Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Hip Hop - Vortrag von Paula Nickel und Karina Hilmer

Musik, November 2012
by

Karina Hilmer

on 25 November 2012

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Hip Hop - Vortrag von Paula Nickel und Karina Hilmer

Die Entwicklung einer Lebenseinstellung! HIP HOP 70-er Jahre Woraus besteht Hip Hop? gegründet von schwarzen Jugendlichen in Ghettos in NY
schlechte Situation der Schwarzen
Alternative zu alltäglichen, brutalen Bandenkriegen -> Erfindung der Rap-Battles & neue Tanzstile
Block Parties -> Rap & DJing werden bekannter
1979 Durchbruch durch "Sugar-Hill Gang" in Hip Hop Branche Interesse der Musikindustrie
1983 entstand New School
verbreitete sich in USA
durch Filme und Dokus dann auch in Europa 80-er Jahre anspruchsvollere Dimension
wichtige Künstler z.B.: Dr.Dre, Snoop Dogg, Tupac und Eminem 90- er Jahre Hip Hop (Old School) (New School) Snoop Dogg 20.10.19 *
Gang: Rollin 20´s
nach Beendigung der Grundschule erste Haft (Kokainhandel)
Anfang der 90-er: Musikgeschäft
seit 1997 verheiratet mit Shante Taylor (leben immer noch im Geburtsort) Dr. Dre 18.02.1965 *
seit 1988 einer der bedeutendsten Hip Hop Künstler
Vater des G-Funk
Entdecker von Snoop Dogg, Eminem und The Game Tupac Tupac Amaru Shakur: 16.06.1971 * Rapper, schriftsteller, Poet & politischer Aktivist
Rapkarriere mit "2 Pacalypse Now"
setzte sich in Form von Texten für Freiheit, freie Meinungsäußerung, gegen Frauen- und Rassendiskriminierung
drückte Gefühle über Liebe, Familie, Tod kreativ aus
allg. einer der bedeutendsten amerik.Rap Musiker
bisher 75 Mio verkaufte Tonträger
7.September 1996 in Las Vegas erschossen Eminem Marshall Mathers Brice ( 17.10.1972 * )
erstmals Interesse am Rap mit 14
1992 Vertrag mit FBT Produktion
1996 erstes Debütalbum
Mitglied "D-12"
mit "Slim Shady" Durchbruch
wurde viel kritisiert, aber trotzdem mehrere junge Künstler inspiriert
Oscar- und Grammypreisträger
mehr als 90 mio. verkaufte Platten -> weltweit erfolgreichster Rapper (Guinnesbuch der Rekorde) Heute Tanzrichtungen Breakdance:
entstand 1970 in NY
wurde auf der Straße getanzt
Alternative für Gewalt
Mischung aus Akrobatik, Rhythmik, Körperbeherrschung
heute: fordert hohe Disziplin & athletische Fähigkeiten
weltweit verbreitet Streetdance:
Electrik Boogie (Wellenbewegung)
Locking ( wilde Gestiken)
Windmill (dreht sich auf Kopf)
Hallow Back (Brücke wird geschlagen) Musik Rap:
sprechen oder singen von gereimten Texte (in einem bestimmten Takt vorgetragen werden)
einer der anspruchsvollsten Stile der Poesie
Themen: Sex, Gewalt, soz. politische Fragen
DJing:
Mischpult als Musikinstrument
DJ legt Platten auf, mischt und blendet übereinander Mode Graffiti Sammelbegriff (Bilder, Schriftzüge, andere Zeichen)
anonym, meist ohne Genehmigung
Kunst oder Vandalismus
Bedeutung: Wuchs mit Hip Hop Geschichte eher männerdominierend
extrem weite Schnitte bei Hosen & Oberteilen
häufig auffällige Details wie z.B. Ketten, Cap, usw.
typisch: tiefsitzende Hosen, Kapuzenpullis, Basketball Trikots, Sneakers, Basecap immenser Erfolg in USA -> auch in Deutschland
Stimme der Deklassierten
Straßenmusik (man rappt über Leben am Rande der Gesellschaft)
in Deutschland da angekommen, wo er in USA seit 20 Jahren ist
Full transcript