Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Expressionismus

No description
by

Josi Zappe

on 10 December 2014

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Expressionismus

Expressionismus
Gliederung
Begriffserklärung
1905-1925
vom lat. Wort expressio (= Ausdruck)
1911 von Kurt Hiller, von bildene Kunst --> Literatur
Gegenbewegung zu Naturalismus, Realismus und Impressionismus
Einflüsse kommen aus Barock, Romantik
zeitliche Eingrenzung/ historischer Hintergrund
Weltbild/ Menschenbild
Ästhetische Theorie
gegen bürgerlichen Geschmacksnormen
„Ästhetik des Hässlichen“
„freie Intuition“
Quellen
http://www.literaturwelt.com/epochen/express.html [29.11.14 13:23]
http://www.abi2006ev.de/stuff/deutsch_ks/Epoche_Expressionismus.pdf [29.11.14 13:43]
http://www.bildungsportal.net/expressionismus-literatur/ [29.11.14 14:00]
http://www.hausarbeiten.de/faecher/vorschau/53440.html [29.11.14 15:27]
http://www.lehrer.uni-karlsruhe.de/~za874/homepage/expressionismus.htm [29.11.14 15:39]
http://expressionismus.wikispaces.com/Expressionismus+-+Dichterbild+und+Sprache [6.12.14 17:47]
http://www.antikoerperchen.de/material/28/die-epoche-des-lyrischen-expressionismus.html [6.12.14 18:54]
http://www.halbjahrespartys.de/referate/expressionismus-handout.pdf [6.12.14 19:33]
http://lyrik.antikoerperchen.de/georg-heym-die-stadt,textbearbeitung,25.html [8.12.14 18:13]
http://www.aphorismen.de/suche?f_autor=2661_Paula+Modersohn-Becker [8.12.14 18:43]
http://lyrik.antikoerperchen.de/georg-heym-die-stadt,textbearbeitung,25.html [8,12,14 19:07]
Bekannte
Autoren und Werke
Georg Trakl
(1887- 1914):
Verfall
Verklärter Herbst

Jacob van Hoddis (1887- 1942):
Weltende
Der Todesengel

Gottfried Benn (1886- 1956):
Mann und Frau gehen durch die Krebsbaracke
Nachtcafé

Georg Heym (1887- 1912):
Die Stadt
Gattungen
Lyrik
meist strenge und traditionelle Formen
Thematik--> Menschenliebe, Krieg, Hass und Tod
erstes expressionistische Gedicht: „Weltende“ (1905) von Else Lasker- Schüler

von Fynn und Josi
1. Begriffserklärung
2. historischer Hintergrund
3. Menschenbild, Weltbild
4. Ästhetik und Konzepte des Schreibens
5. Gattungen
6. Autoren
7. Zitate
8. Beispiel-Auswertung
9. Quellen
Weltbild:
neue Wahrnehmung
moralisches Chaos
gesellschaftliche Veränderungen --> Angstgefühl
Welt- / Wert- Zerfall
antibürgerliches und antinationalistisches Denken

Menschenbild:
Sehnsucht nach Gesellschaft, nach höherem "Wir-Gefühl"
Entfremdung durch Industrialisierung --> Identitätsverlust
Vertrautheit mit Tod
Ich-Zerfall
--> Forderung nach Mitspracherecht
Sprache
Stilistische Mittel
Frühexpressionismus 1905-14
Folgen der Industrialisierung
und Verstädterung
Widerspruch zwischen Menschen-/Weltbild und Realität
Wunsch nach Apokalypse oder Krieg für einen Neuanfang
Drama
Stationendrama, Verkündigungsdrama
keine geordnete Reihenfolge der Handlung
Thematik--> Wandlungsprozesse
Prosa
Reflexionsprosa --> Wiederspieglung von Erlebnissen
Roman, Erzählung, Novelle
Pathos
Rede als emotionaler Appell ans Publikum
Farbsymbolik
Metaphern
Synästhesie
Antithese, Paradox -> disparate Wirklichkeit
Neologismen
Hyperbeln
Ellipsen
Steigerungen
Kriegsexpressionismus 1914-18
& Spätexpressionismus 1918-25
„Die Stadt“
von Georg Heym
Verarbeitung der Fronterfahrung
Pazifismus und Linksradikalismus
Ablehnung von Massenvernichtung
Vorstellung einer alternativen Welt/
Erlösungsutopien
--> aus Ablehnung Dadaismus und
Neue Sachlichkeit
traditionelle Sprache --> ausdrucksstarke expressive Sprache
parataktische Reihungen von Sätzen
Verlust des grammatischen Zusammenhalts
Verben der Bewegung
Übertreibungen
Ironie
Depersonalisierung, Anthropomorphisierung
Reihungsstil, Simultantechnik

keine einheitliche Sprache
Sehr weit ist diese Nacht. Und Wolkenschein
Zerreißet vor des Mondes Untergang.
Und tausend Fenster stehn die Nacht entlang
Und blinzeln mit den Lidern, rot und klein.

Wie Aderwerk gehn Straßen durch die Stadt,
Unzählig Menschen schwemmen aus und ein.
Und ewig stumpfer Ton von stumpfem Sein
Eintönig kommt heraus in Stille matt.

Gebären, Tod, gewirktes Einerlei,
Lallen der Wehen, langer Sterbeschrei,
Im blinden Wechsel geht es dumpf vorbei.

Und Schein und Feuer, Fackeln rot und Brand,
Die drohn im Weiten mit gezückter Hand
Und scheinen hoch von dunkler Wolkenwand.
Zitate
Aufgaben
1. Notiert euren ersten Eindruck.

2. Findet Überschriften für jede Strophe, die den Inhalt grob wiedergeben.

3. Welche stilistischen und sprachlichen Besonderheiten gibt es?

4. Inwiefern sind der Inhalt und die stilistischen und sprachlichen Besonderheiten typisch für den Expressionismus?
Es ist gut, sich aus den Verhältnissen herauszulösen,
die einem die Luft nehmen.
-->Paula Modersohn-Becker

Der einzige Trost ist: traurig sein. Wenn die Traurigkeit in Verzweiflung ausartet, soll man grotesk werden. Man soll spaßeshalber weiter leben. Soll versuchen, in der Erkenntnis, dass das Dasein aus lauter brutalen, hundsgemeinen Scherzen besteht, Erhebung zu finden.
--> Alfred Lichtenstein
(1912)
Auswertung
Sonett
Großstadt als Thema
metaphorische, gefühlsbetonte Sprache
Zäsur (inhaltlicher) Einschnitt/Kontrast im Gedicht
Enjambement (Vers 1 und 2)
"Aderwerk"(Z.5)=Stadt --> Mensch=Industrie
Antithesen: - "Gebären" vs. "Tod" --> "Einerlei" (Z.9)
- "Lallen der Wehen" vs. "Sterbeschrei"
--> "blinden Wechsel", "dumpf vorbei" (Z.10f)
Parallelismus in Zeile 9 und 10/11
"Feuer, Fackeln rot und Brand" (Z.12)
--> möglicher Weltuntergang
Full transcript