Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Klimawandel

Eine Ursache für die Armut in Entwicklungsländern
by

Anna Lang

on 24 November 2016

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Klimawandel

Klimawandel - eine Ursache für die Armut in Entwicklungsländern?
Gliederung
3. Klimawandel - eine Ursache für die Armut in
Entwicklungsländern?

4. Fazit

1. Klimawandel
1.1 Ursachen des Klimawandels
1.2 Folgen des Klimawandels
1.3 Lösungsansätze in der internationalen Politik

2. Armut in Entwicklungsländern
2.1 Ursachen der Armut
2.2 Folgen der Armut
2.3 Internationale Armutsbekämpfung

Klimawandel
- messbare Änderung des Klimas
- natürliche Klimaveränderungen gab es schon
immer
- Erwärmung der Temperatur auf der Erde
- Klimawandel heute anthropogen

Ursachen des Klimawandels
- durch Industrialisierung erhöhter Ausstoß
der Treibhausgase
-> anthropogener Treibhauseffekt
Folgen des Klimawandels
- häufig in Entwicklungsländern bemerkbar
- Ozeane & Atmosphäre erwärmen sich
-> Eis an den Polen schmilzt
-> Meeresspiegel steigt an
-> Zunahme an Überschwemmungen
- Klima-/Vegetationszonen verschieben sich
-> negativ für Landwirtschaft
- Extremwetterereignisse treten häufiger auf
-> Land wird zerstört, Trinkwassermangel



Armut in Entwicklungsländern
Ursachen der Armut
- Regierungsführung
- schlechte Bildung
- wenig Gesundheitsversorgung
- mangelnde Rechtsstaatlichkeit
- Bevölkerungswachstum
- geographische Lage
- Globalisierung
- negativer Einfluss der Großbetriebe

Folgen der Armut
- Krankheiten & niedrige Lebenserwartung
- Hungersnot
- Obdachlosigkeit / menschenunwürdige
Wohnverhältnisse
- wenige Bildungsmöglichkeiten
- Kriminalität, Terrorismus
Klimawandel eine Ursache für Armut?
Fazit
Ursachen des Klimawandels
- Ausstoß der Treibhausgase vom Menschen
durch:
-> Verbrennung fossiler Energieträger
-> Brandrodung und Abholzung von Wäldern
-> Rinderzucht
-> chemische Industrie

Quellen
pro:
- Starkregen
-> weniger Ernteerträge
- Meeresspiegelanstieg
-> Einfluss auf
Landwirtschaft
- Hitzewellen,
Dürreperioden
-> Wassermangel
-> nicht genug Gras für
Vieherden
contra:
- weniger arme
Menschen
- schlechte
Regierungsführung
- Geldmangel
- nicht ausreichendes
Wissen
- https://www.greenpeace.de/themen/klimawandel, 24.02.2016
- www.umweltbundesamt.de/themen/klima-energie/klimafolgen-anpassung/
folgen-des-klimawandels , 24.02.2016
- www.de-ipcc.de/_media/141102_Kernbotschaften_IPCC_SYR.pdf, 09.03.2016
- http://www.welthungerhilfe.de/informieren/themen/klimawandel.html,
30.03.2016
- http://www.wwf.de/themen-projekte/klima-energie/klimawandel/globale-erwaermung/, 17.03.2016
- www.armut.de/aspekte-der-armut_ursachen-und-folgen-der-armut.php,
09.03.2016
- https://www.bmz.de/de/service/glossar/E/entwicklungsland.html 17.03.2016
- http://wiki.bildungsserver.de/klimawandel/index.php/Meeresspiegelanstieg_in_Afrika, 30.03.2016
- https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_gr%C3%B6%C3%9Ften_Kohlenstoffdioxidemittenten , 05.04.2016
- https://www.bmz.de/de/mediathek/publikationen/reihen/infobroschueren_flyer/infobroschueren/Materialie267_Millenniums_Entwicklungsziele_Bericht_2015.pdf , 08.04. 2016
- http://www.armut.de/bekaempfung-der-armut_internationale-strategien_un-millenniumsziele.php, 11.04.2016
Wenn man die Folgen des Klimawandels betrachtet, wird deutlich, dass die Auswirkungen, wie z.B. Dürreperioden, besonders die Entwicklungsländer treffen. Auch wenn es heute weniger arme Menschen gibt, wird es in Zukunft schwieriger werden, die Anzahl zu senken. Es besteht die Gefahr, dass durch den Klimawandel weitere 100 Millionen Menschen in Armut gelangen können. Deshalb sind wir der Meinung, dass der Klimawandel eine Ursache für die Armut in Entwicklungsländern ist.
Damit nicht noch mehr Menschen in die Armut getrieben werden, ist es dringend notwendig, den Klimawandel weitmöglichst aufzuhalten. Ansonsten wird es noch schwieriger sein, die Armut zu verringern.
Bildquellen
- https://globaleerwaermungcab.files.wordpress.com/2014/08/klimawandel-grafik.jpg, 21.03.2016
- http://de.statista.com/graphic/1/37187/der-weltweite-co2-ausstoss-seit-1751.jpg, 21.03.2016
- http://www.wissenschaft.de/documents/12054/33283/15-08-04-geoeng/973d2475-5d73-4510-a385-2e6497780866?t=1438674426340&imageThumbnail=3, 07.03.2016
- http://img.webme.com/pic/d/derglobaleklimawandel/treibhauseffekt.gif, 15. 03. 2016
- https://utopia-index.com/0/uploads/13/06/18/1uwr07vy5wzt/618_286_1/130618-klimawandel-franz-alt-w-photlook-t-618x286.jpg, 08.04.2016
- http://www.heilsarmee.de/files/hauptseite/news/aktuelles/2015/Armut_Sudipta-Arka-Das_CC-BY-SA-2_0.jpg, 08.04.2016
- http://www.younicef.de/uploads/pics/Armut_denk_gross2.jpg, 10.04.2016
- http://www.ecowoman.de/images/stories/Wissen_und_Forschung/Ursachen-des-Klimawandels_300x200_1.jpg, 10.04.2016
- https://www.bmlfuw.gv.at/.imaging/stk/bmlfuw/contentImageInline/dam/bmlfuw/umwelt/klimaschutz/kyoto-prozess/cop21paris/logo-cop-21/jcr:content/logo-cop-21.jpg.2015-11-19-10-18-30.jpg, 10.04.2016
- kaum eine ausreichende Mittelausstattung, um lebenswichtige
Grundbedürfnisse zufriedenzustellen
- Entwicklungsland hat niedrigen Stand in wirtschaftlicher,
sozialer & politischer Entwicklung
- Armut vorrangig in ländlichen Regionen
- absolute Armut = < 1,25$ pro Tag

,,Wir laufen zu auf eine Welt mit einer Erwärmung von 3 Grad. Das ist zu viel. Das ist nicht nur für die Industrieländer zu viel, das ist vor allem für die Entwicklungsländer nahezu unbeherrschbar."
-Tobias Austrup, Greenpeace
Lösungsansätze in der internationalen Politik
- UN-Klimakonferenz jährlich
- Paris Klimakonferenz 2015
- Ziele:
-> Erwärmung unter 2°C
-> Treibhausgasemissionen senken
-> Unterstützung für Entwicklungsländer
Internationale Armutsbekämpfung
- Milleniumsziele:
1. Extreme Armut und Hunger ausmerzen bzw. halbieren
2. Grundschulbildung für alle
3. Förderung der Gleichstellung der Geschlechter
4. Senkung der Kindersterblichkeit
5. Verbesserung der Gesundheitsversorgung der Mütter
6. Bekämpfung von HIV/AIDS, Malaria, Tuberkulose und anderen
armutsbedingten Krankheiten
7. Ökologische Nachhaltigkeit
8. Aufbau einer weltweiten Entwicklungspartnerschaft (zwischen
Nord und Süd)
Full transcript