Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Obst, Gemüse & Co:

No description
by

Patricia Schmittfull

on 15 May 2014

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Obst, Gemüse & Co:

Janine Hirsch
Obst, Gemüse & Co:
Grundsätze und Bedeutung einer gesunden Ernährung
Definitionen
Gesund
absolutes Wohlbefinden
Ernährung
Die Zuführung lebensnotwendiger Substanzen
Gesunde Ernährung
Eine gesunde Ernährung richtet sich nach den individuellen Ansprüchen eines Menschen. Je nach täglicher Beanspruchung des Körpers richtet sich auch der Bedarf an energiereicher Nahrungsaufnahme (Kohlenhydrate, Eiweiße, Fette). Aber auch der Stoffwechsel hat individuelle Ansprüche (Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente). Sind diese ausgewogen abgedeckt, spricht man von gesunder Ernährung.
Obst und Gemüse
Hohe Kaloriendichte
Reich an Mineralstoffen
Der Apfel - das Multitalent
Schutz vor Schlaganfällen
Reguliert den Cholesterinspiegel
Sättigungsgefühl
Viele Vitamine und Spurenelemente
Die Banane - Fit für die Verdauung
Verdauungsfördernd
Reich an Mineralstoffen
Vitaminbombe
Krebsvorbeugend
Die Kiwi - der Stresskiller
Reich an Vitamin C
Reich an Mineralstoffen
Omega 3
Fettsäuren
Kalorienarm
Die Wassermelone - Der Durstlöscher
90% Wasser
Fast alle Vitamine vertreten
Wachstum und Erneuerung von Körperzellen
Die Karotte - Gut für die Augen
Stärkt die Sehkraft
Beugt Krebserkrankungen vor
Fördert die Gehirndurchblutung
Die Paprika - Ballaststoffe sind meine Stärke
Verbessert die Durchblutung
Unterstützt das Immunsystem
Beugt Alterungsprozessen vor
Verdauungsfördernd
Hoher Kalziumgehalt
Radieschen - Wenn der Magen weh tut!
Wirkt verdauungsfördernd
Wirkt antibakteriell
Wirkt krebsvorbeugend
Nüsse und Kräuter
Nüsse
Inhaltsstoffe: Kalium, Kalzium, gesunde Fette, Zink, Eiweiß, ...
Besonders gut für Herz und Blutgefäße
Schutz vor Herzinfarkt und Schlaganfall
Reduziert Krebs- und Diabetesrisiko
Kräuter
Inhaltstoffe: Ätherische Öle, Gerbstoffe, Bitterstoffe,
Flavonoide und Enzyme,...
Unterstützt die Verdauung
Stärken das Immunsystem
Antibakterielle Wirkung = Entzündungshemmend
Fisch
Leicht verdaulich
Omega 3 Fettsäuren
Eiweiß und Jod
Gut für Herz und Kreislauf
Lebensmittel, die zu vermeiden sind
Milch und Milchprodukte
Fertiggerichte
Fastfood
Alkohol und kohlensäurehaltige
Getränke
Konsequenzen
Adipositas
Bluthochdruck
Stoffwechselstörungen
Diabetes
Schlaganfall
Richtige Auswahl und Menge der Lebensmittel
Vollwert-Ernährung mit regionalen und saisonalen Erzeugnissen
nicht nur das Fehlen von Krankheiten
Schwerpunkt auf Pflanzliche Kost
1,5 Liter Wasser am
Tag natürlich
nicht vergessen!!
Quellen
Apfel, Petra. "5 x Obst und Gemüse." . http://www.focus.de/gesundheit/ernaehrung/gesundessen/regeln/ernaehrungsregel-1_aid_15855.html (accessed May 12, 2014).
Bruker, Max O.. Unsere Nahrung - unser Schicksal: in diesem Buch erfahren Sie alles über Ursachen, Verhütung und Heilbarkeit ernährungsbedingter Zivilisationskrankheiten. 34. Aufl. ed. Lahnstein: Emu-Verl., 1999.
Bundesministerium für Bildung und Forschung. "Was ist gesunde Ernährung?." . http://www.gesundheitsforschung-bmbf.de/de/was-ist-gesunde-ernaehrung.php (accessed May 12, 2014).
Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V. . "Obst und Gemüse. Die Menge macht’s." . http://www.dge.de/modules.php?name=News&file=article&sid=1020 (accessed May 12, 2014).
Dittrich, Kathi. "Vollwertkost: 7 Gute Gründe." . http://www.ugb.de/vollwertkost/vollwertkost-sieben-gute-gruende/ (accessed May 12, 2014).
Gesundheit.de. "Gemüse." . http://www.gesundheit.de/ernaehrung/lebensmittel/gemuese (accessed May 12, 2014)
Hofmann, Inge, and Arnold Hilgers. Fitmacher fürs Immunsystem Vitalstoffe, die Abwehrschwächen besiegen und vor Krankheiten schützen ; [mit Diagnosetest und Kurprogramm]. Vollst. Taschenbuchausg. ed. München: Goldmann, 1999.
Imhof, Elfride. "Gesund Leben! Regional und saisonal Kaufen!." . http://www.ernaehrungsnetzwerk.de/gesunde-ernaehrung.php5?PHPSESSID=cb98cea70cdb0976b3ec45b66bcfc6b7 (accessed May 12, 2014).
Gliederung
I. Was bedeutet „gesunde Ernährung“?
II. Auswirkungen der Nahrungsmittel auf die Gesundheit
1. Gesunde Nahrungsmittel
1.1. Obst und Gemüse
1.2. Nüsse und Kräuter
1.3. Fisch
2. Lebensmittel, die zu vermeiden sind
3. Krankheiten, die durch Fehlernährung entstehen können
III. Fazit: ausgewogene Ernährung mit regionalen
und saisonalen Erzeugnissen
Full transcript