Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

AOF Sposorpresentation German

No description
by

Christian Bauer

on 23 February 2018

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of AOF Sposorpresentation German

"Where spirit becomes inspiration,and inspiration becomes reality."
Architects of the Future
TeilnehmerInnen einer weltweiten Initiative für
gesellschaftliche Entwicklung
und
wirtschaftliche Erneuerung
.
Junge und inspirierte SozialunternehmerInnen, die ihre Herzensanliegen in Form von erfolgreichen Unternehmungen in die Welt bringen.
Vorboten einer neuen Wirtschaft
. Sie verbinden ganzheitliches Bewusstsein mit erfolgreichem Unternehmertum.
Inspirierende Vorbilder für alle, die etwas Sinnvolles bewirken wollen.
Sie sind VORNE! Durch Fokus auf Arbeit und
soziale sowie ökologische Problemfelder
und Hilfe, wo Wirtschaft wie Politik es (noch) nicht tun.
Die "Architects of the Future" - sind:
Architects of the Future („AOF“) wurden 2005 von Waldzell* ins Leben gerufen:
Weltweite Plattform
zum Austausch zwischen „Architects“ und anderen Innovationsträgern; Inspiration und Impact für die Wirtschaft.
Junge Pioniere
werden als AoF unterstützt - durch ganzheitliche Weiterbildung in ihrer persönlichen Entwicklung und bei der Umsetzung ihrer Vorhaben.
Den Zusammenhang von
sozialem Engagement, wirtschaftliche Betätigung sowie spirituellem Streben
- das betont und fördert AoF.
Die Initiative – unsere Ziele:
Das Prinzip – von Innen nach Außen:
AoF AWARDS
: In einem weltweiten Auswahlverfahren werden jährlich zehn der inspirierendsten jungen Social Entrepreneurs ausgewählt und im Rahmen einer Gala ausgezeichnet.
Aktivitäten:
Keerthi Kiran
(www.yofa.org)
Web 2.0 als Tool, um indische Jugendliche in soziale Veränderungen zu engagieren.

Gabriella Enrique & Leticia Jauregui
(CREA)
Finanzservice & Wirtschaftshilfe für Micro-Businesses.

Sasha Chanoff
(MAPENDO INTERNATIONAL / REFUGEPOINT)
Flüchtlingshilfe, wo bestehende Initiativen versagen.
Preisträger – Beispiele:
RETREAT
: Gemeinsam wird der Fokus auf die innere und äußere Arbeit gelegt. Individuelle Coachings für die Architects. Reflexion und Austausch mit Gleichgesinnten.

SOCIAL BUSINESS WORKSHOP
: Architects of the Future treffen auf renommierte Entscheidungsträger aus der Wirtschaft - ein internationale Netzwerk, das den Wandel der Wirtschaft vorantreibt.
Kooperationsmöglichkeiten:
Ihr verlinktes Unternehmenslogo auf architectsofthefuture.net
Gelegenheit zur Präsentation Ihres Unternehmens auf einer Fläche von x*x m2 in der Empfangshalle/Lobby der Award-Gala in Melk
Ehrung und Vorstellung Ihres Unternehmens als Partner bei der Award-Gala

4 Einladungen zur Award-Gala im Stift Melk
Sponsortafel an der Waldzell Collection/Bibliothek des Stiftes Melk (450.000 Besucher jährlich)
Ihr Unternehmensporträt sowie die prominente Platzierung Ihres verlinkten Firmen-Logos auf architectsofthefuture.net

Einladung von 2 Architects für eine ganztägige Veranstaltung in Ihr Unternehmen
Darstellung Ihres Unternehmens bzw. Integration Ihres Logos in der Presseaussendung sowie auf Drucksorten zur den Veranstaltungen
Vortrag bzw. Präsentation Ihres Unternehmens sowie Ihres sozialen Engagements
SPONSORPAKETE
Für Fragen stehen wir jederzeit gerne zur Verfügung:

Von links nach rechts: Mag. Judith Girschik (judith.girschik@mac.com), Christian Bauer (chris@well.com), Mag. DI. Gundula Schatz (office@gundulaschatz.com), Mag. Ines Petzl (ines.petzl@gmx.at) und Dr. Erika Kleestorfer (office@kleestorfer.com)

www.architectsofthefuture.net
Danke!
Sie sind ein sozial verantwortungsvolles, nachhaltig handelndes und zukunftsorientiertes Unternehmen:

Seien Sie Teil eines globalen Netzwerks, das aktiv den Wandel zum Morgen mitgestaltet!
Genießen Sie den Austausch mit den inspirierendsten jungen Social Enterpreneurs und lernen Sie ihre innovativen Wirtschaftskonzepte kennen!
Erleben Sie Spirit, Energie und Engagement!
„Jeder, der die Vision einer gerechten und friedvollen Welt hat, trägt den Spirit der Architects of the Future in sich.“
WELCOME
DI. Gundula Schatz, Gründerin von Waldzell und den Architects of the Future
Mapendo International identifiziert, rettet und schützt Flüchtlinge aus Kriegs- und Konfliktzonen in Afrika, deren Leben in unmittelbarer Gefahr ist und die nicht unter bestehende Hilfsprogramme fallen. Der Fokus liegt auf städtische Flüchtlinge, die Ziel von Genozid, Folter, Missbrauch und Vergewaltigung sind, Witwen und Waisen sowie solche die dringend medizinische Hilfe benötigen. Mapendo wirkt durch seine zahlreichen Rettungsprogramme in Ost- und Zentralafrika und sein Krankenhaus in Nairobi. -
www.mapendo.org
Preisträger(innen) - Beispiele:
Nutzen für die Preisträger(innen):
Einladung nach Wien um sich individuell und im Netzwerk weiterzubilden
Sponsoren-kontakte und weltweites Netz ausbauen
Weltweite Community und Freundschaften
Award für den geleisteten Beitrag
Gisha unterstützt die langfristige Entwicklung Palästinas, indem es freie Bewegung von Menschen und Gütern über die palästinensisch-israelische Grenze ermöglicht und so insbesondere jungen Menschen Zutritt zu Ausbildungen bietet - als Grundlage für die Entwicklung einer friedlichen, prosperierende Gesellschaft. Gisha bringt die Ansprüche und Fälle von palästinensischen Organisationen und Einzelpersonen vor israelische Gerichte und in die Öffentlichkeit und bewirkt so einen Wandel der israelischen Politik. -
www.gisha.org
“Je häufiger wir beeinträchtigten Menschen in täglichen Lebensumständen und nicht als Opfer begegnen, desto rascher werden wir eine neue Definition von Normalität entwickeln, welche uns ermöglicht wahre Beziehungen zu Menschen mit besonderen Bedürfnissen aufzubauen.” Deza N. E & H LAB designt Bewusstseinskampagnen, sowie Filmkampagnen oder Fotoausstellungen, für eine neue Betrachtungsweise beeinträchtigter Menschen. -
www.e-hlab.com
Preisträger(innen) - Beispiele:
SOIL schafft nachhaltige Entwicklung in Haiti, indem es die natürlichen Ressourcen schützt, Abfall in wertvolle Rohstoffe umwandelt und die unterpriviligierte Bevölkerung fördert. SOIL verfolgt einen integrierten Zugang, der gleichzeitig an den Problemen der Armut, der niedrigen öffentlichen Gesundheit, der schwachen landwirtschaftlichen Produktion und der Umweltverschmutzung ansetzt, indem es beidseitig erzieherisch wirkende Kooperationen zwischen lokalen Communities in Haiti und internationalen Akademikern und Aktivisten entwickelt. -
www.oursoil.org
Dream a Dream hilft stark benachteiligten Kindern wie z.B. Straßenkindern, Kindern aus Slums, Waisen und HIV-positiven Kindern, indem es ihnen notwendige Lebensfähigkeiten beibringt und ihnen dadurch sinnvolle Lebensperspektiven jenseits von Bettlertum, Drogenhandel und Kriminalität eröffnet. Dies wird erreicht, indem ihnen Zutritt zu Sport, Outdoor Camps, Kunst, Leseprogrammen, Computertrainings, Theater, etc. ermöglicht wird. -
www.dreamadream.org
Preisträger(innen) - Beispiele:
Worldview Impact wirkt dem Klimawandel entgegen und reduziert gleichzeitig die Armut, indem es westliche Unternehmen zu nachhaltiger Produktion motiviert und ihnen zur Reduktion ihres CO2-Fußabdrucks verhilft. Mit dem Gewinn aus den Verkauf von Klimazertifikaten werden lokale Projekte zur Bekämpfung von Klimawandel, wie Wiederaufforstung, erneuerbare Energien, Wassersammlung und –speicherung, Abfallreduktion und –recycling finanziert und so grüne Jobs zur Reduktion der Armut finanziert. -
www.worldviewimpact.com
Mercado Global ermöglicht soziale Stabilität in Guatemala, indem es in den Aufbau eigener tragfähiger wirtschaftlicher Strukturen investiert. In Partnerschaft mit lokalen NGO’s bietet Mercado Global technische Unterstützung zur Produktion traditioneller Produkte, die den Ansprüchen des US-amerikanischen Marktes gerecht werden. Der Gewinn aus dem Vertrieb der Produkte geht zu 100% an Kooperativen vorort, um faire Gehälter und Investments in die Ausbildung der Kinder ermöglichen. -
www.mercadoglobal.org
Preisträger(innen) - Beispiele:
EG Justice erzieht, stärkt und engagiert eine neue Generation von Demokratie- und Menschenrechtsanwälten in Äquatorial-Guinea und im Ausland durch Internships, Seminare und Workshops. EG Justice organisiert breitangelegte Kampagnen, führt Rechtsfälle durch, um Vergehen gegen die Menschenrechte vor regionalen, nationalen und internationalen Gerichten zu verfolgen und arbeitet eng mit lokalen Netzwerken zusammen, um diese durch Litigationsprozesse zu ermächtigen. -
www.egjustice.org
Deza Nguembock
E & H LAB
Sasha B. Kramer
OURSOIL.ORG
Sasha Chanoff
MAPENDO INTERNATIONAL
Sari Bashi
GISHA.ORG
Vishal Talreja
DREAM A DREAM
Bremley W.B. Lyngdoh
WORLDVIEW IMPACT
Ruth DeGolia
MERCADO GLOBAL
Tutu Alicante
EG JUSTICE
EUR 15.000,-
EUR 10.000,-
EUR 5.000,-
Ein Partner hat die Möglichkeit, als Namenssponsor der AoF ins Rampenlicht zu treten.
Der offizielle Titel der Initiative lautet dann:

ARCHITECTS OF THE FUTURE 2013powered by Partner (Name & Logo)

Dieses Wording wird bei Pressearbeit, Online-Auftritt, Drucksorten etc. durchgezogen.
Im Paketpreis sind sämtliche Leistungen des Pakets „large“ (siehe vorige Folie) PLUS die Namenspräsenz im Titel enthalten.
SPONSORPAKET - Exklusives Titelsponsoring
X-Large
EUR 30.000,-
* Waldzell ist bekannt für weltweite interdisziplinäre Dialoge. (So trafen etwa in den Jahren 2004-08 im Zuge der Waldzell Meetings der Dalai Lama, Paulo Coelho, Isabel Allende, Frank Gehry sowie zahlreiche Nobelpreisträger im Stift Melk zu einem Dialog mit Entscheidungsträgern aus Wirtschaft und Politik zusammen.)
Wachstum von Innen heraus! Im Zentrum stehen junge, talentierte Menschen, die ihr spirituelles Bewusstsein dahingehend lenken, sich sozial zu engagieren um nachhaltig einen wirtschaftlichen Beitrag zu leisten.

Unsere Vision und gleichzeitig Ihr Nutzen ist die Etablierung eines weltweiten Netzwerkes, dass sich wechselseitg inspiriert und unterstützt.
Und: Ihren Sponsorbeitrag können Sie als "Werbekosten" steuerlich absetzen!
Full transcript