Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Fairtrade Erdkunde

No description
by

bibi s

on 2 December 2014

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Fairtrade Erdkunde

Verbraucher bekommen Hintergrundinformationen

Kampagnen mit bestimmten Zielen

Fair-Handels-Unternehmen müssen
sich auf Markt behaupten

Marktanteil von fair gehandeltem
Kaffee in Deutschland bei ca. 2%

Fairer Handel behauptet sich -> Umsatzzahlen steigen
Präsentation von Elisa Krieg, Leonie Hoffmann und Bianca Schupp
Inhalt
Allgemeines
Waren
Wachstum
Politischer und wirtschaftlicher Handel
Geschichte
Kriterien
Positive Auswirkungen
Kritik
Quellen

Allgemeines
kontrollierter Handel

festgelegter Mindestpreis

langfristige „partnerschaftliche“ Beziehungen

internationale Umwelt- und Sozialstandards

Naturkostläden, Weltläden,
Supermärkten und in Gastronomie
Transport von Entwicklungsländern in Industrieländer

viele Landwirte profitieren vom fairen Handel

landwirtschaftliche Erzeugnisse, Produkte des traditionellen Handwerks und der Industrie

neue Bereiche: Tourismus, Milchpreise

eigenes Label für manche Produkte
Waren
Wachstum
125 Konsum-Ländern

Fairtrade-Marktführer Großbritannien

stärkster Marktzuwachs in den USA

Fairtrade-Produzentenländer: Indien, Kenia und Südafrika

ca. 150 Hersteller in 30.000
Supermärkten über 1.000
Fairtrade-Produkten
Geschichte
erster Fairtrade Shop 1958 in den USA

europäische Fairhandelsbewegung in den 1960er Jahren

Initiativen für Fair-Trade-Siegel


Kriterien
Quellen

http://www.fuereinebesserewelt.info/wp-content/uploads/2011/05/ Fairtrade_Umsatzentwickl.jpg
http://www.youtube.com/watch?v=MrSIKTNRibE#t=52
http://www.fairtrade-deutschland.de/typo3temp/pics/e30efd5595.jpg
http://www.fairtrade-deutschland.de/top/materialien/filme/flash-geschichte-bananen/?tx_jppageteaser_pi1[backId]=194
http://www.fairtrade-duesseldorf.de/bilder/fairtradeprodukte.jpg
http://img.morgenpost.de/img/lifestyle/crop100198394/0912098354-ci3x2s-w260/jute-teaser-DW-Wirtschaft-Wuppertal.jpg
http://www.fairtrade-deutschland.de/ueber-fairtrade/fairtrade-standards/fairtrade-standards-inhalte/
http://img.morgenpost.de/img/lifestyle/crop100198394/0912098354-ci3x2s-w260/jute-teaser-DW-Wirtschaft-Wuppertal. jpg
http://de.wikipedia.org/wiki/Fairer_Handel#Fairer_Handel_und_politische_Inhalte
http://www.youtube.com/watch?v=jCxMPJf_ KXA
http://www.youtube.com/watch?v=2j99VAf_ DcY

Kritik
IST FAIRTRADE
WIRKLICH SO FAIR?
von Fairtrade International nach den von ISEAL vorgegebenen Richtlinien

alle Beteiligten einbezogen

Kernanforderungen und Entwicklungsanforderungen

Gütesiegel zertifiziert Produkte und macht sie für Verbraucher sichtbar

Fairtrademindestpreis festgelegt

Einhaltung der Menschenrechte & der Konventionen für soziale Gerechtigkeit, Menschen- und Arbeitsrechte

Positive Auswirkungen
bedeutender Entwicklungsbeitrag

-> fördert Selbstvertrauen, Würde und Soziales Kapital

-> Gesundheit, Nahrungsmittelverbrauch, Schulbesuch

wirtschaftliche Stabilität und Zugang zu Krediten

Profit für Kaffeepreis in der gesamten Region

Erhöhung des politischen Einflusses der Herstellerorganisationen

Aufklärung des Verbrauchers über Herstellung
Politischer und wirtschaftlicher Handel
nur institutionelle Vorteile
Bauern können Grundbedürfnisse nicht decken
höhere Kosten und hohe Preise um Gütesiegel zu erhalten
keine Gleichberechtigung der Geschlechter
keine Doppelprüfung je nach Siegel
Kontrolle der verträglichen Produktion
kaum Umweltverbesserungen

fehlende Transparenz der Preiszusammensetzung
->Täuschung
Full transcript