Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Wahlalter 16

No description
by

Thomas Wiemann

on 25 November 2013

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Wahlalter 16

Wahlalter 16
Gliederung
Einleitung
Argumente sammeln
Analyse der Argumente
Politisches Interesse
Politische Bildung
Recht auf Mitgestaltung der Zukunft
Weitere Argumente
Eure Meinung
Standpunkte politischer Parteien
Ergebnis mit Vorsichtigem Ausblick
Fragen
Feedback
Literaturverzeichnis
Warum ist dieses Thema Interessant?
Was soll das überhaupt mit dem Wählen?
Sind 16 jährige Reif genug um mündig Wählen zu können?
Sind sie politisch ausreichend gebildet?
Würden Jugendliche unter 18 Jahren überhaupt zur Wahl gehen?
Spielt das denn wirklich eine Rolle?
Wäre eine Wahlrechtsreform durchsetzbar?
Sollte es 16 Jährigen möglich sein auf allen
Ebenen am Wahlvorgang teilzunehmen?
Politisches Interesse
geringes Interesse an Politik
Was meint Ihr?
Politische Bildung
Recht auf Mitgestaltung der Zukunft
Generell nicht möglich klare Vorhersagen zu formulieren.
Ist politisches Interesse ein Kriterium?
Desinteresse auch bei Volljährigen:
Europawahl 2009 - 43,3% Wahlbeteiligung
Wille zur Ausübung eines Rechts KEIN Kriterium!
Studie der Universität Hohenheim:
unter 18 - 34,9% richtige Antworten
über 18 - 56,4% richtige Antworten
Umfrage zum politischen Wissen:
16-17 jährige - 6.0 der 13 Fragen richtig
18-21 jährige - 6,9 der 13 Fragen richtig
Wissen keine Voraussetzung für Wahlrecht
Entzug des Wahlrechts nur möglich wenn...

...die Person auf Dauer einen Betreuer benötigt.
...der Person dies durch einen Richterlichen Beschluss abgesprochen wurde.
...die Person sich durch Anordnung in einer psychiatrischen Anstalt befindet.
KEIN Entzug des Wahlrechts aufgrund der schlechten/nicht vorhandenen Bildung.
Früheres heranführen an die Demokratie noch in der Schule.
Argumente zur Herabsetzung der Wahlalters überzeugen.

Sinnvoll und aufgrund der Demokratischen Grundsätze geboten.
Marek & Thomas
Kann das denn noch was werden mit der Wahlreform?
Wahlrecht ab 16 ist vertretbar
Grundgesetz und Landesverfassungen nur schwer änderbar.
Bundestag und niedersächsischer Landtag bieten dafür nicht die Notwendigen Mehrheiten.

Durch den demographischen Wandel wird die Bevölkerung älter.

Um einen Generationsausgleich herzustellen wird eine Änderung des Wahlrechts gefordert.
Die Grünen setzen
sich am längsten für
ein Wahlrecht mit
16 ein.
Die CDU positioniert
sich gegen eine
Absenkung des
Wahlalters.
Die SPD befürwortet
eine Wahlrechtsreform.
Noch Fragen?
War blöd!
War super!
Full transcript