Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Die Landwirtschaftsentwicklung wahrend der Industrialisierung

Urban Orsolya, Botian Iulia, Lup Silvia
by

Evi Tohati

on 9 December 2012

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Die Landwirtschaftsentwicklung wahrend der Industrialisierung

-Veranderung der Arbeit in der Landwirtschaft.
-geographischen Veranderungen.
-Maschinen/Handwerk(vor- u. nach der
industriellen Revolution. Landwirtschaftsentwicklung wahrend der Industrialisierung Wie und wodurch veranderte sich die Arbeit in der Landwirtschaft? Ende des 19. Jahrhunderts löste ein Ende der Ertragssteigerungen in den USA eine Panik aus: Ohne reichliche, preiswerte Nahrungsmittel fürchtete die Regierung ein Ende der Industrialisierung.

Es wurde ein Landwirtschaftsministerium geschaffen, dass die Versorgung sicherstellen sollte. Welche geographischen Veranderungen sind durch die Industrialisierung in der Landwirtschaft feststellbar? Danke fur Ihre Aufmerksamkeit!!! Unterschied Maschinen/
Handwerk( vor- und nach der Revolution) Die Mechanisierung veränderte
die Landwirtschaft: -Der erste Traktor mit Benzinmotor
wurde 1892 entwickelt -begann in den USA
-begann mit Dresch- und Erntemaschinen
-Zwischen 1837 und 1890 vervierfachte sich die Arbeitskraft =>die USA wurden zum bedeutendsten Nahrungsmittelexporter. -Große Felder eignen sich besser für Maschinen

-Große Betriebe konnten sich die Maschinen eher leisten.

-kleine Betriebe verschwanden: In den USA verdreifachte sich die Durchschnittsgröße der Farmen von 1935 bis 1985.
-In den USA wurden in den 1930er Jahren auch selbstfahrende Mähdrescher entwickelt.

-Seit den 1960er Jahren begann die Mechanisierung auch in den Entwicklungsländern, wo sie sich allerdings wegen des geringen Lohns für Arbeitskräfte nicht immer rechnet. Diese Flächennutzung und diese Aneignung der
biologischen Produktion sind wesentliche
Ursachen des >> Rückgangs der Artenvielfalt. Die Ausweitung der landwirtschaftlichen
Nutzfläche im Laufe der
menschlichen Geschichte ging
zu Lasten natürlicher Ökosysteme Mehr als 48 Millionen Quadratkilometer,
mehr als ein Drittel
der überhaupt
bewachsenen
Erdoberfläche, werden
heute landwirtschaftlich genutzt Acker- und Weideland entstand auf Flächen,auf denen zuvor artenreiches Wald-, Busch- oder Savannenland zu finden war.Nicht einmal heute kann die Waldvernichtung genau gemessen werden.
Außerdem gehen mit den natürlichen Landschaften die Dienstleistungen der Ökosysteme verloren, etwa die Funktion der Wälder für den Wasserhaushalt. Modell einer Lokomobile um 1885
Hermann Ranft
1962/63
Holz, Eisen, Messing, Kunstleder62,5 x 40 x 20 cm Einsatz der ersten Dreschmaschine in
Lankow bei Schwerin im Jahre 1882.
Modell einer Dreschmaschine um 1885
Hermann Ranft
1962/63
Holz, Eisen, Messing, Kunstleder
30 x 53 x 26 cm An Forschungsinstituten und Universitäten begann die wissenschaftliche Pflanzenzüchtung, im Jahr 1918 wurden die ersten Maishybride entwickelt.

1920 unterschied sich die Landwirtschaft nicht grundsätzlich von der seit Tausenden von Jahren praktizierten Landwirtschaft.

Erst danach erfasste die Industrielle Revolution die Landwirtschaft auch direkt: Kunstdünger und chemische Schädlingsbekämpfungsmittel, Maschinen und wissenschaftliche Züchtungsmethoden führten zu einer Agrarrevolution. Henry Wallace, der als erster mit Hybridmais kommerziellen Erfolg hatte und unter Roosevelt Landwirtschaftsminister wurde, sah sich selber als “Vater der industrialisierten Landwirtschaft”.

Eng im Zusammenhang mit der Verfügbarkeit von Mineraldüngern und der Mechanisierung standen die Fortschritte in der Pflanzenzucht. Gezüchtet wurden Pflanzen, die besser auf Kunstdünger und Bewässerung ansprachen und für die Mechanisierung geeignet waren. Lup Silvia Botian Iulia Urban Orsolya
Full transcript