Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Sportpsychologie im Bereich Cheerleading

No description
by

Annika Burmeister

on 2 February 2016

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Sportpsychologie im Bereich Cheerleading

Allgemeininformation
Ursprünglich aus den USA
Psychologische Elemente
Asch-Experiment
Das "A und O": Vertrauen
Kann geübt und dadurch aufgebaut werden
Cheerleader unter Druck
Vor Wettkämpfen wie Meisterschaften etc.
Sportpsychologie im Bereich Cheerleading
Annika Burmeister, Q11
Mittlerweile selbstständiger Wettkampfsport
Primäre Aufgabe: Anfeuern der Spieler
Eine der gefährlichsten Sportarten
Milgram-Experiment
Stanford-Gefängnisexperiment
Gruppenpolarisierung
Cheerleader-Effekt
Selbstwertdienliche Strategie
Voraussetzung für Hebefiguren
Beruht auf Gegenseitigkeit
Mögliche negative Auswirkung auf die Leistung
ABER: durchaus möglicher Push-Faktor
Körperliche und geistige Belastung
Full transcript