Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Buddhismus

Arten, Verbreitung, Buddhas Leben ...
by

Tabea T.

on 23 May 2012

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Buddhismus


Buddhismus
Blau symbolisiert das universelle Mitgefühl
Gelb den Edlen Achtfachen Pfad
Rot den Segen der Praxis(vollendung,
Weisheit, Tugend, Glück und Erhabenheit)
Weiß die Reinheit des Dhama (der Lehre)
und vollkommene Befreiung jenseits
von Zeit- und Raumgebundenheit.
Orange die Weisheit der Buddhalehre
Wichtigsten
Regel/Lebensphylosophien
der Buddhisten
Der Edle achtfache Pfad
1. Rechte Einsicht,
2. Rechtes Denken,
3. Rechte Rede,
4. Rechtes Handeln,
5. Rechter Lebenserwerb,
6. Rechte Anstrengung,
7. Rechte Achtsamkeit,
8. Rechte Sammlung.
Die Vier Edlen Wahrheiten

1. Alles Leben ist mit Leid verbunden.
2. Die Ursachen für das Leid sind Gier, Hass und Unwissenheit.
3. Das Leid kann überwunden werden.
4. Der Edle achtfache Pfad ist der Weg, der zur Überwindung des Leides führt.

Buddha
* 563 v. Chr. in Lumbini, Nepal
+ 483 v. Chr. in Kushinagar, Indien




Die Lotusblume symbolisiert die Reinheit des Geistes. Besonders der geöffnete Lotus gilt als Sinnbild für die Reinheit des Entstehens. Aus dem Schlamm des Teiches erhebt der Lotus seine makellose Blüte über den Wasserspiegel und beschreibt damit die harmonische Entfaltung des Geistes.
Der endlose Knoten
Er spiegelt die Unendlichkeit der Erkenntnis Buddhas wieder. Daneben repräsentiert er Kontinuität bei weltlichen Dingen, wie z.B. Freundschaft oder Liebe.
Rad der Lehre, dass auf den Edlen Achtfachen Pfad hinweisen soll, das bekannteste Zeichen der Buddhisten
Zeichen der Buddhisten
Internationale buddhistische flagge
Ayya Khema
Buddhismus

Sehr anschaulich wird das Samsara im so genannten Lebensrad dargestellt, das im tibetischen Buddhismus weit verbreitet ist. Dabei sind im Zentrum, um die Nabe, sozusagen die Triebkräfte des Rades dargestellt, die Drei Geistesgifte: Gier, Hass und Verblendung, als Hahn, Schlange und Schwein. Der Hahn symbolisiert die Gier, die Schlange den Hass und das Schwein die Unwissenheit.
Samsara - Rad des Lebens
5 Silas/Tugendregeln
1. Töte kein Lebewesen
2. Nimm nicht, was dir nicht gegeben
3. Sprich nicht die Unwahrheit
4. Trinke keine berauschenden Getränke
5. Sei nicht unkeusch
Buddhismus
in Deutschland

viertgrößte Religion der Welt
weltweit etwa 230 bis 500 Millionen Gläubige
hauptsächlich in Süd-, Südost- und Ostasien verbreitet

Für Nonnen und Mönche Gibt es mehr Silas (dh. regel die sie beachten sollten
http://www.theravadanetz.de/frameset.html
http://www.dharma.de/dbu/frameset.php
http://de.wikipedia.org/wiki/Internationale_Buddhistische_Flagge
http://www.tibet-galerie.de/symbole-2.html
http://de.wikipedia.org/wiki/Ayya_Khema
http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Datei:Weltreligionen.png&filetimestamp=20110816165115
Buddhismus
Bekannte Buddhisten im Allgäu
Berühmte Buddhisten auf der Ganzen Welt
Steve Jobs
In Deutschland leben rund 250.000 aktive Anhänger.
DBU (Deutsche Buddhistische Union)
Brad Pitt
Leonardo DiCaprio
David Beckham


George Harrison
Nyanabodhi
http://www.buddha-haus.de/metta_vihara.htm
http://www.buddha-haus.de/buddha_haus.htm
Am wichtigsten ist, dass jeder selbst dafür verantwortlich ist, was er tut.
http://www.buddhismus-schule.de/inhalte/buddhasleben.html
http://de.wikipedia.org/wiki/Buddhismus
http://www.gungfu.de/buddhismus/buddhism.html
http://www.buddha-haus.de/Anfahrt.23.0.html
http://de.wikipedia.org/wiki/Diamantweg
http://www.lama-ole-nydahl.de/diamantweg.html
http://kadampa.org/de/reference/buddhas-erleuchtung
Richtungen/Schulen
Unterschied: Berufung auf unterschiedliche Schriften
3 große Hauptrichtungen/ Schulen:
Theravada, die "Schule der Älteren"
Mahayana, das "Große Fahrzeug"
Strömung des Mahayana-->Zen-Buddhismus (auch als
Meditations-Buddhismus bezeichnet)
Vajrayana (wird jedoch philisophisch dem Mahayana zugeordnet)
Diamantweg-Buddhismus
"Im Diamantweg-Buddhismus lernt man, die Welt aus einer reichen und selbstbefreienden Sicht heraus zu erfahren. Die Anwendung der Mittel lässt tiefen inneren Reichtum entstehen. Dies führt zu Ungekünsteltsein und Unerschütterlichkeit bis sich schließlich jede erleuchtete Tatkraft des Geistes entfaltet."
von Ole Nydahl gegründet
Laienbuddhismus (nicht von Mönchen oder Nonnen, sondern von Laien ausgeübt)
größte buddhistische Gemeinschaft Deutschlands
die buddhistische Lehre wird hier in eine „für den Westen besonders geeigneten Form" übertragen
der Gutshofes in Immenstadt ist das sogenannte „Europazentrums“
Quelle: http://www.lama-ole-nydahl.de/diamantweg.html
Einheit der Buddhisten:
alle buddhistischen Richtungen stimmen in der Kernlehre überein
Quellen
Buddhismus heute
Buddha Statuen als Dekoration ohne religiösen Hintergrund
steigendes Interesse, v.a. in der westlichen Welt, am Buddhismus als Alternativreligion in der heutigen Zeit
Buddhistische Praktiken wie Yoga sind weit verbreitet
staatlich anerkannte Religionsgemeinschaft in Österreich und Frankreich
Full transcript