Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Leo's Arbeitsplatz

Lebenslauf mit Portfolio von Leo Netzband
by

Leo Netzband

on 7 March 2015

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Leo's Arbeitsplatz

Leo Netzband
Geburtstag:
Familienstand:
Staatsangehörigkeit:
25.06.86
verheiratet
deutsch
Außerdem
beherrsche ich
folgende Online
Plattformen:
Google Drive
Willkommen an meinem
Arbeitsplatz
Betätigen Sie die Pfeiltaste-Rechts

Squash spielen
Video hochladen
Bloggen

To Do:
Wohnort:
Hamburg
Frontfoot Workshop
10.2013 Effective
Customer Care
Workshop

Intersplice Consulting
03.2012
Relationship Selling
Programme
Fiellascript
06.2004 – 12.2004
10-Finger Tastaturbedienung,
Bewertung: sehr gut
Zertifizierungen:
2007
2008
2012 - 2014
2009
2006
Abitur
Gymnasium Altona, Hamburg
IT Recycling & Verkauf
•Verkaufsabwicklung zwischen internationalen Firmenstandorten

• Leitung der Geschäftsbeziehungen zwischen TCC24 und deren

Freiberuflich arbeitender
DJ und Produzent
Senior Projektleiter
01.2007 – 08.2007
Kapstadt, ZA
Video Tutorials
08.2007 – 01.2008
Hamburg, DE
http://www.lernfilme.com/suche.asp?x=154
Weitere Videos von mir unter:
Bachelor of Commerce
02.2008 – 12.2011
Kapstadt, ZA
06.1996 – 06.2006
Hamburg, DE
University of South Africa
Abschlussnote: 71%
SEO Assistenz
05.2008 – 02.2009
Kapstadt, ZA
Lernfilme.com
TCC24
01.2009 – heute
Kapstadt, ZA
04.2012 – 06.2014
Johannesburg, ZA
Zinto Marketing (Pty) Ltd.
Live-
Marketingportfolio
CapeTownMagazine.com
Celebrity-Roadshow
• Konzept und Strategie
• Projektkalkulation, Angebotserstellung,
• Projektleitung, Einweisung des Teams, Logistik
• Werbemodule-Entwurf, Produktion der Werbemittel
• Routenplan, Floorplan-Erstellung
• Kundenbetreuung, Logistik, Reporting, Abrechnung
Im Rahmen dieser Kampagne war ich als Senior-Projektleiter tätig und hatte zwei
Junioren in meinem Team. Unsere Aufgabengebiete umfassten:
e.tv Pty. Ltd ist einer der vier größten Free-TV-Kanäle in Südafrika und bietet ein breites Spektrum an Fernsehprogrammen für jung und alt. Unter anderem umfasst das Angebot auch tägliche Telenovelas und Lifestyle-Programme, deren Darsteller und Moderatoren (“e.tv Stars”) im südlichen Afrika einen überaus hohen Celebrity-Bekanntheitsgrad genießen.
Kundenprofil:
Ich suche:
Herausforderungen
!
neu
Aufgabe
Im Mittelpunkt der Kampagne stand das persönliche Erlebnis und es wurde hohen Wert auf persönliche Interaktionen zwischen den Fans und den e.tv Stars gelegt. In jeder Stadt wurden innerhalb von zwei Tagen fünf unterschiedliche Veranstaltungen organisiert, bei denen die Stars meist öffentlich aber auch in geschlossener Gesellschaft aufgetreten oder erschienen sind:
Umsetzung
• CSR Initiative in einem Waisenhaus
• Event im Township
• Medien-Dinner
• Nachtclubveranstaltung
• Meet & Greet im Einkaufszentrum

Passend zu jeder Art der Veranstaltung wurden Aktivitäten und Module ausgewählt, welche es den Fans ermöglichten ihre Idole persönlich zu treffen. Diese Aktivitäten waren u.a. Autogrammstunden, Gewinnspiele, Fotoboxen, Streetsoccer Turniere, Backstagetreffen mit den Idolen und das Waisenhauses streichen. Um die Besucherzahl zu garantieren, wurde im Vorfeld mit einer Above-The-Line Kampagne inkl. Radio, Print und Fernsehspots, für die öffentlichen Veranstaltungen der e.tv Kasi Tours geworben.
Ergebnis
Die e.tv Kasi Tours besuchte vier Hauptstädte südafrikanischer Provinzen in einem Zeitraum von 5 Monaten. Die Nettoreichweite der gesamten Tour belief sich auf knapp 3 Millionen Kontaktpersonen. Während der Tour wurden über 50.000 Autogramme geschrieben, knapp 30.000 Werbegeschenke verteilt und mehr als 10.000 Fans umarmt. Die Einschaltquoten sind in den darauffolgenden Monaten je nach Provinz im Durchschnitt um 15-20% gestiegen.
Diese Fans aus Gugulethu in Kapstadt sind vom Anblick der e.tv Stars überwältigt. Die notwendigen Sicherheitsvorkehrungen wurden selbstverständlich getroffen.
Meet & Greet Veranstaltung bei einem Einkaufszentrum. Die Fans stehen Schlange, während das Programm auf der Bühne für Unterhaltung sorgt.

Dieses junge Mädchen bekommt ein Autogramm von ihrem e.tv Idol bei dem Meet & Greet in Mitchells Plain, Kapstadt.

Das Streetsoccer Turnier mit den Kindern eines Waisenhauses in
Polokwane war ein großer Erfolg.

(2012/2013) –
Roadshow zur
(2013) –
Im Rahmen dieser Kampagne war ich als Senior-Projektleiter tätig und habe mit zwei Junior-Account Managern und zwei Teamleitern gearbeitet. Meine Aufgabengebiete umfassten u.a.:


– e.tv Kasi Tours
– OpenView HD

• Konzept und Strategie
• Projektkalkulation, Angebotserstellung, Projektleitung,
• Einweisung der Teams, Logistik
• Werbemodule-Entwurf, Produktion der Werbemittel
• Routenplan, Floorplan-Erstellung
• Kundenbetreuung, Logistik, Reporting, Abrechnung
Kundenprofil
OpenView HD (OVHD) wurde im Oktober 2013 als die erste, frei empfangbare (FTA) DTH-Satellitenplattform in Südafrika eingeführt. Das Alleinstellungsmerkmal dieses Angebots ist ein HD-Dekoder ohne monatliche Grundgebühren! –


“Pay Once, Enjoy Forever. Wonderful!”
Die erstmalige Produkteinführung sollte neben der Above-The-Line Kampagne auch mit einer landesweiten Roadshowserie unterstützt werden, um die Zielgruppe von dem neuen Angebot zu überzeugen. Die Live-Kommunikation sollte eingesetzt werden, um einen lojalen Kundenstamm zu bilden und den Verkauf zu fördern.

Das Ziel:
150.000 verkaufte Dekoder innerhalb der ersten sechs Verkaufsmonate.
Aufgabe
Zwei Roadshowteams wurden mit mobilen Markenmodulen ausgestattet, um an insgemant 150 Einsatztagen alle neun Provinzen Südafrikas zu besuchen. Eine Mischung aus Unterhaltung und Aufklärung (Edutainment) in Verbindung mit innovativen Spielen und persönlichen Beratungsgesprächen sorgten für nachhaltige Kundenkontakte.
Die Nettoreichweite belief sich auf über 380.000 Kontaktpersonen. Es wurden knapp 100.000 Z-Card Broschüren verteilt und 23100 interessante Konsumentenadressen generiert. Allerdings wurde mit fast 80.000 verkauften Dekodern die gewünschte Verkaufszahl nicht erreicht. Der Auftraggeber musste jedoch einsehen, dass die ursprünglichen Erwartungen nicht realistisch waren. Die Roadshow wird aktuell weiterhin ausgeführt.
Im Fokus standen hochfrequentierte Einsatzorte, wie Einkaufszentren, Badestrände, Taxi/Bushaltestellen und öffentliche Veranstaltungen. Es wurden Werbeelemente erstellt, ein Marken-Song komponiert und speziell angefertigte Bildschirmgrafiken angefertigt. Eine Twitterwall via Hashtags auf massiven LED-Bildschirmen sorgte außerdem für einen effektiven Social-Media Dialog.
Diese Markenbotschafterin erklärt das Konzept des Produktes einer neugierigen Passantin in einem Einkaufszentrum.

Das Publikum stimmt ab, welchen Kandidaten sie nominieren möchten.

Ein Gewinner des OVHD Dekoders gibt ein Fernsehinterview für einen lokalen Fernsehsender.

Das Gig Rig mit drei LED-Bildschirmen und Martin Line Array auf dem dreitägigen Soweto Festival.

In Durban wurde während der Veranstaltung auch ein Bannerschlepp entlang der Strandpromenaden eingesetzt.
Markteinführung
Aufgabe
Der Werbeslogan:
Schritt 1:
Marketing und
Business Management
in
Umsetzun
EDV-Kenntnisse
Kapstadt, 2009
ehrenamtliche Mitarbeit im Waisenhaus
Betreuung von Kindern und Organisation von Fun-Days
Ehrenamt
Deutsch
Sprachkenntnisse
(Muttersprache)
(Verhandlungssicher)
Englisch
Führerschein
seit 2004
B
g
Ergebnis
Ergebnis
Moin, moin!
Hobbys
Hobbys
Snowboarden
Squash spielen
Hap Ki Do
(Kampfsport)
Micro-Blogging
Soundbeispiele:
https://soundcloud.com/leolarge
Die Leitung von
Live-Marketing
Kampagnen
umfasste folgende Bereiche:

• Strategische Planung von Projekten
• Konzepterstellung und Präsentation
• Technische Umsetzung
• Analyse der Marktmöglichkeiten
• Budgetierung von Projekten
• Projektreporting
• Erfolgreiche Veröffentlichungen in Afrika & Europa
• Auftritte in Afrika und Deutschland
• Managen von südafrikanischen Komponisten
• Aufbau / Gestaltung der Webseite
• Website Management, CMS und SEO

• Tutorial Videos für Power Point, 2007
• Konzeptualisierung und Erstellung
Hauptfächer: Englisch, Erdkunde, Musik, Biologie
Abschlussnote: 1,8
e
Ich suche:
einen Betrieb
indem ich
Verantwortung
kann.
übernehmen
&
u.a.
fp
Ich freue mich auf ein Vorstellungsgespräch, indem Sie sich einen persönlichen Eindruck von mir machen können.
http://za.linkedin.com/in/leonetzband
https://www.xing.com/profile/Leo_Netzband
https://www.facebook.com/people/Leo-Netzband
Hamburg, 11.11.14
Aftermovie
Aktivieren Sie den Vollbild-Modus
Schritt 2:
Hier sehen Sie die Zeitachse meines Lebenslaufes.
Die nächsten 2 Fallbeispiele
veranschaulichen meine Erfahrungen im Event-Marketing Bereich.
!
Erhöhung der Zuschauerfrequenz durch Vermarktung der Strategie, Konzeption und Umsetzung einer landesweiten Road Show Event Serie mit den “e.tv Stars”. Auf Provinzen mit niedrigen Einschaltquoten sollte hierbei besonderen Wert gelegt werden.

Für Fallbeispiel #3
(Sampling-Promotion)
klicken Sie bitte
auf diesen link:
http://bit.ly/1ulHFMO
Partnerunternehmen Freecom (Pty) Ltd.
Lilliebloem Orphanage
Lilliebloem Orphanage
Aufgabe:
u.a.
Full transcript