Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Digitalisierungsinitiativen bringen Mehrwert

Berlin, 20.07.2017
by

Christian Mainka

on 21 July 2017

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Digitalisierungsinitiativen bringen Mehrwert

Beteiligung an der Co:llaboratory Initiative
Zukünftige Wennigser Themenfelder:
LoRa (Long Range) Funkstandard für Smart Metering Sensoren

6 Antennenstandorte im Gemeindegebiet
500 Stromzähler bzw. Sender wurden im April 2017 installiert
Partner digimondo, Avacon
Echtzeitüberwachung von Allem was über Sensoren messbar ist


Anwendungsgebiete:
Smart-services für Wennigser Unternehmen, dezentrale Energieversorgung
Kommunale Infrastruktur: Strom-, Gas- und Wasserzähler, Park-, Fenster-, Luftsensoren
Aufbau Funk-Smart-Services Netzwerk
Co-working-space auf dem Land
Ein Projekt der ILE-Region Calenberger Land
Projekt RegioLAB von Bund, OSV und Region Hannover gefördert

Fokus auf leerstehende Handelsimmobilien:
Vorteil Barrierefreiheit
Zentrumsnähe
Eigentümer verfügen oft über Investitionskapital

Positive Auswirkungen:
Reduktion der Mobilität = Klimaschutz
Kita, Schule, Wohnung in der Nähe = Erhöhung work-life-balance
Reduzierung von Leerständen = Stärkung des Wirtschaftsstandortes
Arbeiten im Heimatort = Stärkung der lokalen Wertschöpfungsketten

Ziele:
Zusammenhängendes Wohnquartier aus den 1970er Jahren mit 550 Einwohnern erneuern.
60% der Einwohner sind über 60 Jahre alt
Kooperationspartner: IFIB (Uni Bremen), Vorschungsvorhaben im Rahmen von e2demcracy
Prozess:
IFIB-Online-Plattform mit Pinnwand, Abstimmungs- und Infoportal
Verwaltung organisiert Veranstaltungen und pol. Prozess, moderiert und prüft Vorschläge auf Umsetzbarkeit
Separate Bürgerversammlungen, Arbeitsgruppen
Hybrides Verfahren: online- und offline-Beteiligung
Ergebnisse:
122 Vorschläge, 60% Beteiligungsquote
88% sind mit dem Projekt zufrieden
70 % meinen es war demokratisch und offen
61% sagen die Politik ist in ihrem Ansehen gestiegen
Das Hohe Feld
Preis des Behördenspiegels für
Online Partizipation
Expertenkongress mit kommunalen Akteuren und Unternehmern im Kloster Wennigsen

Systematische Analyse kommunaler Hemmnisse und zukünftiger Herausforderungen

Maßnahmentwicklung mit Hilfe digitaler Lösungen
Digitalisierungsinitiativen bringen Mehrwert
Christian Mainka MBA
Gemeinde Wennigsen (Deister)
Zukünftige Wennigser Themenfelder:
Zukünftige Wennigser Themenfelder:
Chatbot Wennigsen
Chatbot auf neuem kommunalen Internetportal ab Sommer 2017

Online-Erstanlaufstelle für häufig gestellte Anfragen, entlastet Mitarbeiter

Chatbot erklärt Verfahren, macht Termine, findet Wege, füllt als Assistent Formulare aus

Kommunikation in natürlicher Sprache über Website, whatsapp, facebook und andere Dienste

Datensatz stammt aus dem Bürger- und Unternehmensservice Niedersachsen (BUS) in Zusammenarbeit mit Teleport
Mobilität versus Digitalität
Den Abschlussbericht des Co:llaboratory mit der Strategiefindung für Wennigsen finden
Sie unter:
https://goo.gl/Mqp5v5
Herzlichen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!
Was haben wir in Wennigsen gelernt?
Digitale Wertschöpfung im ländlichen Raum -
Vernetzungsstrategien, Innovationshemmnisse, Lösungsansätze
Verwaltungen benötigen eine Innovationskultur und die Freiheit dies zu tun
Die fehlende übergeordnete Digitalisierungs-Strategie führt in der kommunalen Praxis zu vielen Zielkonflikten
Mehr Transparenz und Aufklärung hilft bei der Ambivalenz im Datenschutz: Bürger schenken amerikanischen Konzernen mehr Daten und Vertrauen als deutschen Behörden
Der Versuch analoge Verwaltungsprozesse ins Digitale zu überführen scheitert: Selbst die Prozesse und Strukturen müssen radikal neu gedacht werden
https://lueneburg.govii.de/
Full transcript