Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Claes Oldenburg

No description
by

Antonia Oppel

on 23 November 2014

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Claes Oldenburg

Claes Oldenburg
- Objektkunst und Popart-

Fazit
«Ich bin für eine Kunst, die politisch-erotisch-mystisch ist, die etwas anderes tut, als in einem Museum auf ihrem Arsch zu sitzen» 1955
Quellen
Gliederung
1. Kurz Biographie
2. Objektkunst
3. Popart
4. Werke
5. Fazit
6. Quelllen
Biographie
Objektkunst
Moderne
Ende 1950-er aus Assemblagen entwickelt
vorgefertigte Dinge in neuen Zusammenhang gebracht
Ursprung: collagen des kubismus/ dadaismus
ready-mades
Popart
1950-ern entwickelt (England, USA)
Motive: Alltagskultur, Konsum, Massenmedien, Werbung
Darstellung : fotorealistisch, meist überdimensional
- absolute Realität
- alle Elemente rein & klar
- Outlines (Comics)
- Gegenstände oft flächig
- klare Farben (unbunte & Primärfarben)
Collagen

28. Januar 1928 Stockholm
studierte in Yale englische Literatur und Kunst
1953 Schüler am Art Institut Chicago
Malerei (Expressionistisch)
Umzug nach New York (erste Installationen)
1960-65 Happenings
Objektkunst & Popart
lebt in New York mit seiner Frau (Coosje van Bruggen )
bis Ende 20. Jahrhundert - begehbare Werke
Collagen & Montagen
Combinepainting, Frottage, Decollage, Brülage, Froissage
kleben, zusammenzuschrauben, schweißen , löten
Junk-Art, engl. = Abfallkunst, Müllkunst
Grundhaltungen:
1. anfängliche Begeisterung für (wieder)erlangten
Wohlstand (ende 2.Weltkrieg),
damit verbundene Konsumgesellschaft
2. spätere kritische Haltung
-1960: Vietnamkrieg, Ermordung John F. Kennedys,
Rassenunruhen, steigender Drogenkonsum (USA)
-> zeigen Verwundbarkeit der scheinbar perfekten
Wohlstandsgesellschaft
Verknüpfung von Realität & Kunst
Andy Warhol- eight elvises 1963
Richard Hamilton - Just What Is It That Makes Today's Home So Different, So Appealing? (Was ist es nur, was heute das Zuhause so anders, so anziehend macht?) 1956
jasper johns- three flags 1958
Roy Lichtenstein- hopeless 1963
Werke
Soft sculptures
Large Scale Project
Lipstick on caterpillar Tracks 1969
Eiswaffel 2001
Cupid's Span 2002
Food- sculptures
Straße = inspiration
machte Alltag und Konsum zum Kunstwerk
"Weil sie mit dem Alltag spielte, hatte sie potenziell natürlich ein größeres Publikum als die abstrakte Kunst, die nur von wenigen verstanden wurde."
”Als erstes beseitige ich die Funktion, damit ein Gegenstand er selbst sein kann oder machen kann, was er will“
"Es ging darum, sich auf die Realität und nicht auf die Imitation der Realität zu konzentrieren"
"Pop Art kam, womit ich mich nicht vollkommen identifizierte. Ich wollte mich davon entfernen"

"Kunst und Leben hatten sich vereinigt"
http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/2/22/Museum_Ludwig_-_Pressekonferenz_-_Claes_Oldenburg-3979.jpg
http://dakavi.files.wordpress.com/2012/09/claes-oldenburg-2-sized3.jpeg
http://www.whoswho.de/templ/te_bio.php?PID=841&RID=1
http://www.nytimes.com/2012/02/05/arts/design/recalling-happenings-events-on-eve-of-pace-exhibition.html?pagewanted=all&_r=0
http://de.wikipedia.org/wiki/Happening
http://www.sueddeutsche.de/kultur/der-junge-claes-oldenburg-in-koeln-mit-der-macht-der-strahlenpistole-1.1410175
http://www.zeit.de/2012/06/Claes-Oldenburg/seite-2
http://universal_lexikon.deacademic.com/108325/Objektkunst
http://www.3sat.de/page/?source=/kulturzeit/tips/160751/index.html
http://m.schuelerlexikon.de/mobile_kunst/Objektkunst.htm
http://www.monopol-magazin.de/artikel/20107903/Claes-Oldenburg-wird-85-.html
http://www.derwesten.de/kultur/pop-art-kuenstler-claes-oldenburg-und-die-kunst-zum-abhaengen-id6797691.html
http://www.art-magazin.de/kunst/60858/claes_oldenburg_new_york
http://de.wikipedia.org/wiki/Unbunt
http://de.wikipedia.org/wiki/Fotorealismus

Ofen (The Stove) 1962
Soft Toilet 1929
Full transcript