Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

ASCORBINSÄURE

No description
by

on 20 April 2016

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of ASCORBINSÄURE

Die Ascorbinsäure
von Tim Jesse
Allgemeines zur Ascorbinsäure:
-Weißes, kristallines Pulver
-Saurer Geschmack, jedoch fast geruchlos
-Gut löslich in Wasser und anderen polaren Lösungsmitteln
-Schmelzpunkt/Zersetzung bei 190°C
-Besser bekannt als Vitamin C
-Wirksam als Säure und Antioxidationsmittel
Säurewirkung:
-Keine Carbonsäure, jedoch trotzdem als Säure wirksam
-Jede Hydroxygruppe der Endiolstruktur ist in der Lage ein Proton abzuspalten und ist daher nach der Definition von Brönsted eine Säure
Vorkommen und Anwendung:
-In allen pflanzlichen Nahrungsmitteln enthalten
-Herstellung durch Synthese oder mit Mikroorganismen
-Verwendung als Lebensmittelzusatzstoff E300 in z.B. Fruchtsäften, Obst, Fleisch oder Marmelade
Geschichtliches/Skorbut:
-Wichtig für die frühe Seefahrt
-Mannschaften erkrankten an einer rätselhaften Krankheit
-Symptome:
Blutungen unter der Haut und Knochenhaut
Zahnfleischentzündungen und Zahnausfall
Anämie (Blutarmut), Schwäche, Muskelschwund, Tod
-Der Schiffsarzt Lind beobachtete dass der Verzehr von Citrusfrüchten vor Skorbut schützt
-Alleinige Ursache der Krankheit ist ein Mangel an Vitamin C
-Erste Isolierung 1927 durch Szent-Györgi,
er erhielt dafür 1937 den Nobelpreis
Funktionen im Körper:
-Reduktionsmittel
-Radikalfänger
-Beteiligung an zahlreichen Biosynthesen z.B. von:
Carnitin
Noradrenalin und Serotonin
Kollagen
-Der Ausfall dieser Funktionen bei Vitamin C Mangel verursacht Skorbut
-Besonders die gestörte Kollagensynthese verursacht viele Symptome des Skorbuts
Täglicher Bedarf:
-Täglicher Bedarf etwa 75-100mg
Erkrankte, Raucher und schwangere Personen benötigen mehr Ascorbinsäure
-Überdosierung (Hypervitaminose) nahezu unmöglich
-Bereits 2 Kiwis oder 1 Glas Orangensaft aus 2 Orangen decken den Tagesbedarf
Danke fürs Zuhören
Noch Fragen??
Der Gehalt an Ascorbinsäure kann leicht durch eine Redox-Titration bestimmt werden. Das Verfahren kann auch bei Lebensmitteln angewandt werden. Viele Getränke enthalten Ascorbinsäure - meist zugesetzt als Vitamin-Dosis oder als Antioxidationsmittel.
C6 H8 O6
C6 H6 O6 -
H2+
C6 H8 O6
C6 H6 O6 -
cH3 c o o
cH3 c o o H
Puffer
Ascorbinsäure
Essigsäure
Full transcript