Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Die großen widersacher- Ariovist

No description
by

Lea Hammer

on 1 December 2014

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Die großen widersacher- Ariovist

Die großen widersacher - Ariovist
Caesars Einschätzung der Lage
Ariovists Schreckensherrschaft
Caesars Maßnahmen und Ariovists Reaktion
Der Krieg gegen Ariovist
Das Ende des Krieges gegen Ariovist
Die großen Widersacher-
Ariovist

Ariovist
gestorben um 54 v. Chr.
-Sequaner bitten Ariovist im Kampf gegen die Haeduer um Hilfe
-will sich mit dieser Angelegenheit befassen
- Ariovist schneidet Caesar von Getreide und anderen Vorräten ab
-Ariovist entkommt über den Rhein
Fürst der germanischen Sueben
Gegner des Gaius Julius Caesar im Gallischen Krieg
-schlagen die Haeduer in der Schlacht bei Magetobriga
-120.000 Gallier besetzen 1/3 des Gebietes der Sequaner
-hält Adel der Haeduer als Geiseln
--> 15.000 Germanen
-glaubt er kann Arovist von weiteren Übergriffen abbringen
-er habe Gründe zu handeln
-Ariovist sei hochmütig
--> beginnen Rückzug in Heimat
--> werden verfolgt und getötet
-Sueben hören von Schlacht
Übersetzung
hominem esse barbarum, iracundum, temerarium; non posse eius imperia diutius sustineri.
Er sei ein jähzorniger und unberechenbarer Barbar, sie könnten die Art seiner Herrschaft nicht länger ertragen.
Übersetzung
paulatim autem Germanos consuescere Rhenum transire et in Galliam magnam eorum multitudinem venire populo Romano periculosum videbat,..
Er sah voraus, dass sich die Germanen allmählich daran gewöhnen würden, den Rhein zu überschreiten, und dass es eine Gefahr für das römische Volk bedeuten werde, wenn eine große Anzahl von ihnen nach Gallien käme.
Übersetzung
ibi perpauci aut viribus confisi tranare contenderunt aut lintribus inventis sibi salutem reppererunt.
Nur wenige versuchten dort, im Vertrauen auf ihre Körperkräfte, den Rhein zu durchschwimmen, andere fanden Boote und konnten sich retten.
Geburt und Herkunft unbekannt
-Caesars zweifacher Versuch, mit Ariovist in Vehandlungen zu treten, scheitert an dessen hochmütiger Ablehnung
-erneute Klagen der Haeduer und Treverer
-->Caesar bricht auf und trifft vor Ariovist in Vesontio ein
-Unterredung Caesars mit Ariovist
Übersetzung
-Niederlage und hohe Verluste der Germanen
-Winterlager des römischen Heeres im Gebiet der Sequaner
huc Caesar magnis nocturnis diurnisque itineribus contendit occupatoque oppido ibi praesidium conlocat.
In ausgedehnten Eilmärschen zog Caesar bei Tag und Nacht hierher, nahm die Stadt ein und legte eine Besatzung hinein.
Ort
Konfliktparteien
Germanische Stämme (Sueben)
Befehlshaber
Ariovist
unbekannt
Schlacht im elsass
Elsass
Datum
58 v. Chr.
Römisches Reich
Gaius Julius Caesar
6 Legionen (ca. 24.000 Mann)
Vielen Dank für Eure Aufmerksamkeit und Mitarbeit!
Quellen
http://de.wikipedia.org/wiki/Schlacht_im_Elsass (30.11.14)
http://de.wikipedia.org/wiki/Ariovist (30.11.14)
-Caesar errichtet 600 Schritt von Ariovist ein neues Lager mit 2 Legionen und Hilfstruppen
-Ariovist führt Truppen zum kleinen Lager
--> kleine Schlacht setzt ein
-Ariovist zieht Truppen wegen vielen Verletzten zurück
-Caesar lässt in beiden Lagern eine ausreichende Besatzung zurück
Materialien Thema 1
Truppenstärke
Caesar bleibt passiv
Niederlage und große Verluste der Germanen
lässt Ariovist aus taktischen Gründen die Chance zum Angriff
Ariovist sei hochmütig, selbstherrlich und grausam
-Germanen fordern mehr Land
Full transcript