The Internet belongs to everyone. Let’s keep it that way.

Protect Net Neutrality
Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Aldous Huxley: "Schöne neue Welt"

No description
by

Luna Blanc

on 26 February 2015

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Aldous Huxley: "Schöne neue Welt"

Gliederung
Einstieg
Aldous Huxley
Historischer Hintergrund
Figuren
Inhalt
Untersuchung der Utopie
Art der Utopie
Gesellschaftsform
Menschenbild
Rolle der Technik
Gerechtigkeitsvorstellungen
Quellen
Aldous Huxley
- 26.07.1894 - 22.11. 1963
- britischer Schriftsteller
- Mutter starb
- Augenerkrankung
- studierte Literatur in Oxford
- ab 21: Schriftsteller
- Beeinflussung durch Buddhismus
- Experimente zur Wirkung von Meskalin
Inhalt
632 nach Ford dem Herrn, ein einziger Weltstaat

Anfang:
1) Einführung von Studenten, treffen auf Mustapha Mond

2) Lenina nimmt Einladung in ein Reservat von Marx an
Mittelteil:
1) lernen im Reservat John (Michel) und Linda (Filine) kennen

2) erhalten Erlaubnis, sie zurück in Zivilisation zu bringen

3) zurück: Marx soll ins Exil geschickt werden

4) Veränderung der Figuren
Untersuchung der Utopie
Einstieg
Aldous Huxley: "Schöne neue Welt"
Historischer Hintergrund
Figuren
Art der Utopie
Gesellschaftsform
Menschenbild
- Lenina Crowne (Lenina Braun)
- Bernard Marx (Sigmund Marx)
- Helmholtz Watson (Helmholtz Holmes- Watson)
- John Savage (Michel)
- Mustapha Mond (Mustafa Mannesmann)
- Fanny (Stinni)
- Henry Foster (Henry Päppler)
- perfekt funktionierende Gesellschaft
- Weltstaat (Gründung 2049 n. Chr.), Weltregierung -> totalitäres, nicht gewalttätiges System, viel
Propaganda
- Kastensystem: Alphas, Betas, Gammas, Deltas, Epsilons (plus/minus)
- Religion: Verehrungskult für Henry Ford
- Reservat: Isolation, alte "primitive" Kultur
Schlussteil

1) John baut Hass gegen Gesellschaft und Lenina auf

2) Linda stirbt

3) John will Revolte anzetteln > Marx, John
und Helmholtz werden verbannt

4) auch im Exil wird John die Presse
nicht los
Literatur
- Einfluss von Tatsachen
- Briefe, Essays, Romane etc.


- "Brave New World"
- 1932, Londoner Verlag
- "Welt -Wohin?", "Wackere
neue Welt"


„O, wonder! How many goodly creatures are there here! How beauteous mankind is! O brave new world, that has such people in’t!“
- regelmäßige Einnahme der Droge Soma
- zahlreiche sexuelle Kontakte; ständig wechselnde Partner
- künstliche Fortpflanzung; Klone
- keine Krankheiten, Altern geschieht unmerklich
- Allgemeinwissen: pragmatisch, für Gesellschaft nützlich, keine Geschichte

-1930er Jahre großer
Umschwung
- neuartige wissenschaftliche Versuche
- politischer Umschwung

Quellen
Aldous Huxley: Schöne neue Welt (1932)
http://de.wikipedia.org/wiki/Sch%C3%B6ne_neue_Welt
http://atelierdd.ch/images/utopie_hs13/Aldous_Huxley.pdf


Rolle der Technik
Gerechtigkeitsvorstellungen
Bilder

http://upload.wikimedia.org/wikipedia/en/6/62/BraveNewWorld_FirstEdition.jpgd
Eigene Kinder in der "schönen neuen Welt"?
Technik spielt große Rolle
ausschließlich künstliche Fortpflanzung
keine Autos -> nur helikopterartige Fortbewegungs-mittel
Erziehung mit Stromschlägen
"Schlafschule"
Meinung der Menschen, durch Erziehung, Konsum, etc. vom Staat beeinflusst
Menschen glauben an Staat -> halten alles für richtig
nimmt Mitgliedern der Gesellschaft, Bedürfnis zum kritischen Denken/Hinterfragen
negative Utopie
-> Schreckensvision der Gesellschaft

Gesellschaftsutopie:
Manipulation, Klasseneinteilung der Gesellschaft

wissenschaftlich-technische Utopie
künstliche Befruchtung und Aufzucht
Full transcript