Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Erhebung nichtstandardisierter Daten

No description
by

Ulrich Berbner

on 18 September 2012

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Erhebung nichtstandardisierter Daten

Methoden und Grenzen Ulrich Berbner, TU Darmstadt Grounded Theory Case Study Daten werden gewonnen aus Empirie (Erfahrungen) Standard:
etwas, was als mustergültig, modellhaft angesehen wird und wonach sich anderes richtet; (Quelle: Duden) Qualitative Forschung und qualitative Methoden können standardisierte wie nicht standardisierte Daten hervorbringen. Interview Schriftliche Befragung Qualitative Untersuchung Quantitative Untersuchung Datenerhebung Theoriebildung unbeeinflusst von Theorien
und Hypothesen Analyse/Kodieren holistic
single-case Einsatz unterschiedlicher Erhebungsmethoden embedded
multi-case holistic
multi-case embedded
single-case Triangulation Beobachtung Sekundärdaten Interview Daten:
durch Beobachtungen, Messungen, statistische Erhebungen u.a. gewonnene [Zahlen]werte, (...) Angaben, formulierbare Befunde (Quelle: Duden) Sampling Interview Standardisierung Struktur der zu
Befragenden Eigenschaften der
Befragten Form der Kommunikation Stil der Kommunikation/
Interviewerverhalten Sekundärdaten Datentyp Standardisierung Ziel (einfache Analyse vs.
Record linkage) der Erhebung nichtstandardisierter Daten Forschungsstrategien & -methoden Beobachtung Beobachter Beobachtungssituation Erhebungsverfahren Versandmedium
(schriftliche Befragung) Art der Fragen Kommunikationsmedium
(mündliches Interview) Vorbereitung/
Durchführung Auswahl Zufallsauswahl vs. bewusste Auswahl Quotenauswahl Auswahl typischer Fälle der Erhebungsmethode Qualität der erhobenen Daten Dramaturgie der Erhebung Kosten der Erhebung Repräsentativität der Erhebung Vertrauen Aufbauen Sinn und Zweck erklären Leitfaden/Fragebogen konstruieren Schriftliche Informationen zur Verfügung stellen Über Konsequenzen Informieren Demographische Daten erfassen Protokollieren & Tonaufnahme erstellen Durch das Interview leiten Transkription/Protokollierung Qualitative Inhaltsanalyse ? ? ? Text Suchraster Quelle: Angelehnt an Gläser und Laudel (2010) Extraktionsergebnisse Interpretation Analyse Kodieren offenes Kodieren axiales Kodieren selektives Kodieren Herausforderungen und
Grenzen bei der Erhebung hoher (Zeit)Aufwand und hohe Kosten geringe Repräsentativität da begrenztes Untersuchungssample begrenzte Reliabilität aufgrund von Subjektivität der Interpretation schwer planbar meist kein direkter Zugang zum Handlungsgeschehen Nähe des Forschers Sekundärdaten oft für andere Zwecke generiert Duden Nichtstandardisierte Daten:
Werte, Angaben und Befunde die nicht als modellhaft oder mustergültig angesehen werden können. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit Zentrale Literatur zum Thema Ulrich Berbner, TU Darmstadt Flick, U. (2009). Sozialforschung : Methoden und Anwendungen ; ein Überblick für die BA-Studiengänge (Orig.-Ausg.. ed.). Reinbek bei Hamburg: Rowohlt-Taschenbuch-Verl.
Gläser, J., & Laudel, G. (2010). Experteninterviews und qualitative Inhaltsanalyse als Instrumente rekonstruierender Untersuchungen (4. Aufl.. ed.). Wiesbaden: VS, Verl. für Sozialwiss.
Kuckartz, U. (2010). Einführung in die computergestützte Analyse qualitativer Daten (3., aktualisierte Aufl.. ed.). Wiesbaden: VS, Verl. für Sozialwiss. Lamnek, S. (2005). Qualitative Sozialforschung. Basel.
Mayring, P. (2007). Qualitative Inhaltsanalyse : Grundlagen und Techniken (9. Aufl.. ed.). Weinheim: Beltz.
Meuser, M., & Nagel, U. (2005). Experteninterviews - vielfach erprobt, wenig bedacht. Ein Beitrag zur qualitativen Methodendiskussion. In A. Bogner (Ed.), Das Experteninterview. Theorie, Methode, Anwendung (pp. 71 - 94).
Yin, R. (2003). Case study research: design and methods. . Beverly Hills.
Full transcript