Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Frankreich - der Crêpe

No description
by

Femke T

on 2 March 2013

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Frankreich - der Crêpe

Der Crêpe Frankreich Frankreich und der Crêpe Was ist ein Crêpe? sehr dünn
wird traditionell auf einer runden, gusseiserner Platte gebacken
wird mit einem Teigrechen in die richtige Form gebracht
Teig ist meistens geschmacksneutral
Vergleich zum deutschen Eierkuchenteig: weniger Ei und Mehl Geschichte bretonische Form des Eierkuchens
seit dem 14. Jahrhundert bekannt
Weiterentwicklung der Galette Bedeutung für Frankreich feste Verankerung in der französischen Esskultur
2. Februar: "La Chandeleur" (christliches Fest) -> traditionelles Essen an diesem Tag Rezept 500g Mehl
6 Eier
1 L Milch
3 EL Öl Inhalt Was ist ein Crêpe?
Geschichte des Crêpes
Bedeutung für Frankreich
Rezept
Quellen Beläge in der Bretagne: grundsätzlich süß belgegt
andere Regionen/Länder: auch herzhafte Belegung
Crêpe Suzette: Crêpe + frischer Orangensaft oder Orangenmarmelade aus Resten einer Buchweizensuppe
gebacken auf einem flachen, heißen Stein
herzhafte Zutaten
Teig: Buchweizenmehr, Wasser und Salz Galette: Zutaten Zubereitung Zutaten bis auf das Mehl zusammen mischen
Mehl anschließend langsam hinzugeben (mit einer Puderzuckermühle) Quellen www.tinas-creperie.de
www.wikipedia.de
Pfannkuchen & Crepes -GU Küchenratgeber Relaunch Bon appétit! :) Aileen & Femke
Full transcript