Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Copy of Die Sprache des fotografierten Bildes

Berichtende oder erzählende Fotografie
by

Nicole Andreev

on 8 January 2015

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Copy of Die Sprache des fotografierten Bildes

„Obgleich sie ganz an die Natur gebunden ist,
hat die Fotografie nur eine scheinbare Objektivität.
Die angeblich unbestechliche Linse erlaubt alle möglichen Deformierungen der Wirklichkeit,
weil der Inhalt eines Fotos jedes Mal von der Art
und Weise abhängt, wie der Fotograf die Geschehnisse aufgenommen hat und er von den Forderungen seiner Auftraggeber abhängig ist.“
Gisele Freund, 1979
Kevin Carter (1960-1994): Pulitzerpreis 1994

Diese fotografischen Dokumente stellen dabei jedoch keine objektive, sondern eine subjektive oder ideologische Betrachtung zumeist mit sozialkritischem Hintergrund dar.
Dokumentarfotografie
= Art des Fotografierens

Ziel: fotografisches Dokument
- als Zeit-Dokument
- als Appell
- als Warnung
Nennen Sie mögliche Argumente, die
eine Fotografie zum Kunstwerk erheben.

Inszenierung neuer Bildwirklichkeiten
wechselseitige Beeinflussung zwischen Malerei/ Grafik/ Plastik und Fotografie
experimentelles Arbeiten mit der Fotografie
ikonografische Tradition
eigene ästhetische Sprache
Hervorhebungen
Spiegelung-Verzerrungen
Strukturen
Spiel mit der Wahrnehmung
Montagen
Gesichter einer Stadt - BERLIN

- Gestaltung einer Fotocollage -

1. Einzelarbeit

Überlegen Sie,
- welche Intention Sie transportieren möchten;
- welche Ihrer Bilder dafür geeignet sind;
- welche weiteren bildnerischen Mittel Sie in Ihrer
Collage unterstützend einsetzen können.

Formulieren Sie einen Arbeitstitel für Ihre Collage.

Spencer Platt (*1971): Pressefoto 2007 (Gruppe Cabrio fahrender Leute vor zerstörten Häusern in Beirut), Libanon, 15. August 2006.
Nick Út "Das Mädchen aus Vietnam", Pulitzer-Preis 1973.
20. Juli 1969, Mondlandung
Joe Rosenthal (1911-2006) "Flaggenhissung am Iwojima, Pulitzer-Preis 1945
Schlacht um Iwojima, Denkmal in Arlington, Virginia.
Gesichter einer Stadt - BERLIN

- Gestaltung einer Fotocollage -



3. Tauschbörse

Gesichter einer Stadt - BERLIN

- Gestaltung einer Fotocollage -

2. Gruppenarbeit

- Stellen Sie Ihre Idee, die ausgewählten Bilder
und den Arbeitstitel vor.

- Diskutieren Sie gemeinsam, indem
Sie Überlegungen kommentieren und
sich gegenseitig beraten.

Gesichter einer Stadt - BERLIN

- Gestaltung einer Fotocollage -

4. Komositionsvarianten
Schneiden Sie die Bildelemente aus.
Entwickeln Sie mindestens zwei
Kompositionen, indem Sie die
Elemente verändert anordnen.



Fotografieren
Sie die
einzelnen Kompositionen.

Die Sprache
des fotografierten Bildes

- Dokumentarfotografie -
Full transcript