Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Mercedes-Benz Präsentation

No description
by

Philipp Schweizer

on 17 January 2016

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Mercedes-Benz Präsentation

2. Mercedes-Benz Geschichte /
Shamraz,Adrian und Philipp

2002: Das Unternehmen wurde in Smart GmbH umbenannt.
Dream-Bowl
Dream-Bowl-
Freiburg HBF
HBF Freiburg-
Böblingen
Uhrzeiten:

8.20 Treffpunkt HBF Freiburg
12.21 Ankunft Böblingen
Restaurant
Bowling
Dauer: ca 1 ½ - 2 Std
Uhrzeiten:

-->Mercedes Bus
13.00-15.00 Mercedes Führung
-->Mercedes Bus
Uhrzeiten:

15.30 Abfahrt Böblingen
15.35 Ankuft Goldberg(Württ)
Uhrzeiten
8.20 Treffpunkt HBF Freiburg
12.21 Ankunft Böblingen

-->Mercedes Bus
13.00-15.00 Mercedes Führung
-->Mercedes Bus

15.30 Abfahrt Böblingen
15.35 Ankuft Goldberg(Württ)

15.40 Essen im Bowling restaurant und Bowling

18.27 Abfahrt Goldberg(Württ)
22.02 Ankunft Freiburg HBF
Unser Tag bei Mercedes
Kosten

Pro Person Gesamt
Baden-Württemberg-Ticket
8,40 Euro 253 Euro
Buskosten für die Führung
7 Euro 210 Euro
Essen
ca 10 Euro 300 Euro
Bowling
5 Euro 150 Euro

30,40 Euro 913 Euro
1920-1933
1933-1945
1949-1960
1945-1949
1888-1920
1879-1888
Im Nationalsozialismus
vermehrt Produktion von Rüstungsgütern (Militärfahrzeuge).
Ersatzteillieferung und Reparaturen.
steigender Unternehmensumsatz.
Nachfrage an Arbeitskräften steigt.
jeder 2. Mitarbeiter = ziviler Zwangsarbeiter, Kriegsgefangener, KZ-Häftling.
aber: Sozialisierung nach dem Krieg.
Wiederaufbau
alle Vermögenswerte im Ausland wurden beschlagnahmt --> wirtschaftlicher Ruin.
1945 nur noch 4 westdeutsche Werke in DE.
1946 erteilte amerikanische Besatzungsmacht neue Produktionsgenehmigungen.
ab 1948 nimmt der Gewinn wieder zu.
Wirtschaftswunder und Weltmarkt
1950: Monopolstellung bei Herstellung von Dieselmotoren.
Erneute Internationalisierung (178 Generalvertreter. weltweit).
Spektrum der Nutzfahrzeuge wurde ausgeweitet.
Sitze im Ausland (z.B. in Argentinien) und Durchbruch auf dem ausländischen Markt (u.a. Amerika).
Umsätze in Rekordhöhe.
Anfänge des Automobils
Daimler-Motoren-Gesellschaft (DMG)
1995-2007
2008-2009
ab 2010
1984-1996
1970er-1980er
Jahre
Fusion zwischen Daimler und Chrysler
Weltweite Rezesion und glänzendes Comeback
Wirtschaftskrise 2008.
Der Aufschwung der Daimler AG
Comeback gelungen im 2 stelligen Wachstumsbereich.
Wachstum in allen Bereichen
Herausragende Stellung auf dem internationalen Markt.
Stetige Aufwärtsentwicklung.
Neue Strukturen und Modellreihen .
Übernahme von Vertriebsgesellschaften.
Integrierter Technologiekonzern
Die Geburt des Automobils
Kfz-Mechatroniker/in
Was ist Mercedes-Benz?
Was macht Mercedes-Benz?
Weltweit?
1879
Das ist Carl Benz erster stationäre Benzinmotor.
1886
Das erste Automobil der Welt.
Am 29. Januar 1886.
1888
Der Weg den Bertha Benz fuhr.
Bertha Benz mit ihren Söhnen bei der ersten Autofahrt.
Hatte schon früh (1880er) gute Kontakte ins Ausland.
1893 wurde von Wilhelm Maybach der Spritzdüsenvergaser entwickelt.
Emil Jellinek gab den Auftrag eines Rennwagens was viel Erfolg brachte er nannte das Auto nach seiner Tochter "Mercedes".
23. September 1902 schütze die DMG den Namen "Mercedes"
1909 Einführung des Mercedes- Sterns .
Kriegszeit 1914-1918.
Benz & Cie
Gottlieb Daimler
Carl Benz
Konnte erst Ende des 19. Jahrhunderts Auslands Erfolge feiern.
1893 erfand Carl Benz die Achsschenkellenkung.
1894 brachte Carl Benz den "velo" auf den Markt.
Kriegszeit 1914-1918.
Die Fusion
1922: Fast Verkauf von Standort Sindelfingen und Berlin-Marienfelde -> eine Differenzierung der Produktpalette.
1924: Zusammenschließung von DMG und Benz&Cie zu einer Interessengemeinschaft.
Im Juni 1926: Fusion der DMG und Benz&Cie zur Daimler-Benz AG.
Hauptsitz: Berlin.
Hauptverwaltung: Stuttgart-Untertürkheim.
Logo Fusion
DMG Logo
Benz und Cie Logo
Mercedes-Benz Logo
Dreizack
Schriftzug "Mercedes"
Schriftzug"Benz"
Lorbeerkranzes
Daimler-Benz in der Zwischenkriegszeit
Nach der Fusion
1928: Die Modelle wurden eingeschränkt.
1926: Wilhelm Kissel schaffte es durch konsequente Typenbegrenzung und die Einführung einer flexiblen Produktion das Unternehmen zu stabilisieren z.B. in Sindelfingen.
1929: Die Weltwirtschaftkrise wurde erfoglreich überwunden.
Vorraussetztungen:
Handwerkliches Talent!
Interesse an Automobiltechnik!
Verantwortungsbewusstsein und Genauigkeit!
Einen sehr guten Hauptschulabschluss oder einen Realschulabschluss!
Schwerpunkt:
PKW-Technik
NFZ-Technik
System/ Hochvolt
Karosserieinstandsetzung
Ausbildungsdauer:
3,5 Jahre
Wichtig!
Die Bewerbung muss immer 1 Jahr bevor die Ausbildung beginnt verschickt worden sein!
Mercedes-Benz ist eine eingetragene Handelsmarke für Fahrzeuge der Daimler AG. Der Name entstand 1926 nach dem Zusammenschluss der Daimler-Motoren-Gesellschaft (Marke Mercedes) mit Benz & Cie. zur Daimler-Benz AG.
Mercedes-Benz ist ein internationaler Auto- hersteller. Sie stellen nicht nur Autos her sondern sie sponsern auch verschiedene Aktivitäten wie z.B. die Formel 1 oder andere Rennsportarten!

Sie haben auch eigene Autos die sie für Formel 1 Rennen antretten lassen. Es steht ein ganzen Team zu Verfügung, dass sich um den Fahrer des Autos sowie um das Auto selber kümmern damit während des Rennens nicht passiert.
Ölkrise in den 1970er Jahren.
Erweiterung des Konzerns ab 1985.
Gründung der Daimler AG 1989.
Aerospace Gründung (DASA) 1989.
Ab 1993 an New Yorker Börse.
Coperation mit DCC.
Aufsichtsrat wird gegründet.
Kooperation zwischen Daimler Nissan und Renault.
Jubiläum 2011 zum 125 jährigen Firmenbestehen.
2009 entschloss sich Daimler keine Dividende auszuzahlen um so gegen die Krise anzukämpfen.
Neue Investoren werden aufgenommen.
BlueEFFICIENENCY- Modelle werden entwickelt.
erstmals Lizium Ionen Batterie in einem Auto verbaut.
Mercedeswerke werden neu eingeteilt.
Patnerschaft zu rusischem LKW Hersteller vertieft 2009.
2010 ging Mercedes dann wieder auf Wachstumskurs.
Vorraussetztungen:
Automobilkauffrau/-mann.
Mittlere Reife oder Abitur, gute Kenntnisse in Deutsch und Mathematik, Interesse am Automobil und
Freude im Umgang mit Kunden.
Allgemeine Wirtschaftslehre, Rechnungswesen und Controlling. Kfz-Technik, Service- und Auftragsabwicklung und Finanzdienstleistungen
Ausbildungsdauer:
3 Jahre
Handelsfachwirt/-in.
Vorraussetztungen:
Abitur, kaufmännisches Grundverständnis.
Sehr gute Deutschkenntnisse/gute Englischkenntnisse
Affinität zum Automobil
Freude im Kundenkontakt
Schwerpunkt:
Handelsbetriebslehre, Personal- und Organisationrecht,
Finanz- und Rechnungswesen, Unternehmensführung.
Marketing und Vertrieb, Beschaffung/Logistik und Personalwesen
Ausbildungsdauer:
3 Jahre
Mercedes-Benz ist weltweit tätig!
Mit Trennung von mehrern Gesellschaffen wie z.B. (AEG).
Neuausrichtung des Konzerns.
Daimler erweiterte sich durch Kauf von Omnisbusgesellschaften dabei entstand Setra.
Modeloffensive von Daimler eingeleitet.
Bekanntgabe DaimlerChrysler AG 1998.
Ende der 1990er Jahre wird Maibach neu belebt.
Auflösung der DaimlerChrysler AG und die Umbenennung 2007.
Letzendlich wurde dann 2009 die Beiteiligung von Chrysler abgegeben.
Mercedes-Benz Präsentation
1. Mercedes? /Tim
3. AMG/Smart Geschichte /Belal
4. Ausbildung bei Mercedes /Tim
Mercedes ?
Ausbildung bei Mercedes
AMG Geschichte
1967: Firmengründung.
1971: Der erste große Erfolg.
1990: Der Kooperationsvertrag mit Mercedes-Benz.
1993: Das erste gemeinsame Fahrzeugprojekt.
1999: Wurde in Mercedes-AMG umbenannt.
2005: Das Unternehmen wurde Tochterunternehmen von der Daimler AG.
2011: Beginn der Zusammenarbeit mit Ducati.
Smart Geschichte
1994: Das Unternehmen wurde als gemeinsame Tochter Firma gegründet.
1998: Hayek verkaufte seine Anteile an Mercedes-Benz.
2003: Die Marke Smart verkaufte 124.700 Fahrzeuge.
2006: Smart Center wurden reduziert.
2009: Die Smart verkäufe sanken um 18,1% Weltweit.
Von Tim,Belal,Adrian,Shamraz und Philipp
Mercedes-Benz Geschichte
Böblingen-
Mercedes-Benz Werk Sindelfingen
Mercedes-Benz Werk Sindelfingen-
Dream-Bowl
Uhrzeiten:

18.27 Abfahrt Goldberg(Württ)
22.02 Ankunft Freiburg HBF
2014: Verhandlungen zwischen Mercedes-Amg und den italienischen Motorradherstellern Mv und Agusta wurden bekannt
5. Umsätze/Philipp
Mercedes-Benz Umsätze von 2005-2014
Full transcript