Loading presentation...
Prezi is an interactive zooming presentation

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

OEK - Arbeitskreis Bürgerzentrum

Nachnutzungskonzept Hauptschulareal
by

Oek Lenkungsrunde

on 21 March 2014

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of OEK - Arbeitskreis Bürgerzentrum

Sportplatz 2.0

Nutzer / Gruppen / Vereine
- Grundschule
- DFG Boule
- Stadtsportverband
- Hobbyfußballer Froggy Kicker
- RSG

Nutzung / Bedarf
- Leichtatheltik
- Fußballplatz
- Bouleplatz
- Volleyballplatz
- Einradsport
- Skateboard-Anlage

Räume für Vereine & Gruppen

Nutzer / Gruppen / Vereine
- TUS Freckenhorst
- Heimatverein
- Grundschule
- RSG
- Hobbysportler
- Kindertagesbetreuung

Nutzung / Bedarf
- Geschäftsstelle, Bürgerarchiv
- Offener Ganztag - Betreuung 8 - 13 h
- Vorstandssitzungen
- Chor- und Orchesterproben
- Musik-Workshop (Probentage)
- Bewirtungsraum, Küche für Veranstaltungen
- Sanitäranlagen (Toiletten, Dusche)
Lehrschwimmbad

Nutzer / Gruppen / Vereine
- Pro Bad
- DRK Wasserwacht
- Grundschule
- Stadtsportverband
- Freckenhorster Werkstätten
- Kindergärten


Nutzung / Bedarf
- Schwimmausbildung
- Schulsport - Schwimmen
- Schwimmtraining
- Aquafitness ("Jedermann")
- Frauenschwimmen
- Therapieschwimmen
- Wassergewöhnung
Mehrzweck- bzw. Sporthalle

Nutzer / Gruppen / Vereine
- Grundschule
- TUS Freckenhorst
- Stadtsportverband
- Hobbyfußballer Froggy Kicker (Winter)
- RSG
- Kindertagesbetreuung & Kindergärten

Nutzung / Bedarf
- Schulsportunterricht, - Schulsportfest
- Training Sportvereine
- Tuniere Hobbysport (Fußball, ...)
- Tuniere Vereinssport (Turnen, Sportabzeich., ...)
- Musikkonzerte (Chor-, Musikvereine)
- Schulfeiern
- Turnen für Kleinkinder

Zufahrten für Autos - Parkplätze

Nutzer / Gruppen / Vereine
- Lehrerparkplätze
- Elternparkplätze
- Parkplätze für private Nutzer
- Schulbusse
- Vereinsmitglieder
- Veranstaltungsparkplätze


Bürgerzentrum - Projektbeschreibung

Ziel ist es ein
multifunktionales Bürgerzentrum
u.a. mit einem
Gemeinschaftshaus
(Versammlungs- und Proberäume, Stuhllager, Bühne, Küche, etc.) zu schaffen, in dem Vereine und weitere Institutionen ein neues Zuhause finden, das sie selbst bewirtschaften.
Der vorhandene
Sportanlagenkomplex
(Sporthalle, Sportplatz und Lehrschwimmbad)
soll energetisch ertüchtigt und modernisiert werden.


Der gewählte planerische Ansatz mit der kompakten Gebäudeverknüpfung lässt eine
günstige energetische Bewirtschaftung
zu.

Durch die
wechselseitige Nutzung (Schule-Sport-Freizeit)
kann ein hohes Maß an Auslastung über den ganzen Tag erreicht werden. Somit ist natürlich auch die Grundschule Teil dieser Überlegungen.

Die Sporthalle sollte in eine
Mehrzweckhalle
umgerüstet werden, um
Ersatz für das pädagogische Zentrum
der ehemaligen Hauptschule zu schaffen. Ergänzungsräume wie z.B. ein Stuhllager werden im vorläufigen Raumprogramm des Gemeinschaftshauses mit abgearbeitet.
OEK - Arbeitskreis Bürgerzentrum
Zusammen in
Freckenhorst
Leitbild für Freckenhorst
Aktive
Stiftsstadt
Freckenhorst
gestalten
Wirtschaft
& Handel
Freckenhorst verfügt über einen
zum Verweilen einladenden
attraktiven Ortskern
mit der Stiftskirche als Zentrum.


Die
neu geschaffene
Ortsumgehung

hat
zu einer verkehrlichen Entlastung und zu mehr Sicherheit geführt sowie
das Ortsbild positiv beeinflusst.


Das Ortsbild ist von viel Grün geprägt
und macht die Stiftsstadt für ihre Bewohner und auch ihre Besucher sehens- und erlebenswert. Auch das Thema Wasser wurde aufgegriffen und insbesondere
der Brüggenbach kann nach erfolgter Renaturierung das Ortsbild deutlich aufwerten.

Freckenhorst verfügt über gute Einkaufsmöglichkeiten
, die im Sinne der Nahversorgung für alle Freckenhorster gut erreichbar sind.
Der Stiftsmarkt ist in 2030 wesentlich belebter als heute
und wieder zum Zentrum des Geschehens geworden.

Freckenhorst 2030 hat ein gut aufgestelltes Gewerbe mit zahlreichen Arbeitsplätzen vor Ort.
Bestehende Leerstände konnten weitgehend behoben werden, vorhandene Leer-stände werden aktiv gemanagt und betreut, um negative Effekte auf die Geschäftsstra-ßen zu vermeiden.

Die örtliche
Landwirtschaft
hat eine hohe Akzeptanz
als wichtiger Bestandteil der Freckenhorster Wirtschaft.
Das Zusammenleben von Alt und Jung
verläuft harmonisch und
ist von gegenseitiger Unterstützung
und Rücksichtnahme
geprägt.

Freckenhorst 2030 verfügt
nach wie vor
über
eigene
Schulen
und
Kindergärten.
Für Kinder berufstätiger Eltern bestehende
ganztägige

Betreuungsangebote.

Freckenhorst ist 2030 ein Ort, der die Menschen
für sich einnimmt und
an sich bindet
; vor allem junge Menschen kehren nach ihrer Ausbildungsphase in anderen Orten gerne nach Freckenhorst zurück.
Das Vereinsangebot in Freckenhorst ist vielfältig und
bietet
attraktiv
e Freizeitangebote
für alle Generationen
, in denen sich Menschen aller Altersgruppen ehrenamtlich engagieren können. Die Sportstätten sind attraktiv gestaltet und den Bedürfnissen der Vereine angepasst.

In Freckenhorst finden
zudem
alle
Altersgruppen
ansprechende Freizeitangebote
- auch
über das Vereinsleben hinaus.

Freckenhorst ist
ein
barrierefrei
er Ort. Dies gilt sowohl für private Neubauten als auch für öffentliche Wege, Plätze und Gebäude.

Für ältere Menschen stehen ausreichende Pflege- und Betreuungsangebote bereit
, so dass Freckenhorst bis ins hohe Alter ein lebenswerter Ort bleibt.

Menschen mit Migrationshintergrund und Neubürger sind gut
in die Freckenhorster Strukturen
integriert
.

Freckenhorst 2030 ist ein attraktiver Wohnstandort.
Leerstände, Baulücken und Brachflächen konnten größtenteils wieder einer neuen Nutzung zugeführt werden. Einzelne Quartiere mit unattraktiver und nicht mehr zeitgemäßer Bebauung konnten durch Abriss und Neubebauung einer neuen Nutzung zugeführt werden.

Freckenhorst 2030 hat einen hohen Anteil an eigener, regenerativ erzeugter Energie.
Im Ort wird aktiver Klimaschutz betrieben.
Mit vielen positiven Beispielen wirbt die Stiftsstadt für sich.
Freckenhorst aktiv gestalten
=> Vision für das Jahr 2030
Freckenhorst aktiv gestalten
=> Vision für das Jahr 2030

Freckenhorst 2030 bietet ein
attraktives Kulturangebot
, das sich an unterschiedliche Generationen richtet und einen wertvollen Beitrag zur Lebensqualität in Freckenhorst darstellt.
Der Ort bietet zahlreiche
Events mit pointierten Highlights
. Eine
gute Abstimmung der Veranstaltungstermine
ermöglicht ein attraktives Programm über das gesamte Jahr verteilt.
Aktive Stiftsstadt
=> Vision für das Jahr 2030
Aktive Stiftsstadt
=> Vision für das Jahr 2030
Zusammen in Freckenhorst
=> Vision für das Jahr 2030
Zusammen in Freckenhorst
=> Vision für das Jahr 2030
Wirtschaft & Handel
=> Vision für das Jahr 2030
Nächste Schritte:
- Klärung von Nutzungs- und
Finanzierungsfragen in 5 Arbeitsgruppen

- Zusammenführen der Ergebnisse in ein
Nutzungskonzept

Erforderliche Rahmenbedingungen:
- Mitwirkung der Stadtverwaltung

- Finanzieller Gestaltungsspielraum

- Offene positive Kommunikationskultur

- Bebauungsplan "Klimaschutzsiedlung"
berücksichtigt das Nutzungskonzept
Vision für das Jahr 2030 im Kontext Bürgerzentrum

Aktive Stiftsstadt

Das Vereinsangebot in Freckenhorst ist vielfältig und
bietet
attraktiv
e Freizeitangebote
für alle Generationen
, in denen sich Menschen aller Altersgruppen ehrenamtlich engagieren können. Die Sportstätten sind attraktiv gestaltet und den Bedürfnissen der Vereine angepasst.

In Freckenhorst finden
zudem
alle
Altersgruppen
ansprechende Freizeitangebote
- auch
über das Vereinsleben hinaus.

Freckenhorst 2030 bietet ein
attraktives Kulturangebot
, das sich an unterschiedliche Generationen richtet und einen wertvollen Beitrag zur Lebensqualität in Freckenhorst darstellt.

Der Ort bietet zahlreiche
Events mit pointierten Highlights
. Eine
gute Abstimmung der Veranstaltungstermine
ermöglicht ein attraktives Programm über das gesamte Jahr verteilt.


Das Bürgerzentrum bietet ...

- ein "Dach" für engagierte Vereinsarbeit,
- eine Freizeitstätte für Jedermann,
- eine Infrastruktur für ein attraktives Kulturangebot und
- ganzjährig attraktive Veranstaltungen für alle Bürger.

Vision für das Jahr 2030 im Kontext Bürgerzentrum


Freckenhorst aktiv gestalten


Freckenhorst 2030 hat einen hohen Anteil an eigener, regenerativ erzeugter Energie.
Im Ort wird aktiver Klimaschutz betrieben.
Mit vielen positiven Beispielen wirbt die Stiftsstadt für sich.


Zusammen in Freckenhorst

Freckenhorst 2030 verfügt
nach wie vor
über
eigene
Schulen
und
Kindergärten.
Für Kinder berufstätiger Eltern über bestehende
ganztägige

Betreuungsangebote.

Freckenhorst ist 2030 ein Ort, der die Menschen
für sich einnimmt und
an sich bindet
; vor allem junge Menschen kehren nach ihrer Ausbildungsphase in anderen Orten gerne nach Freckenhorst zurück.


Das Bürgerzentrum ...

- ist ein positives Beispiel für ökologische und
ökonomische Gebäudewirtschaft.
- ermöglicht eine angepasste Gestaltung der Bildungs- und
Betreuungsangebote für Kinder und Jugendliche.
Full transcript