Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Simbyose Vortrag BIO

No description
by

gustav pilz

on 11 July 2017

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Simbyose Vortrag BIO

Gliederung
Was ist Symbiose ?
Quellen
1. Was ist Symbiose ?
2. Häufigkeit von Symbiose
3. Arten der Symbiose
4. Beispiele
5. Fazit
6. Quellen
Häufigkeit von Symbiose
Arten der Symbiose
Fazit
Symbiose
- Zusammenleben von Tieren oder Organismen verschiedener Arten
-bietet für einen oder mehreren Partnern Vorteil
-beide Partner ziehen ein Nutzen aus der Partnerschaft
-leben in einer Gemeinschaft zusammen
-wichtige Wechselbeziehung
Beispiele
-Protokooperation (Allianz):
lockerste Beziehung zwischen 2 Arten
-Mutualismus:
engere Beziehung, doch beide Arten sind getrennt und lebensfähig
-Eusymbiose:
beide Partner allein nicht mehr lebensfähig
Text:
http://de.wikipedia.org/wiki/Symbiose

http://prezi.com/zxeflujwp_jv/edit/?auth_key=q6p6o5k&follow=nriscvhpksto
-größter Teil der Biomasse auf der Erde, bzw. überall auf dem Planeten zu finden
-kommt in Natur und Gesellschaft vor
-z.B.:
-grossßer Teil der Bäume und Sträucher sind angewiesen auf Bestäubung
-Magen- und Darmbakterien von Tieren
-Muräne und Putzgarlene
-Steinkoralle und Porzellankrebs
-Bestäubung von Blütenpflanzen
-Magen- und Darmbaterien der Tiere
-um sich gegenseitig zu helfen
-es gibt verschieden Arten der Symbiose
-wird von fast jedem Organismus ausgeführt
-die Symbionten leben in einer Gemeinschaft zusammen
-Endosymbiose:
einer der Partner wird in den Körper des anderen aufgenommen
-Ektosymbiose:
Partner einer Symbiose bleiben körperlich getrennt
Bild Quellen
http://www.google.de/imgres?start=275&client=firefox-a&hs=dP3&sa=X&rls=org.mozilla:de:official&biw=1333&bih=608&tbm=isch&tbnid=7hu0ANRVhBkLVM:&imgrefurl=http://www.br.de/nachrichten/bienen-sterben-eu-100.html&docid=lLL8ioBkBunvtM&imgurl=http://www.br.de/nachrichten/bienen-sterben-eu-102~_v-image512_-6a0b0d9618fb94fd9ee05a84a1099a13ec9d3321.jpg%253Fversion%253D1359365438434&w=512&h=288&ei=uOCTUYq6G8nptQaQ1oCYDQ&zoom=1&iact=hc&vpx=220&vpy=204&dur=201&hovh=168&hovw=300&tx=162&ty=108&page=11&tbnh=135&tbnw=241&ndsp=29&ved=1t:429,r:98,s:200,i:298
http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Einsiedlerkrebs.jpg
http://www.breedclownfish.com/facts-about-the-clownfish/
Full transcript