Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Die Weiße Rose

No description
by

Benjamin Schumm

on 17 March 2013

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Die Weiße Rose

Die Weiße Rose Gliederung - Gründung
- Mitglieder
- Ziele
- Aktivitäten
- Die sechs Flugblätter
- Prozess und Urteil Gründung Mitglieder Ziele Aktivitäten Die sechs Flugblätter Hans und Sophie Scholl lebten in München
waren anfangs sehr begeistert von Hitler und seiner Partei
traten in die Hitlerjugend ein
Widerstandsgedanke gegen das System wuchs
studierten in München
erweiterten ihren Freundeskreis mit Gleichdenkenden
wollten aktiven Widerstand leisten
Juni 1942: Gründung der Weißen Rose Hans Scholl Sophie Scholl Christoph Probst Alexander Schmorell Willi Graf Kurt Huber Prozess und Urteil Bevölkerung zum Nachdenken anregen
passiver Widerstand
die Gleichgültigkeit sollte überwunden werden
Bekämpfung des Regimes
Krieg verkürzen sie verfassten und verteilten Flugblätter
sie schrieben Parolen wie "Nieder mit Hitler" an Hauswände
sehr risikoreich Flugblätter rufen zum Widerstand gegen Hitler auf gelangte nach England 1,5 Millionen mal über Deutschland abgeworfen gefürchtetster Richter Roland Freisler
Urteil: wegen "Hochverrates" zum Tode verurteilt Nach der Hinrichtung wurde die Arbeit der Weißen Rose von anderen Gruppen weitergeführt Quellen

Inge Scholl: Die Weiße Rose, Fischer Bibliothek, 6. Auflage 1982
Michael Huber: Die Flugblätter der Weißen Rose, 2001

Internetquellen: (letzter Zugriff für folgende Quellen: 3.3.2013)
http://de.wikipedia.org/wiki/Wei%C3%9Fe_Rose
http://www.dhm.de/lemo/html/nazi/widerstand/weisserose/
http://www.bpb.de/geschichte/nationalsozialismus/weisse-rose/
http://www.planet-wissen.de/politik_geschichte/drittes_reich/weisse_rose/index.jsp
http://www.weisse-rose-stiftung.de/
Full transcript