The Internet belongs to everyone. Let’s keep it that way.

Protect Net Neutrality
Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

AFEMA - Vortrag Dürnberger

Was erwartet die Gesellschaft von der Landwirtschaft
by

Christian Dürnberger

on 27 May 2015

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of AFEMA - Vortrag Dürnberger

Bilder. Werte. Wissen.
Christian Dürnberger

Bild: „Europe.“ Quelle: Wikimedia. Urheber: NASA.
"Was sind Ihrer Meinung nach die zwei Hauptaufgaben der Landwirtschaft?"
Was zeigen die Antworten?
Vielfalt der Erwartungen.
Erwartungen an Landwirtschaft spiegeln zentrale gesellschaftliche Werte wider.
Produziert gesunde und unbedenkliche Produkte; schafft und sichert Arbeitsplätze im ländlichen Raum; weist gute Klimabilanz und hohe tierethische Standards auf.
"Verlustgefühl"
Beispiel
"High-Tech Bauernhof"
Ursprünglichkeit
Gesunde und unbedenkliche Produkte (58%)
Umwelt schützen (25%)
Die Bevölkerung mit Vielfalt hochwertiger Produkte versorgen (24%)
Wirtschaftliche Aktivitäten & Beschäftigung in ländlichen Gebieten aufrechterhalten (21%)
Tierschutz in Tierhaltung (21%)
Das Leben auf dem Land fördern und verbessern (15%)
Selbstversorgung der Europäischen Union mit Lebensmitteln sichern (14%)
Alternative Energiequellen und andere landwirtschaftliche Produkte bereitstellen, die keine Lebensmittel sind (8%)
Quelle: Eurobarometer Spezial (2010): Europäer, Landwirtschaft und gemeinsame Agrarpolitik. Special Eurobarometer 336. Wave 72.5 – European Opinion Research Group EEIG.
Gesellschaftliche Werte
Umwelt- und Klimaschutz
Erfüllung der Bedürfnisse
Berücksichtigung
von Werten
+
Erfüllung der gesellschaftlichen
Erwartungen
Grund-
bedürfnisse
Wertorientierungen
Bilderwelten und Projektionen
Gesellschaftliche Erwartungen
Bäuerliches Leben steht für das einfache, ursprüngliche und wahre Leben in und mit der Natur.
Bild: "Ploughmen. Fac-simile of a Miniature in a mediaeval manuscript published by Shaw, with legend "God Spede þe plough, and sende us korne enow." Urheber: Paul Lacroix (1827–1869) Quelle: Wikimedia und http://www.gutenberg.org/files/10940/10940-h/10940-h.htm.
"Romantisierung"
angesichts der Schattenseiten der urbanen Zivilisation
Technik nur in Maßen
Das Ursprüngliche, Wahre
Technische Innovation
Natur als fruchtbarer Garten
"Der Hauch der Winde zieht die Wolken an, dass die Saaten von Regen beträufelt werden, die Weinstöcke von Reben, die Bäume von Obst überschwellen."

Laktanz (250 - 320 n. Chr.)
Bild: „Taccuino Sanitatis, Casanatense 4182.“ Urheber: Unbekannt. Quelle: Wikimedia.
Natur als fruchtbarer Garten
Natur als zu bestellendes Feld
"Nicht mehr reicht im Winter des Regens Fülle aus, um die Samen zu nähren, nicht mehr stellt sich im Sommer die gewohnte Hitze ein, um das Getreide zur Reife zu bringen, nicht mehr kann sich der Frühling seiner früheren Milde rühmen, und auch der Herbst spendet uns die Früchte der Bäume nicht mehr in so reicher Menge."

Cyprian (210 - 258 n. Chr.)
„Daß die Natur von sich aus ein blühender Garten sei, ist eine typische Illusion derer, die nicht im Garten arbeiten.“

Joachim Radkau
Rolle des Wissens
Radkau, Joachim (2002): Natur und Macht. Eine Weltgeschichte der Umwelt. München.
"Früchte der Natur"
"Schweiß der Arbeit"
Grund-
bedürfnisse
Wertorientierungen
Bilderwelten und Projektionen
These zu gesellschaftlichen Erwartungen an Landwirtschaft
Agrarmarketing
Technikferne Idylle
Moderne und Innovation
Blick in Ideengeschichte zeigt Tradition der Sehnsucht nach Landwirtschaft als Idylle
Grund-
bedürfnisse
Wertorientierungen
Bilderwelten und Projektionen
Ausblick
Erfüllen
Berücksichtigen + Kommunizieren
Kennen + Diskutieren
Gesellschaftliche Werte
Tierschutz
Bild: „Kühe“. Urheber: Anton Braith (1836–1905). Quelle: Wikimedia.
Verantwortung für "Mitwelt" und zukünftige Generationen
Entdeckung der "Zerbrechlichkeit" der Natur
Technische Macht des Menschen mit Folgen bis weit in die Zukunft
Verantwortung für zukünftige Generationen
"Leidensfähige Kreaturen" kommen in den Blick der Moral
Gesellschaftliche Werte
Wertschätzung des ländlichen Raums
Ursprünglichkeit
Romantisierung und Idealisierung der Landwirtschaft
sind keine Erfindungen der Moderne.
Bild: „Bukolische Szene“ (1767). Urheber: Salomon Gessner (1730-1788). Quelle: Wikimedia und www.kunsthandel-striehl.de.
Bild: „Barmen um 1870 vom Ehrenberg aus gesehen“. Urheber: August von Wille. Quelle: Wikimedia.
Bilderwelten
und Projektionen
Besseres Verstehen
von Debatten
Debatten über
landwirtschaftliche Themen
Gesellschaftliche Werte
Landwirtschaft
Menschen wollen nicht nur wissen, was jemand macht, sondern auch warum.*
* MEIJBOOM, Frank L.B.; VISAK, Tatjana; BROM, Frans W.A.: “From trust to trustworthiness: Why information is not enough in the food sector.” In: Journal of Agricultural and Environmental Ethics. 19. Springer 2006. 427–442.
Nicht nur Zahlen und Daten vermitteln, sondern auch Wertorientierungen.
Nachhaltigkeit
Gesellschaft
Wissen über landwirtschaftliche Praxis steigern
Bilderwelten und Projektionen dürfen keine Stolpersteine für die Kommunikation zwischen Landwirtschaft und Gesellschaft werden.
Realitätsfremde Vorstellungen

Realitätsfremde Erwartungen
Bild: „Blue Marble“. Quelle: Wikimedia. Urheber: NASA. Apollo 17 crew.
Bild: „Vesnice Choustník.“ Urheber: Bilboq. Quelle: Wikimedia.
Bild: „Taccuino Sanitatis, Casanatense 4182.“ Urheber: Unbekannt. Quelle: Wikimedia.
Agrarmarketing
Agrarmarketing
Quelle: Agrarmarkt Austria
Quelle: McDonald's
Landwirtschaft trägt zur Schönheit des ländlichen Raums bei. (86%)
Spezial Eurobarometer 389 (2012): Die Einstellungen der Europäer zur Ernährungssicherheit, Nahrungsmittelqualität und zur Landschaft. 5.
Erwartungen der Gesellschaft
an die Landwirtschaft

Landwirtschaft liegt
im Brennpunkt
der modernen Gesellschaft.
Verantwortungsvolle Aufgabe
Aufgabe für Experten
Ein Thema, um das es sich zu streiten
lohnt.
"Wir haben die modernsten Melkanlagen der Welt"?
Rolle der Medien
Landwirtschaft und Öffentlichkeit
Ein paar Zahlen zu Beginn
Full transcript