Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Expressionismus in Kunst und Literatur

No description
by

Erik Schaefer

on 8 December 2013

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Expressionismus in Kunst und Literatur

Expressionismus in Literatur und Kunst
Hintergründe und Einflüsse
Themen und Motive

politische Thesen, sozialistische Forderungen und Frieden
Industrialisierung und Verstädterung
Themen: Selbstmord, Krankheit, Tod, sowie Zerfall und Untergang
Vorliebe für das negative Extrem (Ästhetisierung des Hässlichen)
Gliederung
Begriffserklärung und Zeitraum
Hintergründe und Einflüsse
Themen und Motive
Merkmale der Literatur
Beispiel: Georg Heym "Die Stadt"
Autoren und Textformen
Expressionismus in der Kunst
Henri Matisse
Ernst Ludwig Kirchner
Gemeinsamkeiten in Kunst und Literatur
Quellen
Begriffserklärung und Zeitraum
Begriff: lat. „expressio“ (=Ausdruck) Ausdruckskunst
literarische, musikalische und künstlerische Bewegung
Der Expressionismus will das Gegenteil zum kalten und unästhetischen Naturalismus darstellen
Übertragung des Begriffs von der Kunst auf die Literatur im Jahre 1911 von Kurt Hiller
Eigentliche Rebellion gegen den Impressionismus
Zeitraum: etwa zwischen 1905 und 1925
bedeutende Werke vereinzelt auch nach dem Zweiten Weltkrieg
Historischer Hintergrund
1. Weltkrieg (1914 bis 1918)
Novemberrevolution (1918; Beseitigung der Monarchie und Einführung einer parl. Republik)
Weimarer Verfassung
Industrialisierung
Ideologischer Einfluss
Darwinismus
Kulturpessimismus Nietzsches
Freuds Psychoanalyse
Merkmale der Literatur
Wahrnehmung des Individuums im Mittelpunkt
Unordnung, Chaos ( Katastrophenstimmung)
grammatikalische Normen und der Satzbau von Versen wurden oft gebrochen (expressive Sprache)
Metaphorik, Bildlichkeit und Symbolik
große Anzahl an Neologismen
Reihungsstil (abgehackte Sätze)
Farben: rot, schwarz, gelb für Tod, Verfall oder ähnliches und blau als Sehnsuchtsmetapher
Angst vor einem Aufprall des Halleyschen Kometen auf der Erde
hellster mit bloßem Auge sichtbarer Komet
Wieder entdeckt: 1910
Befremdliche Neuerungen durch die (Spät-)Industrialisierung
Beispiel
Stadt
negativ
Hort von Gottlosigkeit
Zerstörer der Natur
lyrische Ich
Großstadt Anonymität
Menschliche Kälte
Einsamkeit
Sehr weit ist diese Nacht. Und Wolkenschein
Zerreißet vor des Mondes Untergang.
Und tausend Fenster stehn die Nacht entlang
Und blinzeln mit den Lidern, rot und klein.

Wie Aderwerk gehn Straßen durch die Stadt,
Unzählig Menschen schwemmen aus und ein.
Und ewig stumpfer Ton von stumpfem Sein
Eintönig kommt heraus in Stille matt.

Gebären, Tod, gewirktes Einerlei,
Lallen der Wehen, langer Sterbeschrei,
Im blinden Wechsel geht es dumpf vorbei.

Und Schein und Feuer, Fackeln rot und Brand,
Die drohn im Weiten mit gezückter Hand
Und scheinen hoch von dunkler Wolkenwand.
Quellen:
http://www.literaturwelt.com/epochen/express.html
http://www.frustfrei-lernen.de/deutsch/expressionismus-deutsche-epoche.html
http://de.wikipedia.org/wiki/Expressionismus_(Literatur)
http://www.seilnacht.com/Lexikon/Express.htm
http://lyrik.antikoerperchen.de/georg-heym-die-stadt,textbearbeitung,25.html
http://www.rhetoriksturm.de/die-stadt-heym.php
http://www.fundus.org/pdf.asp?ID=5997
http://www.dhm.de/lemo/html/kaiserreich/kunst/expressionismus/
http://www.artgalleryabc.com/images/matisse142.JPG
http://uploads5.wikipaintings.org/images/ernst-ludwig-kirchner/the-amselfluh.jpg
Komposition aus Farben und Formen - Henri Matisse: Großes Inrerieur in Rot
http://www.medienzentrum-osnabrueck.de/wp-content/uploads/2011/09/051.png
http://einestages.spiegel.de/hund-images/2010/05/17/66/5c862d41b771b7cd80a9771d52e693db_image_document_large_featured_borderless.jpg
http://gutenberg.spiegel.de/gutenb/autoren/bilder/heym1.jpg
http://www.glanzundelend.de/konstanteseiten/franzkafka.jpg
Georg Heym "Die Stadt"
Expressionismus in der Kunst
Kunst des gesteigerten Ausdrucks
Werke sollen Betrachter emotional ansprechen
Versuch der Darstellung des irrealen und phantastischen Unterbewusstem
besonderes Interesse für den Ausdruckswert der Farbe
musikalischer Klang der Farben (Kandinski)
Henri Matisse:
Arbeit mit Natur
Konzentration auf das wesentliche (Vereinfachung)
Ernst Ludwig Kirchner
Überwältigung durch Bewegtheit durch Formen und Farben
Matisse, Henri Still Life with Blue Tablecloth (1909)
Ernst Ludwig Kirchner, Die Amselfluh (1923)
Gemeinsamkeiten in Kunst und Literatur
Ausdruck der inneren Gefühle (subjektiver Ausdruck)
Widerspiegelung von Enttäuschung, Trauer, Freude, Müdigkeit, Schmerz und Angst
Hang zum Plakativen (Metaphorik)
emotionaler Anspruch des Betrachters bzw. Lesers
Textformen und Autoren
Drama und Lyrik ( kurz und prägnant)
Drama: Übersteigerte und typisierte Darstellung der Charaktere
Lyrik:
scharfe Ironie
Darstellung des Peinlichen und Hässlichen
Inhalte eher unwichtig
Autoren:
Georg Heym (1887–1912)
Franz Kafka (1883-1924)
Gottfried Benn (1886-1956)
Gesellschaft
Massenarmut
Identitätsverlust (Verstädterung)
Mensch als Produktionsmittel (Industrialisierung)
Großstadt Anonymität
Menschliche Kälte
Einsamkeit
Häufige Stilmittel
Metaphern / Personifikation

Neologismen

Farbsymbolik

Hässliche Elemente

Vergleich

Hyperbel
Erik Schäfer Q12 Deutsch Kurs 4
9. Dezember 2013
Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit
Erik Schäfer Q12
Full transcript