Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Ab ins Ausland!

Hinweis: Um Hyperlinks nutzen zu können, öffne die Präsentation bitte im Vollbildmodus. Viel Spaß!
by

Outgoer HS Koblenz

on 6 October 2017

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Ab ins Ausland!

100% Gewinnchance -
verlieren kann hier keiner!

Die Gewinne:

Erweiterung Deiner Sprachkenntnisse
Neue Kulturen
Neue Freunde
Neue Herausforderungen
Ein neues DU!

Sprachangebot
Studieren im Ausland
Praktikum im Ausland
Finanzierung
Versicherung / Visum
Kontakte und Ansprechpartner
Die Rückkehr
Wenn Du erst einmal im Ausland bist, wirst Du wahrscheinlich andere Dinge im Sinn haben als dein Studium in Deutschland. Dennoch, versäume es nicht, Dich um alle Angelegenheiten zu kümmern, die die Fortführung Deines Studiums nach der Rückkehr sichern (z.B Einschreibefristen, ggf. BAföG-Fristen, etc.).
GOAL!
Studium oder Praktikum im Ausland?
Hier geht´s lang!
Auf jeder Strecke gilt es Hürden zu überwinden,
das International Office der HS Koblenz wird Dir Hilfestellung leisten!

Angie Gerharz
Aberdeen, Schottland:
"I can really say that the past months in Aberdeen were the time of my life!"

Vivian Gehrmann
Karlskrona, Schweden:
"Das Auslandssemester hat sowohl im fachlichen, als auch im persönlichen Sinne zu meiner Entwicklung beigetragen und ich bin froh über all die Erfahrungen die ich in der Zeit machen konnte und über all die Freunde die ich gewonnen habe "

Kha Vi Bui
Izmir, Türkei:
"... da mir die Zeit hier mit den Menschen so gut getan hat, entschied ich mich während des Semesters mein Auslandsaufenthalt in Izmir um ein weiteres Semester zu erweitern. Wenn ich die Zeit zum Anfang zurück drehen könnte, würde ich alles genau so machen wie beim ersten Mal. Ich habe in diesen fünf Monaten viel über andere, aber auch viel über mich selbst gelernt."

Charline Helf
Pescara, Italien:
"... so kann ich sagen, dass ich meine eigenen Ziele, die Sprache und Kultur eines anderen Landes kennen zu lernen, erfüllen konnte und das Kennenlernen der italienischen Lebensart sehr genossen habe. Darüber hinaus, lehrt ein Auslandssemester aber auch viel über die eigene Persönlichkeit, Lebensart und Herkunft und kann den Blickwinkel erweitern"
Arne Kern
Zagreb, Kroatien:
"Alles in allem bietet ein Auslandssemester an der ZSEM eine gute Mischung aus einem qualifiziertem Studium, internationalem Austausch, eine lebendige Stadt und viele Optionen für attraktive Ausflugsziele."

Imke Sundermeyer
Antwerpen, Belgien:
"Ich hatte eine wirklich tolle Zeit in Belgien. Die Stadt war wie geschaffen für mich und ich plane auch mein Pflichtpraktikum in Antwerpen zu absolvieren."

Nora Heinz
Porto, Portugal:
"Als ERASMUS Student erhält man die Möglichkeit, viele Menschen verschiedener Nationen kennen zu lernen und somit die Möglichkeit wichtige Kontakte zu knüpfen und seine Sprachkenntnisse zu verbessern."

Vanessa Kirsch
Léon, Spanien:
"Ich habe in Léon eine unvergessliche Zeit erlebt, die ich in keinem Fall missen möchte.
"Yo soy de Léon, de Léon, de Léon..."- dieses "Wir"-Gefühl ist unbeschreiblich und man kann das nur verstehen, wenn man einmal in Léon gelebt hat."

Tina Klein
Oppeln, Polen:
"Zusammenfassend kann ich sagen, dass ich ein Auslandssemester in Polen jedem wärmsten empfehlen kann!"

Lorene Meyer
Deventer, Niederlande:
"Ich habe viele tolle Leute kennengelernt und mich richtig in das kleine Städtchen verliebt. "

Meike Starke
Cordoba, Spanien:
"Cordoba ist eine wunderschöne, überschaubare Stadt, in der ich mich vom ersten Tag an wohlgefühlt habe. Ich habe viele neue Leute aus der ganzen Welt kennengelernt und mir somit nicht nur einen guten Freundeskreis in Cordoba selbst aufgebaut, sondern auch international."

Anna Stolz
Aalborg, Dänemark:
"This Semester abroad at UCN in Aalborg in Denmark was a great experience and it was definitely the right choice of country and university."

Androulla Vassiliou
ehem. EU - Bildungskommissarin
"Es gibt eine Million ERASMUS- Babys"

... ERASMUS, auch bekannt als Liebesstipendium ;)
Eine wesentliche Voraussetzung für das Gelingen deines Auslandsaufenthaltes ist die sprachliche Verständigung.

Also, fange schon im ersten Semester an, dich sprachlich auf deinen Auslandsaufenthalt vorzubereiten!
Das Centre for Communication Studies (CCS) bietet ein breit gefächertes Angebot an Fremdsprachen und Wissenswertem in interkultureller Kommunikation.

Außerdem bietet das CCS Seminare und Kurse, die sich mit Präsentationstechniken und -fertigkeiten, wissenschaftlichem Schreiben und interkultureller Kommunikation befassen.

http://www.hs-koblenz.de/international/centre-for-communication-studies/ccs/
Sprachzertifikate
Ob bzw. welches Sprachzertifikat Du für dein Auslandssemester oder ggf. zur Bewerbung auf ein Stipendium benötigst, kannst Du auf den Internetseiten der Gasthochschulen bzw. in der Ausschreibung zum Stipendium erfahren.

Den "Test of English as a Foreign Language" kurz
TOEFL ITP
kannst Du kostenpflichtig aber mit zielgerichteter Vorbereitung an unserer Hochschule erwerben (gilt für Partnerhochschulen). Informationen zum "offiziellen"
TOEFL iBT
findest Du hier:
http://www.ets.org/toefl

Der
DAAD
stellt auf seiner Internetseite umfassende Informationen zu Sprachen und Sprachtests in verschiedenen Sprachen bereit:
https://www.daad.de/ausland/sprachen-lernen/de/


Die Hochschulwahl
Dir steht es frei, ob Du dich für einen Platz an einer Partnerhochschule bewirbst, oder ob Du als "Freemover" eine andere Hochschule wählst. Unsere Empfehlung ist jedoch, an eine Partnerhochschule zu gehen. Denn ...

... ein wesentlicher Pluspunkt unserer Partnerhochschulen ist das Entfallen der Studiengebühren (Ausnahmen in Übersee sind möglich, weitere Infos hierzu bekommst Du im International Office).

Außerdem vereinfacht sich bei einer Partnerhochschule der organisatorische Ablauf. Die Abläufe sind bekannt und Dir stehen sowohl an der Hochschule Koblenz als auch an der Partnerhochschule kompetente Ansprechpartner zur Seite.
Entscheidest Du dich als "
Freemover
" an eine Hochschule deiner Wahl zu gehen, ist eine wesentlich größere Eigeninitiative beim gesamten Bewerbungsprozess gefordert.

Bedenke bitte auch bei deiner Wahl, dass es an deiner gewählten Hochschule
andere Semester- und Vorlesungszeiten
geben kann - vor allem im außereuropäischen Ausland.
Partnerhochschulen der HS Koblenz
Die Hochschule Koblenz kooperiert derzeit mit ca. 130 Partnerhochschulen weltweit.

Klicke auf den Link für eine detaillierte Auflistung:

http://www.hs-koblenz.de/rmc/international-office/semester-im-ausland/partnerhochschulen/

Die meisten Partnerschaften bestehen mit einzelnen Fachbereichen. Darüber hinaus gibt es aber auch einzelne fachübergreifende Kooperationen.
In der Übersicht steht, wer zuständig ist und Dir Informationen geben kann.
Das ERASMUS-Programm (SMS)
ERASMUS ist das größte Förderprogramm der EU.
Im Vergleich zu anderen Stipendien, ist die ERASMUS-Förderung leicht zu erhalten und ist ein gute Unterstützung für deinen Auslandsaufenthalt.

Jeder Studierende kann, sofern er von seinem Fachbereich für eine Partnerhochschule nominiert wird, pro Studienphase (Bachelor Master/ PhD) maximal 12 Monate (= 360 Tage) gefördert werden.

Ausführliche Informationen zum ERASMUS-Programm (Teilnehmerländer, Richtlinien sowie Bewerbungsunterlagen und Formulare):
http://www.hs-koblenz.de/international/erasmus/
Studieren im außereuopäischen Ausland
Bei der Organisation des Auslandsstudiums in Übersee kann es empfehlenswert sein, den Service von spezialisierten, privaten Dienstleistern in Anspruch zu nehmen. Sie haben viel Erfahrung und sind für Studierende meist kostenfrei oder erheben lediglich eine geringe Bearbeitungsgebühr.

Die Agenturen, mit denen andere Studierende bereits gute Erfahrungen gemacht haben, findest Du auf unserer Linkliste im Internet:
http://www.hs-koblenz.de/rmc/international-office/semester-im-ausland/
Wenn Du dich für ein Praktikum im Ausland interessierst ist zunächst die Frage, ob dies in deinem Studienplan vorgeschrieben ist oder ob Du dies als freiwillige Leistung machen möchtest.

Da die Anforderungen an ein (vorgeschriebenes) Auslandspraktikum von Fachbereich zu Fachbereich sehr unterschiedlich sein können, wende dich bitte zunächst an die in Deinem Fachbereich zuständige Person.

Oft ist es möglich, dass die zuständige Person Dir Firmen nennen kann, die in der Vergangenheit Praktikaplätze vergeben haben.
Das ERASMUS-Programm (SMP)
Im Rahmen des ERASMUS-Programms erhalten Studierende Unterstützung bei der Finanzierung und bei der Suche nach Praktika in den am ERASMUS-Programm teilnehmenden Ländern. Die Praktika dauern mindestens 8 Wochen (= 60 Tage) und maximal 12 Monate (= 360 Tage). Auch hier gilt - pro Studienphase, dabei werden SMS und SMP Zeiten addiert.

Ausführliche Informationen zum ERASMUS-Programm (Teilnehmerländer, Richtlinien sowie Bewerbungsunterlagen und Formulare) findest Du hier:
http://www.erasmuspraktika.de
Auslands-BAföG
Bekommst Du Inlands-BAföG, dann bekommst Du sicher auch Auslands-BAföG. Solltest Du aber kein Inlands-BAföG bekommen, hast Du ggf. trotzdem Anspruch auf Auslands-BAföG (höhere Bemessungsgrenzen!).
Prüfe deinen Anspruch unter:
https://www.bafoeg-rechner.de/Rechner/

Die Zuständigkeit der Auslands-BAföG Ämter ist nach Zielländern aufgeteilt. Eine Auflistung findest Du hier:
http://www.bafög.de/de/ausland---studium-schulische-ausbildung-praktika-441.php



Steige bitte frühzeitig in die Planung deines Auslandsaufenthaltes ein. Dein Antrag beim zuständigen Auslands-BAföG Amt sollte spätestens
sechs Monate vor Beginn des Auslandaufenthaltes
vollständig vorliegen, damit eine zeitnahe Auszahlung der Förderung gewährleistet ist.

Finanzielle Vorteile beim Auslandsstudium:
bis zu 4.600 EUR - rückzahlungsfrei! - für Studiengebühren
Übernahme von Reisekosten*
(innerhalb Europas 500 EUR, außerhalb 1.000 EUR)
Übernahme von Zusatzkosten für Krankenversicherung*
*wird je zur Hälfte als zinsloses Darlehen und Zuschuss gewährt

Besonderheiten beim Auslandspraktikum:
Auslandspraktika werden nur innerhalb Europas gefördert. Eine Förderung außerhalb ist nur möglich,wenn die Studien- und Prüfungsordnung das Praxissemester im außereuropäischen Ausland vorschreibt.

Weitere Informationen:
http://www.bafög.de/de/auslandsfoerderung-384.php
Die DAAD-Förderdatenbank
Der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) ist die größte Förderorganisation für den internationalen Austausch von Studierenden. Eine der Hauptaufgaben ist die Vergabe von Stipendien.
Sowohl für ein Auslandsstudium als auch für ein Auslandspraktikum gibt die DAAD Datenbank einen Überblick über eigene Ausschreibungen sowie Stipendien anderer Anbieter:

Für Auslandsstudium:
https://www.daad.de/ausland/studieren/stipendium/de/
Für Auslandspraktikum:
https://www.daad.de/ausland/praktikum/stipendien/de/

Da Bewerbungsfristen von stipendiengebenden Organisationen
bis zu 18 Monate vor dem Fördertermin
enden, solltest Du dies sehr frühzeitig bei deiner Planung berücksichtigen.
Stipendien
Zusätzlich gibt es verschiedene
Plattformen
die Dir bei der Suche nach einem passenden Stipendium helfen können:

http://www.mystipendium.de

https://www.daad.de/ausland/studieren/stipendium/de/70-stipendien-finden-und-bewerben/

https://www.stipendienlotse.de
Auf diese Stipendien möchte wir Dich besonders aufmerksam machen:

DAAD - PROMOS Stipendium:
PROMOS ist ein Programm zur Mobilität von deutschen Studierenden für Studiensemester, Praktika und Abschlussarbeiten im Ausland (1-6 Monate). Der
Bewerbungstermin ist der 30.4
für Zeitraum Beginn: 1. Juli bis 1. Dezember des gleichen Jahres. Zeitraum Ende ist der 1. Februar des folgenden Jahres.

Stipendienstiftung Rheinland-Pfalz
Dieses Stipendium wird zum
20. Oktober
ausgeschrieben und ist für Bachelor-Studierende ab dem 3. Semester und Master-Studierende ab dem 1. Semester, die kein anderes Stipendium erhalten. Voraussetzung ist, dass Du ein Studien- oder Praxisvorhaben im Ausland nachweisen kannst.

Die Programmausschreibungen sowie Antragsformulare findest Du hier:
http://www.hs-koblenz.de/rmc/international-office/semester-im-ausland/foerdermoeglichkeiten/
Versicherung
Wir empfehlen dringend auf einen ausreichenden Versicherungsschutz während des Auslandsaufenthaltes zu achten. Du benötigst eine Kranken-, Unfall-, und Haftpflichtversicherung für das Ausland.
Falls Du bereits eine Versicherung hast, prüfe bitte, ob damit auch Schadensfälle im Ausland abgedeckt sind und die Deckungssumme hoch genug ist.

Versicherungen vergleichen kannst Du hier:
https://www.covomo.de/vergleich
Visum
Erkundige dich frühzeitig über das für dein Zielland notwendige Visa-Verfahren. Bei Ländern wie z.B. USA, Australien oder Südafrika kann es zu Bearbeitungszeiten von bis zu acht Wochen oder mehr kommen.
Es kann auch möglich sein, das die Visa-Bearbeitungsstelle ein persönliches Erscheinen bei der Abgabe/ Abholung der Unterlagen vorsieht. Plane dies in die Antragszeit mit ein.

Informationen und Antragsunterlagen wirst Du bei den entsprechenden Botschaften und Generalkonsultaten erhalten. Die Adressen der Botschaften und Konsultate findest Du auf den Länder Informationsseiten des Auswärtigen Amtes unter:
http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/LaenderReiseinformationen_node.html

Bitte beachte zusätzlich, dass Du in den meisten Ländern außerhalb der EU als Studierende/r keine Arbeitsgenehmigung erhalten wirst.

Wenn Du keine deutsche Staatsangehörigkeit hast, erkundige dich rechtzeitig bei deiner Botschaft, welche Einreisebestimmungen für das von Dir gewählte Land bestehen.

Für die Einhaltung der Vorschriften und Bestimmungen bist Du selbst verantwortlich.
Haftungsausschluss verlinkter Webseiten
Links zu Webseiten Dritter werden auf dieser Webseite als reine Serviceleistung bzw. als Hinweis angeboten. Für die Inhalte, zu denen verlinkt wird, sind die Anbieter der jeweiligen Webseiten ausschließlich selbst verantwortlich. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung oder die Urheberschaft der gelinkten Seiten hat das International Office der Hochschule Koblenz keinerlei Einfluss. Wir übernehmen keinerlei Haftung und Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit verlinkter Webseiten.

Haftungsansprüche gegen das International Office der Hochschule Koblenz, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen.
Dein Fachbereich
Dein Fachbereich bzw. dein Studiengang sollte deine
erste Anlaufstelle
sein. Hier stimmst Du alle fachlichen Belangen ab und legst den Zeitpunkt für den Auslandsaufenthalt fest. Ferner erhältest Du hier Informationen zu den Studienmöglichkeiten, Zulassungsvoraussetzunge, Partnerhochschulen und ggf. auch zu Praktika Stellen.

Auch wenn Du deinen Platz für das Auslandsstudium bzw. dein Auslandspraktikum selber organisierst, solltest Du dies auf jeden Fall mit dem Fachbereich abstimmen, damit Du frühzeitig die Anerkennung der im Ausland erbrachten Leistung klären kannst.
Rückkehrer
Das International Office
der HS Koblenz
Das International Office ist dem gegenüber für allgemeine und organisatorische Informationen sowie alle Fragen rund um die Finanzierung des Auslandsaufenthaltes zuständig. Hier erhältst Du Informationen über Stipendienprogramme sowie Informationen zu den fachübergreifenden Kooperationen und Partnerschaften mit Hochschulen weltweit.

Das International Office organisiert regelmäßig Informationsveranstaltungen mit Themen rund um den Auslandsaufenthalt.
Studierende die bereits im Ausland waren, sowie Studierende die aktuell im Ausland sind, haben dir gegenüber einen Wissensvorsprung. Sie haben sich ggf. die selben Fragen gestellt, die Du nun hast.
Profitiert voneinander und tauscht euch aus! Das International Office stellt gerne den direkten Kontakt her.

Erfahrungsberichte können für Dich eine wertvolle Quelle sein:
http://www.hs-koblenz.de/rmc/international-office/semester-im-ausland/erfahrungsberichte/
Ausführliche Berichte liegen sowohl im Fachbereich als auch im International Office vor.
"Incomings"
Studierende die von Partnerhochschulen und Gaststudierende anderer Hochschulen im Ausland, die derzeit an der HS Koblenz studieren, wären für Dich ebenfalls gute Kontakte. Von ihnen kannst Du aus erster Hand etwas über das Land erfahren, in das Du überlegst zu gehen. Außerdem lernst Du, dich mit anderen Kulturen vertraut zu machen.
Anerkennung des Auslandsaufenthaltes
Nach Deiner Rückkehr solltest Du Deine im Ausland erbrachten Studienleistungen schnellstmöglich anerkennen lassen. Das genaue Prozedere erfährst Du bei Deinem jeweiligen Ansprechpartner im Fachbereich.
Deine Leistungsnachweise des Auslandsstudiums müssen auf Englisch oder Deutsch übersetzt werden und sollen einen offiziellen Stempel mit Unterschrift eines Vertreters der Gasthochschule tragen. Deine Leistungsnachweise sollten den Namen des Kurses, die Semesterwochenstundenzahl und die Note vorweisen.

Nach einem Auslandspraktikum wird oft ein Praktikumsbericht oder ein Praktikumszeugnis des Arbeitgebers verlangt, um das Praktikum zu belegen.

Näheres zur Anerkennung deines Auslandssemesters entnehme bitte der Prüfungsordnung.
Multiplikatoren
Aus Erfahrung und von Berichten andere Studierender, die bereits im Ausland waren, wissen wir, dass ein Auslandsaufenthalt prägend ist. Er wird deine Persönlichkeit verändern.

Wir möchten Dich nach Deiner Rückkehr ausdrücklich zum Austausch im Studiengang ermuntern. Gebe Deine Erfahrungen an andere weiter und unterstütze uns bei Veranstaltungen und Vorträgen.

Kontakte im International Office:
Beratung (Organisation & Finanzierung):
Veronika Stumm, Tel.: 0261 9528 288, stumm@hs-koblenz.de

Erasmus:
Jessica Weinig-Bach, Tel.: 0261 9528 284, erasmus@hs-koblenz.de
Stipendien
Full transcript