Schulz
Die E-Daseinsvorsorge als Grundlage der Online-Handlungsfreiheit und "Eintrittskarte" zur Digitalen Agora

Verwaltung & Management 2011, S. 104-112
Kontrahierungszwang
Einbeziehung in Sozialleistungen
Sozialtarife
Sach- und Dienstleistungen
Art. 10 GG
"Online-Brief"
Art. 14 GG
"Online-Eigentum"
Gewährleistung
Abwehr
Full transcript