Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

best case: DeinFrankreich

Präsentation des Projektes "DeinFrankreich" auf dem "2.Social Media Summit 2011" in Wiesbaden von P.Cramer & A.Gutjahr
by

Peter Cramer

on 20 August 2011

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of best case: DeinFrankreich

Insidertipps von
jungen Reisenden ATOUT FRANCE, die französische Zentrale für Tourismus, wünschte eine Maßnahme für Deutschland, um den Tourismus in Frankreich in der Zielgruppe „Junge Erwachsene“ zu beleben Ausgangssituation & Zielsetzung Die Zielgruppe: 18- bis 30-Jährige, 50% weiblich, 50% männlich Der Kanal: das Internet / Social Media Die Herausfoderung: Das Budget ist nicht sehr groß und bewegt sich im unteren fünfstelligen Bereich pro Jahr Keine vergleichbare Kampagne in der Zielgruppe bis jetzt Die Idee Wer kann Jugendlichen Relevantes über Frankreich besser berichten als Jugendliche selbst? Wer kann die City-Hot-Spots und Ausflug-Tipps für Jugendliche besser benennen als Jugendliche selbst? Wer kann für den Jugendtourismus in Frankreich besser werben als Jugendliche selbst - die Zielgruppe? Ein Online-Blog, auf dem für die Zielgruppe relevanter Content von der Zielgruppe einfließt! erfolgt durch junge deutschsprachige Jugendliche, die in Frankreich leben (als Au-Pair oder im Rahmen ihres Studiums) und von dort berichten; über:
Ausflug- und Reisetipps
Gastronomie und Veranstaltungen
Ihre Erfahrungen im Alltag Die Umsetzung der Inhalte... ABER ! Dadurch auch: eine grundsätzliche Blogansprache an nur einen Teil der avisierten Zielgruppe: Mittlerer oder höherer Schulabschluss

StudentIn (mit Interesse an einem Auslandssemester)


Seriös - statt X-Diaries-Urlauber Die DeinFrankreich
Scouts: rekrutiert über Au-Pair Agenturen und -Organisationen / -Verbände

und Studenten-Organisationen Anreiz! gebrandete Segeltuchtasche
Visitenkarten
Notizbuch
CASIO Digitalkamera Betreuung vor Ort! durch die jeweiligen Fremdenverkehrsämter PHASE I. Launch rechtliche Aspekte: Impressum, Veröffentlichung von Personenfotos im Internet, etc. Kontrollverlust: die Scouts schreiben wann und worüber sie wollen - kaum Einfluss durch Kunden oder Agentur Partner: CASIO, Air France, UNI.DE Muktiplikatoren: Inhaltliche Kooperation mit UNI.DE
Themenliste erstellt und als Aufgaben an die Scouts gegeben
- Veröffentlichung der ausgewählten Beiträge auch auf UNI.DE Muktiplikatoren:
De-Fra.com publiziert alle Beiträge via RSS-Feed PHASE II. Optimierung
& Pressearbeit Kommunikation mit den Usern auf dem Blog,
Facebook und via Twitter Kommunikation in Abstimmung mit ATOUT FRANCE: mit den Usern auf der Facebook-Page Betreuung: Blog und Twitter-Account Betreuung: in der ersten Phase Pressemeldungen SPECIALS Online durch uns Tour de France
Partyreihe Aktionen im Detail: Posting auf dem Blog
Gewinnspiel
Flyer
Posting auf Le-Tour.net
Posting und Kooperation mit UNI.DE Journalisten
Reisen Journalistenreisen
im Mai / Juni 2011

Feedback von rund 30 Journalisten, u.a. von der FAZ, Welt, u.a. RESULTS Résumé Blog + Authentische, zielgruppenaffine Blog-Beiträge (sehr guter Content) Vertrauen in die Scouts
Optimierung durch Themenvorschläge (indirekte Themensteuerung)
Beiträge haben mittelbaren Einfluss auf die Visits Résumé FB + mehr Visits durch Aktionen! Scouts wesentlich weniger auf FB aktiv, als angenommen
„Freunde“ der Scouts folgen nicht zwingend deren Aktivitäten auf der FB/DF-Page
Über 50% der FB-Fans entsprechen vom Alter der Zielgruppe
Nicht alle Postings auf FB und Twitter bringen den gewünschten Erfolg: Versuch macht klug...
„Fans“ auf Facebook lassen sich mit Aktionen rekrutieren (Budgetfrage)
Fazit: die richtige Mischung aus Postings und Aktionen beleben die FB-Page Mai / Juni 2011 Résumé total Ohne Werbebudget erreicht "DeinFrankreich" eine treue Gruppe von Frankreich-Fans
rund 550 Fans ABER rund 2.500 monatlich aktive Nutzer: jeder Fan agiert im Schnitt rund 5 mal im Monat mit der FB-Seite auf dem Blog stehen Beiträge aus 7 Städten
pro Monat erzielen wir im Duchschnitt ca. 200-220 Blog-Views PRO TAG
Dieser Durchschnitt ist konstant - unabhängig über welche Stadt aktuell ein Beitrag gepostet wurde...
... d.h. wir wecken die Neugierde der Leser auch für andere Städte und nicht nur für "Ihre Lieblingsstadt" Fazit Facebook: OHNE Aktionen KEINE Interaktionen
BLOG: OHNE Werbung kaum Wachstum Herzlichen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! www.brotvndspiele.de
Full transcript