Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Resilienz - Anwendungsmöglichkeiten für Führungskräfte

No description
by

Thomas Koenig

on 28 August 2016

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Resilienz - Anwendungsmöglichkeiten für Führungskräfte

ANWENDEN
KRISE
RESILIENZ
Anwendungsmöglichkeiten für Führungskräfte
KRISE
Was ist das überhaupt?
KONZEPT
Was macht eine
resiliente Person aus?

LERNEN
Wie kann man Resilienz lernen?
ANWENDEN
Wie kann man als Führungskraft Resilienz sinnvoll nutzen?
Krisen
... gehören
zu unserem
Leben

BEDROHUNG
BEDROHUNG
HILFLOSIGKEIT
OHNMACHT

KONTROLLVERLUST
OHNMACHT
HILFLOSIGKEIT

KONTROLLVERLUST
Schwere Erkrankung
Unfall
Todesfall
Trennung
Kündigung
Massive Kritik
Umstrukturierung
Neue Aufgaben
Kritisches
Ereignis
Bewertung
des Ereignisses
Bewertung
des Handlungs-
möglichkeiten
Stress
Gefühle von
Angst/Panik
Bewältigungsversuche
misslingen
Handlungsdruck
steigt
Blockade
Stirnhirn
Fehler, eingeschränkte
Alltagsbewältigung
1/3
der Mitarbeiter
immun
Beispiel AT&T
Schwere Unternehmenskrise
mit Personalabbau

Kauai-Studie
Langzeitstudie




Beobachtung von Risikokinder mit ungünstigen Entwicklungsbedingungen
1/3
erfolgreiche
Erwachsene
Resilienz
Persönliche
Kompetenz
Soziale
Ressourcen
Arbeitsbezogene
Ressourcen
Proaktive
Grundhaltung
Resilienz
RESILIENZ
Selbstreflexion
Emotionale
Stabilität
Kontaktfähigkeit
Humor
Sinnkonzept
Selbstverantwortung
Lösungsorientierung
Akzeptanz
Kollegen
Famile
Vorbilder
Berater
Passende
Aufgabenstellung
Sinnvolle
Tätigkeit
Materielle
Absicherung
Flexible
Organisation
7 Säulen der Resilienz
Optimismus
Akzeptanz
Lösungs-
orientierung
Verlassen
der Opferrolle
Verantwortung
Netzwerke
Zukunfts-
planung
Resilienzfaktoren
Positives Selbstkonzept
Kommunikationsfähigkeit
Kooperationsfähigkeit
Optimismus
Zielorientierung
Problemlösefähigkeit
Wertschätzung
Kreativität
Akzeptanz
Verantwortung übernehmen
Selbstmotivation
Resilienzförderung der Mitarbeiter
BURN-OUT
DEPRESSIONEN VERURSACHEN 27 MRD. EURO KOSTEN
Jeder 3. Europäer hat ein Mal im Jahr psychische Probleme.
„Ich glaube, ich schaffe das nicht mehr!“

„Mir fehlt die Antriebskraft, so lustlos war ich noch nie!“

„Ich fühle mich so gestresst und finde einfach keine Ruhe!“

„Ich bin schon morgens müde und erschöpft!“
Verlust des Jobs
Finanzielle Sorgen
Personelle Umstrukturierung
Zunehmende Arbeitsbelastung
Versagensängste
Einarbeitung von Mitarbeitern
Zunehmende Verantwortung
Konflikte
KONZEPT
LERNEN
...NEWS...
Individualebene
(Mensch)
Interaktionsebene
(Team)
Organisationsebene
(Organisation)
Stressbewältigung
Belastbarkeit
Balance
Teambildung
Konfliktlösung
Kommunikation
Zukunft sehen
Wandel gestalten
Krisen überwinden
Resilienztraining in der Praxis:
Innere Schutzfaktoren
Äußere Schutzfaktoren
Die Resilienz von Mitarbeitern lässt sich
fördern und unterstützen
Akzeptanz
der Person
Schaffen eines Arbeitsumfeldes, in dem Wertschätzung im Umgang miteinander die Basis bildet.
Positive Beziehungen
Für ein Klima sorgen, in dem Kooperation ein hoher Wert ist und die unterschiedlichen Persönlichkeiten als Bereicherung empfunden werden.
Klare Strukturen und Rollen
Im Falle von Turbulenzen und Krisen sehr wichtig. Struktur gibt Sicherheit.
Gemeinsame
Verantwortung
Keine Tabuisierung von Fehlentscheidungen, sondern gemeinsame Lösung von Problemen.
Ruhephasen
Kein Mensch kann dauernd unter Hochdruck arbeiten.
Sinnhafte
Einbindung
Dem Mitarbeiter die Gewissheit geben, dass seine Arbeit wichtig für das Projekt ist.
Notwendige
Ressourcen
Zeit, Budget, Wissen und Materialien so einteilen, dass der Mitarbeiter seine Aufgabe möglichst reibungsfrei erledigen kann.
Feedback hilft es einzuschätzen, wo der Mitarbeiter bezüglich seines Beitrags, seiner Fähigkeiten und seiner Aufgabe steht.
Lernmöglichkeiten
Die Möglichkeit zum Wachstum fördert die Motivation eines Mitarbeiters. Auch das Lernen aus Fehlern muss ermöglicht werden.
Effektives Feedback
Krankheitstage durch das Burn-Out-Syndrom nehmen zu!
AU-Tage je 1.000 Mitglieder ohne Rentner
110,3
6,0
Al Siebert (2005)
Emmi Werner (1971)
Resilienz ist...
Glaxo Smith Kline
...Schlüsselqualifikation
Literatur:
Berndt, Christina (2013): Resilienz: Das Geheimnis der psychischen Widerstandskraft, München: dtv
Goethe, Juliana (2013): Resilienz und Effizienz, in Psychologie der Wirtschaft, Wiesbaden: Springer
Karsten, Holger; Drath, Karsten (2012): Erfolgreiche Führungskräfte sind authentisch und resilient, in Business+Innovation, 01/2012, S. 59-62
Klein, Susanne (2011): Resilienz im Führungscoaching, in Coachingswissen, Wiesbaden: Springer
Wellensiek, Silvia Kéré (2012): Resilienz-Training für Führende, Weinheim: Beltz Verlag
Reivich, Karen; Shatté, Andrew (2002): The Resilience Factor, New York: Three Rivers Press
Siegrist, Ulrich; Luitjens (2011): Resilienz, Offenbach: Gabal Verlag
Warner, Rod; April Kurt (2012): Building Personal Resilience at Work, in Effective Executive, Vol XV, No. 4
Quelle: BKK
Quelle: BKK
RESILIENZ
Fähigkeit von Menschen
Krisen
mit Hilfe ihrer persönlichen und sozial vermittelten Ressourcen zu
meistern
und
daran zu wachsen
.
Full transcript