Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Peter Turrini Rozznjogd und Sauschlachten

Ich hoff es gefällt euch ;)
by

Benjamin Anawender

on 9 July 2013

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Peter Turrini Rozznjogd und Sauschlachten

ROZZENJODG & SAUSCHLACHTEN
PETER TURRINI
Inhalt Rozzenjogd
und Sauschlachten

Autor
Spießertum wird kritisiert
falsche Moral wird angeprangert
väkale Ausdrücke lassen auf niederen Bildungsstand schließen
bewusstes Aufrütteln
will dass man aus dem Alltagstrott ausbricht
Andersartigkeit soll unterstützt werden
Tod als einziger Ausweg
Deutung der Werke
Rozzenjogd:
Hörprobe Rozznjogd:
http://www.oesterreich-am-wort.at/treffer/atom/017439D2-241-02732-00000DBC-01733A62/
Informationen zum Werk
Kurzbeschreibung der Hauptpersonen
Inhalt
Aufbau, Sprache, Form
Deutung
Leseempfehlung
Autor: Peter Turrini
Informationen zum Werk
Hauptpersonen
Rozznjogd
Inhalt
geboren 26. 9. 1944 in St. Margarethen/ Kärnten
1963 - 1967 verschiedene Berufe ( Lagerarbeiter, Metallarbeiter, Hotelgewerbe und Werbetexter
seit 1971 freier Schriftsteller, wohnt in Niederösterreich
1971 Uraufführung Rozzenjogd, 1972 Uraufführung Sauschlachten
1974 - 1979 entsteht sechsteilige Fernsehserie " Die Alpensaga"
1977 ensteht Drehbuch "Der Bauer und der Millionär
1984 Drehbuch für Kinofilm "Atemnot"
Preise
1999 Literaturpreis des Landes Steiermark
2003 Würdepreis des Landes Niederösterreich
2008 Würth-Preis für Europäische Literatur
2010 österreichischen Kinder und Jugendliteraturpreis
2010 Ehrendoktorwürde an der Uni Klagenfurt
2011 Uraufführung von "Silvester" in Klagenfurt
Aufbau, Sprache, Form
Dialog zwischen 2 Personen
im Stück ist ein Rückblick
genaue Detailbeschreibung ( Schrottplatz)
pervers im Dialekt und Mundart
Sauschlachten
Dialog
Familie am Mittagstisch
Detail: mittags
pervers im Dialekt und Mundart
unrealistisch
Video Sauschlachten
Danke für eure Aufmerksamkeit
Aufarbeit der eigenen Kindheit
von Armut geprägt
will Leserschaft schocken
verwendet bewusst überzogene Szenen aus dem Alltag
spiegelt die dunkle Seite des menschlichen Seins



Mann:
Macho
selbstkritisch
zweifelt an den Menschen
findet sein Leben sinnlos
Frau:
einem Quickie nicht abgeneigt
glaubt aber an die große Liebe
Hauptpersonen
Sauschlachten
Valentin:
Sohn, grunzt, revoliert gegen alle
Vater:
will normalen Sohn, brutal, sadistisch
Mutter:
zu schwach um Sohn zu helfen, will gut dastehen
Franz:
unehelicher Sohn, quält seinen Bruder
Rozznjogd

2 Personen Mann und Frau
schießen auf Ratten
Schauplatz: Müllplatz bei Nacht
One-Night-Stand
gegenseitiges Ausfragen
kurze Lebensbeichte
endet mit Erschießen der Hauptpersonen
Sauschlachten
Familie sitzt bei Mittagstisch
bäuerliche Stube
alle schimpfen über Valentin
Versuche Valentin normal zu machen
sadistische Quälereien
Hilfe von Lehrer, Arzt und Pfarrer
endet mit Kannibalismus

Leseempfehlung
leicht leserlich (Hochdeutsch & Dialekt)
von Anfang an pervers
lustigen Stellen
Lesenswert - für Fans von sozialkritischen Werken
Full transcript