Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Gramsci und Neogramscianismus

description
by

Martha Ecker

on 14 January 2010

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Gramsci und Neogramscianismus

Antonio Gramsci und Neogramscianische Theorien Hegemonie Historischer Block erweiterter Staat/Zivilgesellschaft Pax Americana die "transnationale Managerklasse" Soziale Produktionsbeziehungen Staatsformen Weltordnungen [Quelle: Bieler, Morton (2003):Neo-Gramscianische Perspektiven, Seite 342] Antonio Gramsci *1891, † 1937 Zur Theorie: Neogramscianische Perspektiven Robert Cox Stephen Grill Otto Holman Themen Kritikpunkte Die Gefängnishefte 2.848 Seiten Bildung eines neuen historischen Blocks/einer Gegengesellschaft innerhalb nationaler Grenzen. "Wie kann eine sozialistische Revolution im Westen gelingen?" Theoretische Untermauerung der kommunistischen Partei Italiens gegen den zunehmend starken Faschismus Lösung: langfristige Revolutionsstrategie der neogramscianischen Theorien Fordistisches Akkumulationsdispositiv Pax Americana Keynesianischer Wohlfahrtsstaat zu starker Fokus auf internationale Strukturen Handlungsfreiheit der Nationalstaaten überschätzt überschätzte Eliten, internat. Orgs Machtverhältnisse als TOP-DOWN Eindruck der widerspruchslosen Durchsetzung des Neoliberalismus grobe Analysekategorien
Full transcript