Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Senait G. Mehari

Autorin und Sangerin
by

Nyassa Kollie

on 19 May 2010

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Senait G. Mehari

Biografie Senait G. Mehari -sie war am 3. dezember geboren im Asmar, Eritrea
- Seine Eltern war Eritrean und Äthiopierin.
- Sie war in Asmar, Eritrea geboren.
-Senaits Mutter setzt ihr wenige Wochen altes Baby in einem Koffer aus. Ihr Leben verdankt Senait einer aufmerksamen Nachbarin, die das Gepäckstück findet
- Erst 1987 gelingt es Senait, ihrem Vater zu folgen, den es mittlerweile nach Deutschland verschlagen hat.
Solokunstlerin - Ihr Herz hängt an der Musik, sie lebt und arbeitet als Sängerin, Songwriterin und Komponistin in Berlin, schreibt unter anderem Texte für die No Angels.
- 2001 erscheint ihre erste Single "Leben", zwei Jahre später folgt "Herz Aus Eis".
Buch - Mit "Wüstenlied" legt Senait Mehari 2006 ein neues Buch vor. Diemal berichtet sie über ihre Eindrücke von ihrer Rückkehr ins Land ihrer verlorenen Kindheit
- 2004 erscheint unter dem Titel "Feuerherz" Senaits viel beachtete Lebensgeschichte. Sie erzählt über ihre Kindheit in Eritrea, ihre Familie,, ihre Flucht und findet als Buchautorin und Zeitzeugin bald mehr Echo denn als Musikerin.


Film -Der Bestseller und ihrer biografie "Feuerherz" soll verfilmt

-Anfang 2008, als die Film-Fassung von "Feuerherz" als Beitrag für die Berlinale vorgestellt wird, kocht die Kontroverse erneut hoch. - Anfang 2005 erscheint die Single "Aura". Ihr Debüt-Album "Mein Weg" folgt im November Kontroverse - Anfang 2008, als die Film-Fassung von "Feuerherz" als Beitrag für die Berlinale vorgestellt wird, kocht die Kontroverse erneut hoch

-Anfang 2007 entstand nach der Veröffentlichung von Recherchen des NDR-Magazins Zapp und des freien Redakteurs Peter Disch in verschiedenen Medien eine Kontroverse über den Wahrheitsgehalt von Senait Meharis Buch Feuerherz

-Mit den Recherchen konfrontiert relativiert Mehari im Interview mit Zapp ihre Rolle als "Kindersoldatin". Nach der Ausstrahlung der Sendung wiederholt sie jedoch in einem Interview mit der Berliner Zeitung ihre Behauptung einer Vergangenheit als Kindersoldatin.

-
Full transcript