Prezi

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in the manual

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Herstellung von Rübenzucker

Herstellung von Rübenzucker
by General Ratko on 11 May 2010

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Herstellung von Rübenzucker

Zussamensetzung der Zuckerrübe 72%Wasser
21% Saccharose
4%Melasse
3% Trockenschnitzel
72%Wasser
21% Saccharose
4%Melasse
3% Trockenschnitzel
Geschichte Ursprung im 18. JHD
1747 Andreas Sigismund Markgraf entdeckte:
Rünkelrübenzucker identisch mit Rohrzucker
1801: Erste Rübenzuckerfabrik der Erde
Kontinentalsperre Napoleons trägt zur Popularität bei
Rübenzucker Heute Zweikampf weiterhin sehr groß
Zucker: Rübenzucker 20 %
Zuckerrohr 14 %
Weltzuckerproduktion: Rohrzucker 60 %
Rübenzucker 40 %
EU fast ausschließlich Rübenzucker


Zuckergewinnung aus der Rübe 1. Entladung und Reinigung
Rübenernte im September
Probe wird entnommen
Nach Wäsche kommen sie zur Fabrik 3. Saftreinigung Trennung von Zucker- und Nichtzuckerstoffen
Kalk und Kohlensäure werden zugesetzt
Nachdem Kalk versetzte Rohsaft erwärmt wird kommt die erste Carbonatisierung
Klarer Dünnsaft mit ca. 16 % Zuckergehalt

Formeln:
Carbonatisierung


3. Safteindickung Durch Verdampfen eingedickt
goldbrauner Dicksaft mit ca. 67 % Zuckergehalt 4. Kristallisation Dicksaft wird gekocht,
Durch zentrifugieren von Kristallen getrennt
Raffinade entsteht
5. Wiederverwertung Reste: Blätter, Schnitzel, Calciumcarbonat und Melasse


Melasse: Melasse dient als Rohstoff für Alkoholgewinnung
Backhefen, Lebensmittelsäuren, Aminosäuren, Glutamat, Antibiotika und Herzmittel
CaO + H2O -> Ca(OH)2 Ca(OH)2 + CO2 -> CaCO3 + H2O 2. Saftgewinnung
In Schnitzeln zerkleinert
70°C heißem Wasser
12-14% Zucker-Rohsaft Zuckergewinnung aus der Zuckerrübe Reinigung
Saftgewinnung
Saftreinigung
Safteindickung
Kristallisation
Wiederverwertung
See the full transcript