Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Schwangerschaft bei Schülerinnen-Welche Auswirkungen haben A

No description
by

Nora Minschke

on 24 March 2014

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Schwangerschaft bei Schülerinnen-Welche Auswirkungen haben A

Gliederung

1-ALLGEMEIN

2-AUSTRAGUNG

2.1 psychische Probleme
2.2 Hilfestellung: - 2.2.1: Staat
- 2.2.2: Familie
2.3 Schule/Ausbildung
2.4 Entscheidung: Freigabe zur
Adoption oder selbst großziehen

3-ABTREIBUNG

3.1 gesetzliche Lage
3.2 Zu welchem Zeitpunkt der
Abtreibung kann man mit welchem
Mittel abtreiben?
3.3 psychische und physische Folgen
für die Betroffene
3.4 Reaktionen des sozialen Umfeldes

4-FAZIT

5-QUELLEN
2-AUSTRAGUNG
3-ABTREIBUNG
Schwangerschaft bei Schülerinnen-Welche Auswirkungen haben Abbruch oder Austragung auf das weitere Leben der Betroffenen?
1-ALLGEMEIN


bei Hauptschülerinnen: 5-fach höheres Risiko schwanger zu werden
2.1 psychische Probleme
Angststörungen
Depressionen
2.2 Hilfestellungen
Staat
Familie

2.3 Schule/Ausbildung
Schulpflicht besteht weiterhin
Mutterschutz-Gesetz: 6 Wochen vor Geburtstermin bis 8 Wochen nach Geburt
2.4 Entscheidung: Freigabe zur Adoption oder selbst großziehen

Adoption:

PRO
- Sicherheit, dass das Kind
finanziell abgesichert ist

CONTRA
- Kind möchte evtl. seine
biologischen Eltern kennen-
lernen




3.1 gesetzliche Lage
Definition: Ein Schwangerschaftsabbruch
besteht juristisch nur dann,
wenn die Schwangerschaft
nach der Einnistung der Eizelle
beendet wird.


Abbruch nur dann straflos, wenn nicht mehr als
12 Wochen nach Befruchtung vergangen sind

Abbruch während der gesamten
Schwangerschaft straffrei, wenn die Gefahr
besteht das Lebens der Schwangeren zu
gefährden (§ 218a 2 StGB)
Abtreibungspille

- internationaler Substanzname: Mifepriston
- Abtreibung bis zum 49. Tag
- verhindert, dass sich die Eizelle in
der Gebärmutter einnistet
- Funktion der Nabelschnur und der
Gebärmutter wird aufgehoben
Kürettage (Ausschabung)



Absaugmethode

- Abtreibung von der 6. bis zur ca. 14.
Schwangerschaftswoche
- kleines Röhrchen (6mm-12mm Durchmesser)
saugt Fruchtsack, Embryo und Gebärmutter-
schleimhaut ab
3.2 verschiedene Mittel
3.4 Reaktionen des sozialen Umfeldes
ruft veschiedene Verhaltensmuster hervor:
- Ablehnung
- Skepsis
- Vorurteile
- kein Verständnis
aber auch: - Verständnis
- Unterstützung


3.3 psychische und physische Folgen
psychisch:
- Gefühl der Isolation
- emotionale Gleichgültigkeit
- Konzentrationsstörungen
- Depressionen

psychische Folgen sind MÖGLICH,
müssen aber nicht auftreten
physisch:
- Verletzung der Gebärmutter
- Infektionen
- Unfruchtbarkeit

physische Folgen sind MÖGLICH,
müssen aber nicht auftreten
Das war eine Präsentation von Nicole Lizenberg und
Nora Minschke
Danke für Ihre Aufmerksamkeit!
4-FAZIT
5-QUELLEN
http://www.kischu.at/downloads/Schwangerschft%20bei%20Jugendlichen.pdf (Donnerstag, 2. Januar 2014 um 12:59 Uhr)
http://www.profamilia.de/ (Donnerstag, 2. Januar 2014 um 13:10 Uhr)
http://www.eltern.de/schulkind/jugendliche/recht-und-rat-fuer-teeniemuetter.html (Donnerstag, 2. Januar 2014 um 13:27 Uhr)
http://www.schwanger-unter-20.de/schule-ausbildung-und-job/schwanger-in-der-schule/ (Montag, 24 Februar 2014 um 22:09 Uhr)
http://babyzauber.com/babyzeit/alltag-mit-baby/beruf-und-bildung/schule-mit-baby#5564 (Montag, 24. Februar 2014 um 22:14 Uhr)
http://seismart.de/schwangerschaft/wie-lange-kann-man-abtreiben-rechtliche-situation-in-deutschland-_147.html (Samstag, 08. März 2014 um 18:09 Uhr)
http://www.aerztezeitung.de/politik_gesellschaft/gesundheitspolitik_international/article/849077/weltweit-73-millionen-teenager-jaehrlich-muetter.html (Donnerstag,
12. März 2014 um 16:14 Uhr)
http://www.baby-und-familie.de/multimedia/77/210/33/87022157841.jpg (Donnerstag, 12. März 2014 um 17:39 Uhr) - Bild 4
http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/5/51/Curetten_2.jpg (Donnerstag, 12. März 2014 um 17:41 Uhr) - Bild 3
http://www.focus.de/familie/erziehung/mit-babybauch-in-die-schule-teenager-schwangerschaften_id_2525868.html (Freitag, 17. Januar 2014)
http://www.hand-in-hand-rheinneckar.de/typische-probleme (Freitag, 17. Januar 2014)
http://www.pro-leben.de/abtr/abtreibungspille.php (Dienstag, 25. Februar 2014 um 19:53 Uhr)
http://abtreibung.at/fur-allgemein-interessierte/infos-und-erfahrungen/religios-motivierte-widerstande (Mittwoch, 05. März 2014 um 20:27 Uhr)
http://www.t-online.de/eltern/schwangerschaft/id_16940298/teenagerschwangerschaft-probleme-unterstuetzung-und-statistik.html (Donnerstag, 06.März 2014 um16:26 Uhr)
http://de.wikipedia.org/wiki/Schwangerschaftsabbruch#Methoden_des_Schwangerschaftsabbruches (Donnerstag, 06. März 2014 um 17:08 Uhr)
http://www.jugendsex-forschung.de/dokumente/Jugendschwangerschaften_in_Deutschland.pdf (Donnerstag, 13. März 2014 um 17:24 Uhr) - Bild 1
http://www.mamma.ch/gut-zu-wissen/moegliche-folgen-einer-abtreibung/ (Donnerstag, 06. März 2014 um17:43 Uhr)
http://www.profamilia.de/fileadmin/info/6962.pdf (Donnerstag, 06. März 2014 um18:05 Uhr)
Pro Familia (Donnerstag, 09. Januar 2014 um 16:30 Uhr)
http://www.onmeda.de/behandlung/abrasio-durchfuehrung-5996-2.html (Freitag, 14. März 2014 um 20:01 Uhr)
http://prolife.org.nz/wp-content/uploads/2012/03/mifegyne-nz.jpg (Sonntag, 16. März 2014 um 16:17 Uhr) - Bild 2
VIERZEHN - ERWACHSEN IN NEUN MONATEN ISBN: 4 250128 410960
zwischen 1996 und 2001: Höhepunkt der Schwangerschaften bei Minderjährigen
von den 7,3 Millionen schwangeren Mädchen, sterben 70000 jährlich Körper nicht bereit

je jünger, desto eher fällt Entscheidung für Abbruch
Schulbildung schwangerer Frauen unter 18 Jahren (in % )

gesamt 12-14 Jahre 15 Jahre 16 Jahre 17 Jahre
Hauptschule 54 49 52 59 52
Realschule 35 42 37 30 37
Gymnasium 11 09 11 11 11
Full transcript