Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Die Verlorene Ehre der Katharina Blum

Thesenpapier
by

Ame Louise

on 4 January 2013

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Die Verlorene Ehre der Katharina Blum

Thesenpapier von Amelia Neumayer Die Verlorene Ehre der Katharina Blum Roman von Heinrich Böll
Film von Volker Schlöndorff und Margarethe von Trotta Die verlorene Ehre der Katharina Blum wurde 1975 von Volker Schlöndorff und Margarethe von Trotta gedreht. Auszeichnungen
- Für den Film
Prädikat besonders wertvoll von der Filmbewertungsstelle Wiesbaden
Preis der CEC (spanische Filmkritik)
Preis des OCIC (internationales Katholisches Filmbüro)
- Für Angela Winkler
Deutscher Filmpreis Filmband in Gold
Deutscher Kritikerpreis 1975 in der Sparte Film Heinrich Böll war ein deutscher Schriftsteller und Übersetzer. Im Jahr 1972 erhielt er den Nobelpreis für Literatur. oder: Wie Gewalt entstehen und wohin sie führen kann Er ist immer noch einer der meistgelesenen Autoren in Deutschland. Bild/Bildzeitung - Eine deutsche, überregionale Boulevardzeitung, die werktäglich erscheint (Tageszeitung) - Das meistverkaufte Zeitung außerhalb Japans und hat die sechstgrößte Zirkulation weltweit. - "Unabhängig, überparteilich" - "Bild dir deine Meinung!" - Bild wurde als "berüchtigt für seine Mischung aus Klatsch, entzündliche Sprache und Sensationslust" "Personen und Handlung dieser Erzählung sind frei erfunden. Sollten sich bei der Schilderung gewisser journalistischer Praktiken Änlichkeiren weder beabsichtigt noch zufällig, sondern unvermeidlich." "[Was Bild macht] ist nicht cryptofascist mehr, nicht faschistoid, aber nackt Faschismus, Agitation, Lügen und Dreck." ~ Heinrich Böll Als Katharina Blum die Nacht mit einem angeblichen Terroristen verbringt, fällt ihr ruhig, geordnetes Leben in Ruinen. Plötzlich ein Verdächtiger, Katharina wird zum Opfer einer bösartigen Verleumdungskampagne durch die Polizei und einer rücksichtslosen Boulevardpresse Journalist. Die Grenzen der ihren Verstand werden geprüft bis sie schießt endlich ihre Angreifer. Zusammenfassung der Film Eine mögliche Verbindung Heute kann man argumentieren, dass dieses Thema noch relevant ist. Ein Beispiel ist das Trauma in den USA nach dem 11. September. - "Muslims Go Home"
- Negativen Stereotypen
- "Feindbild" Ende
Fragen/Kommentare?
Full transcript