Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Mit Zustimmung leben

Vortrag Dr. Christoph Kolbe 14.07.2013 MHH
by

Frank Gottschling

on 12 October 2014

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Mit Zustimmung leben

Jeder Mensch will
so sein dürfen
3.
Die
Person
ist erlebbar
in dem, was sie
zum Ausdruck bringt
Die
Person
ist erreichbar
in dem Eindruck,
von dem sie berührt ist
Die
Person
ist erkennbar
in der Stellung-
nahme, die sie zu den
Eindrücken trifft
PERSONALE VORAUSSETZUNGEN
PERSONALE PROZESSTHEORIE
Jeder Mensch will
da sein können
1.
Jeder Mensch will,
wertsein, gemocht werden
2.
EA
phänomenologisch-personale Psychotherapie, die an den personalen Voraussetzungen für ein erfülltes Leben arbeitet, so dass die Dialog-fähigkeit wiederhergestellt wird.
LT
sinnorientierte Beratung und Begleitung
Logos:
a) das Geistige (die spezifisch humane Dimension)
b) der Sinn
LOGOTHERAPIE / EXISTENZANALYSE
Personale Existenzanalyse:
Mit Zustimmung leben
www.christophkolbe.de I www.existenzanalyse.com
17.04.2013
Herzlichen Dank für Ihre
Aufmerksamkeit!
www.christophkolbe.de I www.existenzanalyse.com
17.04.2013
personale Werte
sind persönlich bedeutsame Lebensmög-lichkeiten
SINN UND PERSONALE WERTE
PERSON
- schöpferische Werte
- Erlebniswerte
- Einstellungswerte
Voraussetzung:
Nosologie:
Nähe, Beziehung, Zeit
selbst sein dürfen
leben mögen
da sein können
Halt, Schutz, Raum
Angst, Zwang, Schizophrenie
Depression
Voraussetzung:
Nosologie:
Respekt, Achtung, Wertschätzung
Selbststörungen
histrionisch, narzisstisch, Borderline
Voraussetzung:
Nosologie:
Einführung in die Grundzüge der Existenzanalyse und Logotherapie nach Viktor E. Frankl
Die Sinnfrage

Die personalen Voraussetzungen

Die Person und ihre Fähigkeit zum Dialog

Die psychotherapeutische Methodik
1870-1937
Individualpsychologie
Alfred Adler
1856-1939
Psychoanalyse
Sigmund Freud
Viktor E. Frankl
1905-1997
Logotherapie und Existenzanalyse
I.

II.

III.


IV.
EXISTENTIELLE SINNFRAGE
konkreter und einmaliger situativer Sinn im Leben
Sinn des Lebens
Hauptstraßen zum Sinn:
Werte
EXISTENTIELLE DYNAMIK
Der Mensch ist ein Angefragter,
Kopernikanische Wende:
der seine authentische Antwort zu geben hat.
mit sich
in einen Dialog treten
Selbstdistanzierung
Phänomenologische Grundhaltung der Offenheit
Verstehen und Erfassen aus den Beweggründen des Gegenübers
Prozessverlauf der phänomenologischen Gesprächsführung
Deskription => Verdichtung auf Wesentliches => Herausarbeiten des Spezifischen => Verstehen des Spezifischen => Diagnostik des Phänomens => Finden einer Lösung / Aktivieren einer Ressource => Handlungen
METHODIK
sowie
PEA, SEM, paradoxe Intention, Dereflexion, Tor des Todes, ...
Wollen
Personale Werte
ziehen
bewegen,
motivieren zum Handeln
Freiheit
Suche
nach Sinn
=
existentielle
Ausrichtung
EXPERIMENTUM CRUCIS
Das Leben trägt
unter allen Umständen
die Möglichkeit
der Sinnerfahrung
www.christophkolbe.de I www.existenzanalyse.com
17.04.2013

1.
2.
3.
Willen zum Sinn
und Gewissen
Endlichkeit
und Begrenztheit
Gefragtsein
durch die Situation
Erfüllung
Befriedigung
von Bedürfnissen
SELBST-
TRANSZENDENZ
phännomenologische
Haltung der
Offenheit
Full transcript