Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Distributionspolitik

No description
by

Maike Mühring

on 16 September 2013

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Distributionspolitik

Distributionspolitik
Gliederung
Definition
Absatzwege
Absatzformen
und Absatzorgane
Distribution = Verteilung
Absatzsystemgestaltung
Direkter Absatz
Indirekter Absatz
real
,-
direkter Kundenkontakt
schnelle Reaktionsgeschwindigkeit
Kosteneinsparung für Fremdfirmen
eigenes Bestimmungsrecht
Arbeitsteilung
Aufgabenteilung
Entlastung
Handelsvorteile nutzen
Unternehmung
Unternehmenseigene
Absatzorgane
Unternehmensfremde Absatzorgange
Markt-
veranstaltungen
Reisende
Verkaufs-niederlassungen
Versandhandel
direkter Absatz
Vertretungs-, Abschluss-, Zahlungsvollmacht
vermittelt und schließt Geschäfte ab
Fixum, Spesen, Provision
Austellungen
Messen
Hausmessen
Vertrags-händler
Kommissionäre
HandelsMakler
Franchising
Handels-
vertreter
erhält Courtage
vermittelt gewerbsmäßig Verträge
in fremden Namen für fremde Rechnung
bleibt selbstständig, Auftragsgebunden
Auskunftspflicht
selbstständiger Kaufmann
Abschlussvollmacht
kein Warenrisiko, Verkaufs- oder Einkaufskommisionär
Ware
zurück
Besitz
Eigentum
Kommissionär
Kommitent
Provision ->
<-Kommision
handelt in fremden Name auf fremder Rechnung
erhält Abschlussprovision und Ausgleichsanspruch
Vermittlungs- und
Abschlussvollmacht
Seltbstständiger Kaufmann
äußerlich identisch
gleicher Geschäftsaufbau
identisches Warensortiment
Außendienst
-Kunden beraten
starke Identifikation
wesisungsgebunden
hohe Fixkosten
Filialen
Produkte betrachten und auswählen
Beratung und Service
hohe Kosten
Kataloge
Anzeige
Prospekt
elektronische Medien
Industriebetrieb und Handelsbetrieb
Marketingkonzepte
rechtlich selbstständiger Unternehmer
eigenem Namen
Marke des Herstellers
wirkt wie Filiale
enge Kooperationsform
nimmt bei Ausscheiden
Kunden mit
Marktkenntnis
indirekter Absatz
mehrere Unternehmen
Angebot repräsentieren
viele Kunden gleichzeitig
regelmäßige Abstände
Verkaufsveranstaltungen
Fachpublikum
hohe Kosten
Regelmäßige Abstände
gleicher Ort
Allgemeinheit
Repräsentation
und Information
direkter Absatz
direkter Absatz
direkter Absatz
Absatzhelfer
Frachtführer
Gütertransport
Gütertransportvertrag
Spediteur
Güterversendung
Lagerhalter
Güteraufbewahrung für
Frachtführer, Spediteure und Versender
Speditionsvertrag
Zusammenfassung
Verständnisfragen
Wie lautet die „Übersetzung“ von Distributionspolitik?

Was ist der Unterschied zwischen direktem und indirektem Absatz?

Nenne mind. zwei Vorteile des direkten und indirekten Absatzes.

Nenne zwei unternehmensfremde und zwei unternehmenseigene Absatzorgane.

Was ist der Unterschied zwischen Messen und Ausstellungen?

Wann wird der Handelsvertreter dem Reisenden vorgezogen?

Was sind Absatzhelfer?
Maike Mühring
Full transcript