Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Kubismus

No description
by

Sonja G.

on 22 April 2013

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Kubismus

Kubismus Gliederung B C Begriffserklärung
-Begriffserklärung
-Überblick des Kubismus
-Was ist Abstraktion
-Gesellschaftliche Situation
-Entstehung des Kubismus
-Neuerungen
-Absichten & Forderungen
-Einfluss auf den Kubismus
-Hauptvertreter Ende des Kubismus
Einfluss auf spätere Stilrichtungen
Kritik des Publikums
Menschenbild
Werkanalyse
Persönliche Stellungnahme französisch: cubisme, von cube "Würfel" A Frühkubismus
Analytischer Kubismus 1.Kritik an der vorherrschenden Kunst
2.Phasen Erklärung
3.Farben/Motive/Formen/Maltechnik Synthetischer Kubismus 1. Phasen Erklärung
2. Farben/Motive/ Fromen/Maltechnik
3. näherndes Ende Fernand Léger = orphischer Kubismus
Kubistische Plastiken Überblick des Kubismus Entstanden in Frankreich, 1907 - 1915
Wichtige Bewegung der modernen Kunst
Kennzeichen des Beginns der abstrakten Kunst
Gegenbewegung zum Realismus
konstruktive Strukturen
Bedeutende Rolle = Einzelbestandteile eines Gegenstandes ergeben eine Bildkomposition Gegenbewegung des Kubismus war der Fauvismus drei Phasen Präkubismus/ Frühkubismus (1906-1910)
Analytischer Kubismus (1910-1912)
Synthetischer Kubismus (1912-Anfang der zwanziger) abstrahiert figurativ abstrakt nonfigurativ Was ist Abstraktion? Abstraktion = lat. abstrahere = abziehen, entfernen teilweise entfernen des gegenständlichen Erkennbaren
völlige Auflösung des gegenständlichen Erkennbaren Gesellschaftliche Situation Kubismus beschäftigt sich nicht mit politischen oder gesellschaftlichen Zuständen
rein künstlerische Ziele
Zeit vor dem ersten Weltkrieg und sein Ausbruch
Jahrhundertwende Belle Èpoque - Schöne Zeit
Frieden, materielle Sicherheit, kulturelle Blüte
neue Erfindungen (Telefon, Auto, Radio)
Glaube an Aufklärung, Vernunft, wissenschaftlich-technischen Fortschritten
alte/traditionelle Europa = Zivilisation der Moderne
Beginn einer neuen besseren Zeit oder Untergang?
= Zeiterlebnis, das sich als Moderne definiert Frankreich, Bewegung der Malerei Entstehung des Kubismus interessiert an der Idee des Fortschritts
stellt sich durch Radikalitäten politischen Verhältnissen gegenüber Nachimpressionisten:Paul Cézanne oder Seurat suchen eine strukturhafte objektivierung des Bildaufbaus durch Aufgliederung von Farben und Raum Paul Cézanne Georges Seurat Neuerungen Cézanne: Neuerung der impressionistischen Formensprache der Räumlichkeit = reduziert täuschungseffekt der dreidimensionalen Bildwirkung kein Raumempfinden
reduziertes Volumen der Darstellungen
Gegenstände zerlegt in Kugel, Zylinder,Kegel Vergleich zur vorherrschenden Kunst:
Das Bild wird vom Abbild zum Gebilde
dargestellter Gehalt wurde reduziert zugunsten der Betonung der Bildstruktur und Flächenbeziehung Absichten & Forderungen Zentrales Anliegen: dynamische Sichtweise der Wirklichkeit = Gegenreaktion des Realismus Forderung: Wir leben in einer Epoche der Kunst, in der man nicht auf mehr oder minder angenehme Weise Geschichten erzählt, sondern in der man Werke hervorbringt, die außerhalb des Lebens stehen und doch an ihnen teilhaben, und ohne die Dinge des Lebens anzudeuten oder nachzubilden, eine eigene Existenz führen. Daher ist die Kunst in höchstem Grade wirklich. Aber ich meine damit eine künstlerische Wirklichkeit, und nicht den Realismus, er ist nämlich das genaue Gegenteil von unseren Bestrebungen. Einfluss auf den Kubismus Kubismus wird auch mit der primitiven Kunst gleichgesetzt afrikanische Kunst war beeinflussend auf europäische Kunst
Figuren und Masken der afrikanischen Kunst = Anziehung formaler Art (Körper & Formen) Pablo Picasso
1881-1973 Georges Braque
1882-1963 Juan Gris
1887-1927 Hauptvertreter Frühkubismus Picasso & Braque 1906-1910 Charakteristisch:
scharfkantige Formzersplitterungen
Stilisierung,
Perspektivverlust
Vereinfachung der Form und Farbe Picasso: sucht neue Ansätze bei Naturvölkern
es folgt eine Zusammenarbeit mit Braques, dabei ist Picasso ihm eine Inspiration Les Démoiselles d'Avison
Picasso 1907 Grande Nu
Braque 1908 Analytischer Kubismus Analytisch: eine Gesamtheit in Bestandteile zerlegen und untersuchen Kritik an der vorherrschenden Kunst: Impressionismus stellten die sinnhafte Darstellung von Dingen dar, deren Wirklichkeit etwas irrtümliches präsentierte
dieser Illusionismus war Grund für die Abwendung Phasen Erklärung 1910-1912 Georges Braque 1910
Violine und Krug Analyse des Gegenstandes
Verzicht auf feste Perspektive sondern zwei oder mehrere
=Simultaneität
Zerlegung des Gegenstades in Formen (Kegel, Zylinder, Kugel)
Möglichkeit Beziehungen zu andern Objekten darzustellen = Bildkompostion Arbeitsweise Farben: Grün, Blau, Ocker
Motive: Gläser, Krüge, Pfeifen, Musikinstrumente (Gitarren)
Formen: Blockhaft (Gestein, Bäume, Häuser)
Maltechnik: Fügten Texturen ein um sie "lesbar" zu machen (sie waren teilweise vollständig Abstrakt), Fügten außerkünstlerische Realität hinzu (zB. Tischtuch), Papier Collé entstand Phasen Erklärung Arbeitsweise näherndes Ende Synthetischer Kubismus synthetisch: eine Einheit zusammenfügen, verknüpfen, zusammensetzten 1912- Anfang der Zwanziger Vermittlung zwischen analytisch gewonnenen abstrakten Strukturen und Gegebenheit der dinglichen Wirklichkeit
herausarbeiten von Farb-Frombeziehungen innerhalb von Kompositionen
Formen ergeben Gegestand Farben: Leuchtkraft, Variationsbreite, zB. Blau, Grün, Rot, Gelb, etc.
Motive: Musikinstrumente (Gitarren), Menschen, Flaschen, Gläser
Formen: Zylinder, Kreise, Vierecke
Maltechnik: Collagetechnik, durch aufkleben verschiedener Elemente ein Ganzes zusammensetzen Ausbruch des 1. Weltkrieges
Picasso trennt sich von Braque und Gris
Gris erkrankt
Braques Kunst verliert sich in der Auflösung Fernand Léger orphischer Kubismus orphisch: geheimnissvoll Kubistische Plastiken Einfluss auf spätere Stilrichtugen Kritik des Publikums Ende des Kubismus Ausbruch des ersten Weltkrieges:
manche Künstler wurden zum Kriegsdienst einberufen
Gruppe Gris, Picasso, Braque löst sich auf = kein informationaustausch Beginn der abstrakten Kunst
Wendepunkt der Malerei
Übergang gegenständlich zu abstrakten Formen
Beeinflusst Futurismus und viele weite Stilrichtugen und Künstler
Außerdem Architektur und Musik unverstanden
Publikum war empört und bestürzt
heute: Anfang der Abstraktion und Einfluss auf weiterfolgende Stilrichtugen Menschenbild Unterstellung: nihilistisches Menschenbild das der Forderung eines homogenes und organisches Menschenbild entgegesetzt Wahrheit:
Prismatisches Menschenbild: bildet sich aus verschieden Teilen (prinzip des Kubismus)
ständige formale Veränderungen der Kubisten = ständig veränderte menschliche Erscheinung
im laufe des Kubismus erschöpft sich das Menschenbild Werkanalyse Stellungnahme
Full transcript