Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

INDIEN

No description
by

Simon Probeck

on 21 October 2013

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of INDIEN

NEUE WELTMACHT ?
Industrialisierung + Globalisierung
Allgemeines:
Unabhängigkeit seit:
INDIEN
15. August 1947
Neu-Dehli
3.287.469 km²
1.210.569.573
Fläche
Einwohner
Hauptstadt
0,554
HDI
Von der Kolonialzeit zum heutigen Indien
aktuelle Wirtschaftslage
Bangalore silicon-valley
Zukunft
Globalisierung
Einw.-Dichte
368 Einw. pro km²
Total (nominal) 1.676 Mrd. USD
Total (KKP) 4.457 Mrd. USD
BIP/Einw. (nominal) 1.389 USD
BIP/Einw. (KKP) 3.694 USD
Hindi, Englisch
Währung
1 = 83,835


BIP
Amtssprache
Euro
indische Rupie
Mumbai
(Bombay)
Neu-Dehli
Lage:
Lage:
19. Jhd.
- Industrialisierung Indiens wird von
Großbritannien gehemmt
(Absatzmöglichkeiten)
- einheimische Industrie entwickelt
sich nur langsam
- Bombay
Zentrum des Baumwollhandels
- hoch entwickeltes Handwerk
- gut ausgebautes Handelsnetz
- Export hochwertiger Waren (Gewürze, Stoffe, Schmuck, etc.)
- trotzdem Mehrheit in Landwirtschaft (Subsistenzwirtschaft)

vorkoloniale Wirtschaft :
Indien - England (18.Jhd.) :
- Handelsvorrechte, Export Indischer Waren ins Heimatland
- einsetzende industrielle Revolution ersetzt Indiens
Handwerksproduktion durch moderne Industrie im eigenen Land

Folgen für Indien:
- Massenarbeitslosigkeit
- Verarmung [der indischen Weberkasten]
- Industriegüter strömen auf den indischen
Markt, verdrängen traditionelles Handwerk
- Handwerk: - geringwertigen Waren
- einheimischen Luxusgütern
(Schmuck, Seide)

20. Jhd.
- Textilindustrie boomt
- Stahlindustrie erlangte Unabhängigkeit
(Eisenbahnbau)
Nach 1.Weltkrieg :
1947: Indiens Unabhängigkeit :
- kaum industrialisierter Agrarstaat
- unterentwickelte, unwirtschaftliche,
überbesetzte Landwirtschaft
- positiv: relativ gut ausgebaute Infrastruktur
(Eisenbahnnetz, Verwaltung)
Mumbai
Full transcript