Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Wie fliegen Flugzeuge?

No description
by

Philip Strecker

on 22 May 2013

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Wie fliegen Flugzeuge?

Aerodynamik eines Flugzeugs Die Aerodynamik ist die Grundlage dafür, das ein Flugzeug fliegt. Sie ist zwar noch nicht vollständig aufgeklärt aber es gibt einige verschiedene Theorien zu ihr. Antriebsarten eines Flugzeugs Flugzeuge werden mit verschiedenen Methoden angetrieben. Die wichtigsten beiden sind: Gliederung Antriebsarten eines Flugzeuges
Strahltriebwerk
Kolbenmotor
Aerodynamik eines Flugzeugs
Physikalische Grundlage
Tragflächen
Vergleich zu Vögeln
Steuerung eines Flugzeugs
Start - Flug - Landung
Fazit
Quellen Steuerung eines Flugzeugs Start - Flug - Landung Start:
Beschleunigen auf Mindestgeschwindigkeit Fazit Philip Strecker und Vrion Thaqi Wie Fliegen Flugzeuge? Strahltriebwerke Kolbenmotor Quellenangabe Physikalische Grundlage Tragflächen Strömende Luft über der Tragfläche hat einen längeren Weg als die darunter Vergleich zu Vögeln Anfang des 20. Jahrhunderts entwickelt

Die Luft wird:
1. Angesaugt
2. Verdichtet
3. Mit Brennstoff Vermischt
4. Gezündet
5. Durch die Düse ausgestoßen Turbine treibt Verdichter an
Weiterentwicklung durch Verringerung der Brennstoffmengen Rotorblatt wird mit einem Sternmotor angetrieben Kolbenmotor ähnlich wie im Auto:
1. Ansaugen
2. Verdichten
3. Zünden
4. Auslassen Bernoulli-Theorie:
Je schneller sich ein Gas oder Fluid bewegt desto weniger Druck übt es aus
Beispiel: Versuch Newtons Rückstoßprinzip :
Wechselwirkungsgesetz:
Greift der Körper A mit der Kraft F1 am Körper B an, so übt B auf A die Gegenkraft F2 vom gleichen Betrag und entgegengesetzter Richtung aus
Beispiel: Luftballon Versuch Aerodynamik eines Flugzeugs Physikalische Grundlage Auftrieb



FA = Auftrieb
rho = Luftdichte-nimmt mit der Höhe ab
V = Geschwindigkeit- größte Auswirkung: V2 = FA4
A = Fläche
cA = Auftriebsbeiwert 4 Faktoren
-Wölbung -Kompressibilität
-Anstellwinkel -Viskosität bewegt sich schneller weniger Druck als unter der Tragfläche Unterdruck Auftrieb Tragflächenform von Vögeln übernommen
Menschen in der Antike versuchten wie Vögel zu fliegen scheiterten aber am Flügelschlag Skizze eines Albatros Flügels Wird über Ruder gesteuert http://ww3.cad.de/foren/ubb/uploads/W.%2BHolzwarth/Sternmotor_02.jpg
http://www.montalegre-do-cercal.com/kinderseite/Malvorlagen/Flugzeuge/Flugzeug3.jpg
http://upload.wikimedia.org/wikipedia/de/1/10/Schema_eines_Rohres_mit_Engstelle-Bernoulli.svg
http://www.planet-schule.de/warum/fliegen/themenseiten/t4/images_content/7.jpg
Angelegter Ordner Querruder Kurven fliegen Höhenruder Auf- und Absteigen Seitenruder Landeklappen erhöhen Auftrieb zum Landen Wir haben in unserer Präsentation gezeigt: Flugzeuge gibt es in mehreren verschiedenen Varianten
Wie Flugzeuge funktionieren
Welche Physikalischen Regeln ermöglichen das Fliegen Beispiel:
Aerodynamik Versuche Schub und Luftwiderstand Auftrieb und Gewichtskraft Dies sind die 4 gegeneinander wirkenden Kräfte beim Fliegen. Luft Turbine Flugzeug Tragflächen Flug:
Konstante Geschwindigkeit und gleichbleibender Auftrieb Landung:
Verstärkter Auftrieb bei geringerer Geschwindigkeit durch Landeklappen Irgendwelche Fragen?
Full transcript