Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Das El-Nino Phänomen

No description
by

Mia Schwarz

on 11 May 2014

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Das El-Nino Phänomen

Das El-Nino Phänomen
Atmosphärische und ozeanische Zirkulation im Pazifikraum
- Wendepunkte der Schwankung der globalen Zirkulation-
Zeitlicher Ablauf und Häufigkeit
Meeresspiegelhöhe- und -temperaturanomalien während einer El-Nino-Phase
Folgen von El Nino
Häufigste Situation
Unklarheiten......?
Indonesien
Australien
Peru
Californien
Sahel-Zone
Dürre und Waldbrände
Bodenerosion und Überschwemmungen
Populationsschwankungen

ökologisch
humanitär
wirtschaftlich
Prozesszusammenhänge in Australien
Dürre und Waldbrände
in Australien
ökologische Folgen

verminderte NPP
Buschbrand-gefahr
weniger Nahrung für Primärkonsumenten

vermindertes Wachstum
geringere Reproduktion
Populationsanstieg der Gilde Aasfresser
Steigerung der Resilienz des Ökosystems gegen Dürre
wirtschaftliche Folgen
verminderter Niederschlag
verminderte Grundwasser-neubildung
vermindertes Trinkwasserangebot
verminderte NPP

Verknappende Ressourcen für die Rinderzucht
Preissteigerung für Futtermittel und Wasser
Preisminderung für Zuchtvieh
Finanzielle Einbußen des produzierenden und verarbeitenden Gewerbes
humanitäre Folgen
gesetzlich vorgeschriebende Wasserspar-
programme
medizinische Probleme


Belastungen von Haushalten (und Versicherungen) durch Feuerschäden
= Quantil
El Nino- Phänomen
La Nina
Prozesszusammenhänge in Peru
Peru während El-Nino-Ereignissen
ökologische Folgen
soziale Folgen
stark idealisiert !
Sonstige Quellen:

http://www.enso.info
http://www.iupui.edu/~g115/assets/mod10/updownwell_lg.jpg
http://biophysics.sbg.ac.at/atmo/elnino.htm
http://deepbluehome.blogspot.de/2010/11/illustrated-ekman-spiral.html
http://www.fao.org/docrep/005/y2787e/y2787e0b.htm
http://www.umad.de/infos/downloads/Die%20Suedpazifische%20Oszillation%20und%20kosmische%20Strahlung.pdf
http://www.elnino.info
http://www.dwd.de/bvbw/generator/DWDWWW/Content/Oeffentlichkeit/PB/PBFB/Periodika/Promet/PDF/promet__34__3-4,templateId=raw,property=publicationFile.pdf/promet_34_3-4.pdf
http://www.wetterspiegel.de/de/nachrichten/2010-183293.html
http://www.cleanenergy-project.de/wissenschaft/item/4848-die-zukunft-von-el-nino
http://www.focus.de/wissen/bild-der-wissenschaft/tid-16579/el-nino-el-nino-oder-sein-stiefbruder_aid_463040.html
http://www.planet-wissen.de/natur_technik/klima/klimaforschung/el_nino.jsp
http://wiki.bildungsserver.de/klimawandel/index.php/ENSO_Folgen
http://www.welt.de/wissenschaft/umwelt/article4218832/El-Nino-wirkt-dramatischer-als-bislang-bekannt.html
http://www.cleanenergy-project.de/wissenschaft/item/4848-die-zukunft-von-el-nino

Gliederung
1. Einführung
2. El-Nino und La-Nina
3. Folgen
4. Telekonnektionen
5. El-Nino auch woanders?
6. El-Nino und der Klimawandel

Telekonnektionen
...aber nicht alles ist schlecht.....
Globale Fernwirkung
Die Auswirkungen des „ENSO – Phänomens“ sind im Bereich des tropischen Pazifiks und den anliegenden Staaten am größten

Dennoch beeinflusst der El Nino auch weiter entfernte Regionen der Erde

Die Auswirkungen reichen so weit, dass viele Forscher von einem globalen Ausmaß des Ereignisses überzeugt sind

Fernwirkung an Beispielen
Nordamerika
Intensivierung des Aleuten-Tiefs und Lage des Polarfront-Jetstream begünstigen Warmlufttransport
zur Westküste des Kontinents

Äußerst milde Winter im Norden der USA

Vor allem in Kanada teilweise 10°C über der
normalen Durchschnittstemperatur

Im Süden der USA sind die Winter kühler und
feuchter

La Nina hat entsprechend gegenteiligen Einfluss

Quellen: MetEd / UCAR; NASA

Quellen: MetEd / UCAR; NASA

Fernwirkung an Beispielen
Afrika/Indien:

In früheren Jahren wurde ein Einfluss des ENSO auf das östliche und südliche Afrika vermutet (Niederschlagsereignisse; Dürren etc.)

Ebenso vermutete man eine Parallelität zwischen ENSO und dem Indischen Monsun

Heute macht man vielmehr ein „El Nino – ähnliches Ereignis“ und die IOD (Indischer Ozean Dipol) für Anomalien bezüglich des Niederschlages im Bereich des Indischen Ozeans verantwortlich

El Nino auch woanders ?
El Nino – ähnliches Ereignis im Indischen Ozean:

Der Indische Ozean wärmt sich im Westen deutlich stärker auf und ist dagegen im Osten deutlich kühler

Deutliche Auswirkungen auf die Niederschläge

Beeinflusst sowohl Ostafrika als auch den Indischen Monsun

Auswirkungen aufgrund Telekonnektion weithin
spürbar

Quelle: http://www.jamstec.go.jp/frsgc/eng/press/IOD/images/Figure1_E.gif

Quelle: http://valueofdissent.files.wordpress.com/2012/04/iod.jpg

Auch im IOD gibt es ein gegenläufiges Ereignis, welches vergleichbar mit La Nina ist

Wechselwirkungen mit ENSO nicht ausgeschlossen, sondern wahrscheinlich

El Nino auch woanders ?
El Nino in Anbetracht des Klimawandels
El Nino gibt es schon seit ewigen Zeiten

Die Ursachen bleiben weiterhin zu untersuchen (Theorie der Sonneneruption etc.)

Die Forschermeinungen gehen teilweise weit auseinander:

Während einige Forscher den El Nino als Hauptverantwortlichen für die Erderwärmung ausmachen (Vergleich El Nino – Aktivität mit Phasen der Erderwärmung)...

... sehen andere die Klimaerwärmung als Hauptgrund dafür, dass sich El
Nino – Ereignisse in Zukunft häufen sollen

El Nino Modoki
Eine besondere Form des El Nino, die nicht zuletzt mit dem Klimawandel in Verbindung gebracht wird ist der „El Nino Modoki“

Seit 1990 mehr „El Nino Modoki“ als „normale El Ninos“

Ursachen sind noch nicht geklärt

Erwärmung des zentralen Pazifiks

Besser vorherzusagen, aber Folgen noch nicht konkret einzuschätzen

Quelle: Nature
Quelle: Nature
Quelle: Nature
zwei überlagerte Systeme:
Atmosphäre: 7 Jahre
Ozean: 30 Jahre


Faktoren: Luftdruck, Wassertemperatur, Wind, Lufttemperatur und Bewölkungsgrad
Link zum Referat
Walkerzirkulation
H
T
H
T
H
H
T
Walkerzirkulation
H
T
1. Abschwächung der Walkerzirkulation/Passate +Humboldtstroms

2. Rückfluss des Aquatorialen Stroms in Form von Kelvinwellen
(ca. 3 Monate)

3. Verschiebung der Thermokline
Vulnerabilität =
Hypothesen
Die Akkumulationshypothese nach Wyrtki:
kritische Wärmemenge im Westpazifik kann nicht mehr abgeführt werden
Borchert (2010):
Schwankungen durch Sonnenwinde/kosmische Strahlen beeinflusst
"Delayed (Action) Oscillator"-Hypothese (DAO):
Wechselwirkungen zwischen äquatorialen Kelvinwellen und außeräquatorialen Rossbywellen

Literatur


Cane, MA et al. (1985):
A Theory for El Nino and the Southern Oscillation. In: Science 228, S. 1085-1078
Eugene, M. et al. (1983):
Meterological aspects of the El-Nino/Sothern osziliation. In: Science 222, S. 1105-1202
Ludeschera, J. et al (2013)
: Improved El Niño forecasting by cooperativity detection. In: Proceedings of the National Academy of Sciences of the United States of America Proceedings of the National Academy of Sciences
Turnen, J. (2002):
The el nino-southern osciliation and antarctica (A review). In: International journal of climatology 24, S. 1-31
William, H. et al (1978):
Historical trends ans stattistics of the southern oscilliation, el nino and indonesian droughts. In: Fishery Bulletin 76/3



Fazit
"Dynamisches
Pendelsystem"
El Nino – ähnliches Ereignis in Europa (NAO):

Entscheidender Faktor in Europa sind der Golfstrom sowie die
Aktionszentren Azoren(hoch) und
Island(tief)

Je nach Ausprägung entscheiden diese Faktoren über die Verhältnisse des europäischen Winters

höherer
Meeresspiegel
Fazit
El-Nino in Zukunft vielleicht eher der Normalzustand und nicht die Ausnahme?

Verstärkung der ökologischen (?) und humanitären Katastrophen?

Weiterentwicklung der Vorhersagesysteme nötig (2013: "Durchbruch" an der Uni Potsdam (PIK) und Bar Ilan Universität (Israel)
Nicht nur die Zirkulation des Pazifik schwankt!
Full transcript