Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Deutschland, das Land der Weltmarktführer

No description
by

Karin Doering

on 11 February 2017

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Deutschland, das Land der Weltmarktführer

Deutschland,
das Land der Weltmarktführer
Mit Innovation und Internationalisierung an die Weltspitze
Gipfeltreffen der Weltmarktführer
Dr. Walter Döring, stv. Ministerpräsident und Wirtschaftsminister a.D.
Geschäftsführender Gesellschafter Akademie Deutscher Weltmarktführer
Wie viele Deutsche Weltmarktführer gibt es?
1000
ca. 1500
Hermann Simon
Arnold Weissmann
ca. 1300
ca. 1150
und
erarbeiten eine
Studie
zu den Weltmarktführern in
Deutschland
Österreich
Schweiz
Medienpartner:
Weltmarktführer
nach Ländern
WELTWEIT
2734
Weltmarktführer
Schweiz
Weltmarktführer
110
Österreich
116
Weltmarktführer
JAPAN
220
Weltmarktführer
USA
366
Weltmarktkführer
DEUTSCHLAND
1307
Baden-Württemberg
Bayern
Nordrhein-Westfalen
302
299
332
Weltmarktführer
Gründe
für Deutschlands herausragende Führungsposition
Unternehmensstruktur
Globalisierung
Innovation
IMMER
einen
voraus
Schritt
INNOVATION
was heißt das eigentlich?
"Schöpferische / kreative Zerstörung - Neues ersetzt Altes; Zerstörung ist notwendig, damit Innovation stattfinden kann."
Josef Schumpeter
INNOVATION
Herstellung eines neuen
Produktes
Einführung einer neuen
Produktionsmethode
INNOVATION
Einführung einer neuen
Produktionsmethode
INNOVATION
Erschließung eines neuen
Absatzmarktes
Innovation
Durchführung einer
Neuorganisation
INNOVATION
INVENTION
INNOVATION
vermarktete Invention
Die 3 Phasen des Innovationsprozesses
DIFFUSION
durchgeführte, verbreitete Innovation
Erfindungen
Deutsche
INNOVATION
Disruptive
Innovation
Tonträger
Streaming / Download
Glühbirne
LED Leuchtmittel
PC
Tablet
Disruptive

Tageszeitung
Online Informationsdienst
Enzyklopädie
Wikipedia
eigener Server
Cloud Computing
Disruptive

Innovation -
KONKRET
besitzt
KEINE
Produkte
besitzt
KEINE
Autos/Taxis
besitzt
KEINE
Betten
Innovation
INNOVATIONS

WELTMARKTFÜHRER
investiert

Der Laserhersteller gewinnt zusammen mit Bosch und der Uni Jena den begehrten Forschungspreis des Bundespräsidenten 2013
in Forschung und Entwicklung
9 %
Entwicklungszentrum Deutschland
Entwicklung zentral in Deutschland
weltweit größtes Entwicklungszentrum für handgetragene Motorgeräte
über 500 Mitarbeiter in F & E
250.000 Std. Erprobung pro Produkt
über 1.000 Patente und Schutzrechte
zahlreiche Alleinstellungsmerkmale
technologische und ökologische Marktführerschaft
Quelle: STIHL AG, Dr. Bertram Kandziora, Vorstandsvorsitzender
weltweit vorne
Eine Studie der
kam im Juli 2016 zu den Ergebnissen
INNOVATION
die fundamentale Grundlage für
Die Ergebnisse
Weltbank-Studie
Deutschland ist Logistik-Weltmeister

Die Weltbank hat in Dutzenden von Ländern geprüft, wie es um die Pünktlichkeit und Effizienz der Logistik steht. Welche Länder haben die leistungsfähigste Logistik - und warum.
Wesentliche Erfolgsfaktoren
Innovationskraft
"Jeden Tag a bissle besser"
Globalisierung
Internationalisierung
Hohe Eigenkapialquote
finanzielle Unabhängigkeit
Erste Ergebnisse der Studie
Uni St. Gallen &
Akademie Deutscher Weltmarktführer
Weltmarktführer werden und bleiben
die Herausforderungen
Recruiting der besten Talente
Digitalisierung
Industrie 4.0
Weltspitze ausbauen, verteidigen
Fachkräftemangel
Weltmarktführer werden und bleiben
Weltmarktführer - Studie
Größte Risiken
Einflüsse auf die Weltkonjunktur durch
Ukraine-Krise
IS Terror
Griechenland
China
Asyl-
suchende
Vorsprung durch
Demografischer Wandel
RISIKOFAKTOR
Ifo - Chef Hans-Werner Sinn
"Wir stehen vor verheerenden Folgen des demografischen Wandels:
Von 2025 bis 2035 gehen die Baby Boomer in Rente.

Dann haben wir

mehr
Rentner und
8,5 Millionen
weniger

erwerbsfähige Personen!"
7,5 Millionen
Vielen Dank
für Ihre
Aufmerksamkeit
2734
1307
116
110
mehr als die Hälfte der WMF im D-A-CH - Raum
Weltmarktführern
Von
1533
Deutsche Produkte haben den besten Ruf

Platz 2: Schweiz
Platz 3: Japan
Platz 4: USA
Was aus Baden-Württemberg im A380 fliegt
Lieferant

Axon Kabel
Bransbach Easylift
Bartec
Bauer
Berrang
Deutsche Hutchinson
Diehl Avionik Systeme
Elmako Damm
Europa Fasterenrs
GMT
Glacier
Parker Hannfin
Schnorr
Schwarz
Witzenmann
Recaro

Ort

Leonberg
Lorch
Bad Mergentheim
Welzheim
Mannheim
Mannheim
Überlingen
Iffezheim
Herrenberg
Bühl
Sindelfingen
Pleidelsheim
Sindelfingen
Althengstett
Pforzheim
Schwäbisch Hall
Teile

Datenleitungen
Gasdruckfedern
Heizelemente
Teilfedern
Bandschellen
Dichtungen
Elektronik
Abdeckbleche
Befestigungselemente
Fensterhalterungen
Gleitelemente
Heizungsdichtungen
Tellerfedern
Deckenhaltersysteme
Kerosinleitungen
Flugzeugsitze
Wo wir noch Weltmeister sind
Demonstrationen in Berlin im Jahr 2015
5000
Deutschland im Vergleich
Fläche Deutschland: 357.121 km² =
0,23 %
der Erdoberfläche
Bevölkerung in Deutschland: 80,6 Mio. =
1,1 %
der Weltbevölkerung
97 von 876 Nobelpreisträgern kommen aus Deutschland =
11 %
4 von 20 Weltmeisterschaften im Fußball =
20 %
Hidden Champions bis 5 Mrd. € Umsatz: 1307 von 2734 =
48 %
Quelle: H. Simon, 2012 / Aktualisiert ADWM GmbH 2015
Beispielhafte Weltmarktführer in Baden-Württemberg
Deutsche Weltmarktführer sind zu
70 %
"Mittelstand"
Familien-/Eigentümerunternehmen
in der "Provinz" angesiedelt
Weitere Gründe sind
Historische Kleinstaaterei
Traditionelle Kompetenzen
Scharfe interne Konkurrenz wie Würth / Berner
Unternehmenscluster
Starke Produktionsbasis
Forschung und Entwicklung
Forschung und Entwicklung
Ausgaben in % vom Umsatz
1 %
2 %
3 %
4 %
5 %
6 %
7 %
Quelle: H. Simon / Hidden Champions
3,0 %
3,5 %
3,6 %
6,0 %
Deutsche F & E
Firmen
Deutsche
Maschinen-
bauer
Globale
Top 1000
Hidden Champions
(IW Studie)
(Fraunhofer Studie)
(Booz Studie)
Patente
Je mehr Patente
Im Jahr 2013 waren die Vereinigten Staaten das führende Land bei Patenten, gefolgt von Japan , Deutschland, China und Südkorea.
In Patenten pro Person führt die Schweiz.
Die Unternehmen mit den meisten Patenten sind Samsung, Siemens und Philips .
Patent
Export
Wachstum
Löhne
Jobs
desto höher der Wohlstand des Landes
Digitalisierung
Quelle: Telekom CEO Timotheus Höttges Gipfeltreffen der Weltmarktführer 2015
Quelle: Telekom CEO Timotheus Höttges Gipfeltreffen der Weltmarktführer 2015
DIE WELT
"Wir haben die Möglichkeit für ein digitales Wirtschaftswunder.

Die Frage ist nur,
ob es in
Deutschland

stattfindet."
Dr. Angela Merkel
Bundeskanzlerin
1. FINANZIERUNG
mit 50 Milliarden Wachstumsförderung
an die Weltspitze.
2. INFRASTRUKTUR
Zukunft braucht digitale Netze.
3. WETTBEWERB
Schluss mit Datenmonopolen.
5. POLITISCHE STEUERUNG
4. DATENSCHUTZ
Mehr Souveränität für Europas Bürger
Klare Verantwortung statt Kompetenzgewirr.
6. DIGITALKOMPETENZ
Als Kulturtechnik so wichtig wie Lesen und Schreiben.
7. BUSINESSKULTUR
Groß denken, mutig und schnell handeln.
DIE WELT 31.05.2016
Globalisierung &
Internationalisierung
Globalisierung ist
DER
Wachstumstreiber
Die durchschnittliche Exportrate der
Weltmarktführer liegt bei
60 %
Hartmut Jenner, CEO von Kärcher:
„Unser Ziel ist und bleibt: Wir werden in jedem Land der Erde irgendwann präsent sein.“
Exportanteil Kärcher: über 80 %
über 70 % Exportanteil
über
Gesellschaften
400
in über
80
Ländern
Paradebeispiel
für Globalisierung
Deutschland und die USA
USA lösen Frankreich als wichtigsten deutschen Handelspartner ab
02.03.2016, Quelle welt.de, Statistisches Bundesamt.
Der Aufschwung in den USA hat auch Auswirkungen auf die Handelsbeziehungen zu Deutschland:

Erstmals seit 55 Jahren waren die Vereinigten Staaten
im vergangenen Jahr wieder der
wichtigste Handelspartner
der deutschen Wirtschaft.

Güter im Wert von 113,9 Milliarden Euro wurden von Deutschland in die Vereinigten Staaten exportiert.

Auf den Plätzen zwei und drei der bedeutendsten deutschen Exportländer lagen Frankreich (103,0 Milliarden Euro) und das Vereinigte Königreich (89,3 Milliarden Euro).
Deutschland und die USA
Heimat der Weltmarktführer
Schwäbisch Hall, 2. Februar 2017
USA
Full transcript