Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Französische Revolution

No description
by

Isabell Grison

on 20 September 2015

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Französische Revolution

Französische Revolution
Überblick
Vorwissen
3 Stände
Lage Frankreichs
Generalstände
Nationalversammlung
-> Ballhausschwur
Sturm der Bastille
Förderationsfest & Fluchtversuch
Schreckensherrschaft
Zeitliche Einordnung
Lage Frankreichs im Jahre 1789
Staatspleite
Frankreich war bankrott -> hatte kein Geld mehr
Grund: Verschwendungssucht des Königs & gesamte teure Hofhaltung
Geld in Kriegen ausgegeben


Generalstände
5. Mai 1789
Generalstände wurden einberufen -> Steuererhöhungen durchsetzen, weil Frankreich kein Geld mehr hatte

Vorwissen
Seit
1774
Ludwig XVI. König von Frankreich
wie seine Vorgänger "absolutistisch"

Macht wurde gestützt durch Adel und Klerus
Last trugen die vielen armen Bauern im Land

Nordamerika: englische Kolonien 1776
Unabhängigkeitserklärung
-> Menschenrechte formuliert
Vorbild und Ansporn
Zusammenfassend

29,4 Millionen Menschen ein und desselben Landes

mit einer höchst unterschiedlichen Verteilung von Rechten, Pflichten und Besitz ->
Unmut
Versammlung der drei Stände




3. Stand -> wollen an Regierung beteiligt sein
Anspruch, für die ganze Nation zu handeln
Ludwig weigerte sich, die Nationalversammlung anzuerkennen
forderte den 3. Stand auf, zur alten Ordnung zurückzukehren







26. August 1789
Erklärung der Menschen- und Bürgerrechte ->
Liberté, Égalité, Fraternité

Recht auf Freiheit, Eigentum, Sicherheit und Widerstand gegen Unterdrückung
alle Menschen gelten gleich viel



Nationalversammlung
Sturm der Bastille
Menschen waren unzufrieden:
wirtschaftliche Not
-> Missernte & Hungersnot
-> Arbeitslosigkeit

Misstrauen: versammelt König Soldaten, um Macht herzustellen?

beliebter Finanzminister
Jaques Necker
wird von Ludwig entlassen

5. Oktober 1789
-> Menschen hungerten nach wie vor
zogen zum prachtvollen Palast
holten den König nach Paris


"Versailles schlemmt, Paris hungert!"


Zug der Marktfrauen nach Versailles
es wurden politische Klubs gegründet -> z.B. Jakobinerklub

strebten eine Abschaffung der Monarchie an -> wollten Republik als Staatsform
gegründet von
Claude-Christophe Gourdan
Abgeordneter des Dritten Standes
vertraten das einfache Volk
Weitere Folgen
Föderationsfest & Fluchtversuch
Fest der Versöhnung & Einheit
Ludwig leistete Eid auf Verfassung

Königsfamilie unternahm Fluchtversuch -> wurde geschnappt

Frage der Absetzung des Königs -> gespaltete Meinung
Blutbad aufgrund Demonstration radikaler Gruppe
aufständisches Volk stürmte Palast von Ludwig
10. August 1792 -> Erstürmung der Tuilerien

-> Vorwurf: mit Gegnern der Revolution im Ausland
in Kontakt gestanden zu haben


21. Januar 1793:
Ludwig XVI. öffentlich mit einer Guillotine enthauptet

Königin
Marie Antoinette
, wurde noch im gleichen Jahr, am
16. Oktober 1793
, hingerichtet.
Bei den Gegnern der Revolution ->
Empörung

unzufriedene Bauern zusammen mit Adligen und Geistlichen -> Widerstand gegen Einberufung als Soldaten


-> Anhänger der Republik antworteten mit

Terror
, um Herrschaft aufrecht zu erhalten
Folgen der Hinrichtung
alle Gegner der Revolution wurden ab
Juni 1793
brutal unterdrückt
->
Großer Terror

Jakobiner wurden von den Sansculotten unterstützt
Versammlungen -> organisierten Aufstände


im
März 1793
Gründung
Revolutionstribunal

Gerichtshof für Prozesse gegen politische Täter
Gegner der Revolution sollten von ihm schnell verurteilt werden können
Urteile durften nur auf Freispruch oder Tod lauten
Schreckensherrschaft
Symbol für die Schreckensherrschaft
Guillotine
vollstreckte Zehntausende von Todesurteilen
rund
500.000
Verhaftungen
Robespierre
ließ Leute aus den eigenen Reihen verhaften -> nicht radikal genug
Georges Danton
-> Großteil der Verdächtigen freilassen
-> Ende des Terrors anstreben
-> hingerichtet

Ende des Terrors:
Verhaftung & Hinrichtung
Robespierre -> hatte Anhängerschaft verloren
Mai 1789
Juni 1789
1793
14. Juli 1789
1774
Regierungsbeginn
Ludwigs XVI.
Einberufung der Generalstände
Nationalversammlung
&
Ballhausschwur
Sturm der Bastille
bzw. Beginn der Revolution
Hinrichtung Ludwigs XVI &
Marie Antoinettes
Full transcript