Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Die isalmisch-orientalische Stadt

No description
by

Luisa Herbst

on 13 September 2013

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Die isalmisch-orientalische Stadt

1. Räumliche
Einordnung

2. Merkmale der Medina
3. Entstehung
4. Entwicklungsphasen und Veränderungen
DIE
ISLAMISCH-ORIENTALISCHE
STADT

Ein Vortrag von Jennifer Keiner und Luisa Herbst
Gliederung
1. Räumliche Einordnung
2. Merkmale der Medina
2.1 Architektur & räumliche Gliederung
2.2 Gesellschaft & ethnische Segregation
2.3 Wirtschaft & Handel
3. Entstehung
4. Entwicklungsphasen & Veränderungen
4.1 Bauliche Veränderung
4.2 Veränderung der Basarwirtschaft
5. Probleme
6. Transfer auf Beispielstadt
- Kulturkreis „Orient“
- Ausdehnung 9000 km
(Marokko - Nordafrika - Pakistan)



- Hauptverbreitungsgebiet des Islam



Islam definiert Stadt als religiöses
und politisches Zentrum
2.1 Architektur & räumliche Gliederung
Stadtmauern mit Zitadellen
Burg- und Palastanlagen ("Kasbah")
Als Ausdruck politischer und militärischer Macht
meist 4 Haupttore
2 Hauptverbindungsgassen
(öffentlicher Besitz)
Sackgassen-Grundriss der
abgegrenzten Wohnquartiere
kleinräumige Gliederung nach Großfamilien innerhalb der Viertel
Sackgassen = Privatbesitz von Sippen
flache Häuser aus Lehm --> Schutz vor Hitze
hohe Mauern bieten Schatten in Innenhöfen

Mehrere Häuser mit Türen und Fenstern zum Innenhof
Intimität, Privatsphäre, Schutz sehr wichtig

„Wenn jemand in ein Haus schaut ohne
Erlaubnis deiner Bewohner und diese ihm
ein Auge ausschlagen, so hat er
keinen Anspruch auf Blutgeld oder
Strafverfolgung.“

(„Hadite“, islamisches Baurecht)

2.2 Gesellschaft & ethnische Segregation
religiöser und gesellschaftlicher Mittelpunkt: Freitagsmoschee
viele kleinere Moscheen innerhalb
der Viertel
religiöse Trennung in den
Stadtvierteln
spezielle Stadtviertel für ethnische Minderheiten
nach Religionen getrennte Friedhöfe außerhalb der Stadtmauer
2.3 Wirtschaft & Handel
Handels-, Gewerbe-, Finanzzentrum: „Souk“ = Basar, Markt
Produktion mit Verkauf verbunden:
- Teppiche & Textilien
- Keramik
- Leder
- Gewürze
- Edelmetalle
keine festgelegten Preise
--> feilschen

4.1 Bauliche Veränderungen
historische Altstadt blieb erhalten
um Stadtmauer wuchs CBD = „Central Business District“
--> Entstehung 2 Stadtkerne: Medina & modernes Zentrum
--> Bipolare Städte
geradliniges Straßennetz
mehrgeschossige Häuser
Gewerbe- & Industriegebiete
Banken, Museen, Hotels, Flughäfen

Theater & andere moderne
kulturelle Einrichtungen
Universitäten, Regierungsviertel
Villenviertel an wirtsch. Zentren
Armenviertel am Stadtrand (Slums)
Zentrum der „westlichen Wirtschaft“
4.2 Veränderung der Basarwirtschaft
Basarwirtschaft = traditionelles Handwerk
Großhändler wandern in moderne Stadtteile ab
Attraktivität der Neustadt zieht Bewohner aus der Medina
großräumiges Straßennetz für bessere Transportberdingungen
Verfall der Medina durch Abwanderung
Orientierung an westlicher Stadt (wirtschaftlich, gesellschaftlich)

Gassen sehr eng --> Wagenverkehr wird zu Tragtierverkehr
einzelne Branchen in bestimmten Gassen, Ladenstraßen, Handelsgassen, Innenhöfen
bestimmte Anordnung der Branchen
"Verwestlichung" - Entwicklung der Städte nach eropäischem Vorbild
5. Probleme

6. Transfer auf Beispielstadt (Damaskus)
6.1 Lageeinordnung
Hauptstadt Syriens
liegt nahe an der Grenze zum Libanon
und zu Israel
1.834.741 Einwohner (Wert aus 2010)
Fläche von 77km²
6.2 Merkmale der Medina
Stadtmauer mit Stadttoren umgibt historische Altstadt
Friedhöfe
Moschee geistliches Zentrum
Kasbah (Zitadelle) weltlich politisches Zentrum
Suq (Basar) Wirtschaftszentrum
Viertelsbildung
ethnische und religiöse Segregation
Selbstständige Subzentren
Sackgassengrundriss
verwinkeltes Straßennetz mit Einbahnstraßen
6.2.2 Fazit beim Vergleich
Modell der islamisch orientalischen (Alt-)Stadt generell auf Damaskus anwendbar
Unterschiede:
Medina nicht im kreisförmig geometrischen Bau
Hauptmoschee und Suq bilden nicht das Zentrum
6.3 Merkmale der modernen islamisch-orientalischen Stadt
Erweiterung über die Stadtmauern hinaus
gradlinige Straßenführung mit Wohnquartieren
weitlaufende Erschließung des Umlandes
Großhandel in den neuen Stadtteilen
moderne Geschäftsviertel
Hauptmoschee weiterhin Mittelpunkt
Viertelsbildung
Differenzierung nach Bildungsstandard und Einkommen
nur noch vereinzelt Wohngebietszentren mit Moscheen, lokalem Basar
6.3.2 Fazit beim Vergleich
Modell der modernen islamisch-orientalischen Stadt auf Damaskus anwendbar
6.4 Gesamtfazit
Bipolarität erkennbar
traditioneller Teil - Medina
Erweiterungsflächen
neues Geschäftszentrum
Banken
westliches Warenangebot

Verwestlichungs-
prozess erkennbar
7. Quellen
3. Entstehungsprozess der islamisch-orientalischen Stadt
Anfang 17. Jahrhundert n Chr. : Entstehung Islam
Beginn politischer, wirtschaftlicher und religiöser Veränderungen
Ausdehnung nach Osten
Verschmelzung verschiedener Kulturformen
Ausdehnung in alle Himmelsrichtungen führte zu Berührung mit anderen Kulturkreisen
Gründung eigener Bau- und Stadttradition
7. Jahrhundert errichten Umayyaden ihre Hauptstadt in Damaskus nach Eroberung durch Araber
politisches Zentrum
Voranstellung in Wissenschaft und Kunst

762 n. Chr. Bagdad durch Machtübernahme der Abbasiden zur Hauptstadt erklärt
typischer Aufbau einer islamisch- orientalischen Stadt
Einfluss der alten persischen Architektur
weitere Verlegung der Hauptstadt
Austausch mit benachbarten Kulturkreisen
neu eroberte Städte
mussten sich an neue Vorstellung anpassen
Entwicklung mit Einfluss der islamischen Tradition
Beibehaltung ihrer Identität, Wertvorstellungen (solange diese den Grundsätzen des Islams nicht widersprachen)

Elemte ihrer Vergangenheit in den Städten
5.1 Bevölkerung verlässt Medina
Jugendliche empfinden Medina als beengend

eingeschränkter Verkehr

Wunsch nach modernem Leben der Europäer
5.2 Geschäftsviertel
Errichtung von Geschäftsvierteln europäischen Zuschnitts am Rand und in neuen Städten

Verlust vieler Käufer in Medina

schwer erreichbar für Autos

Basarstandorte bleiben von Bedeutung
Textquellen

https://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=1&cad=rja&ved=0CC8QFjAA&url=http%3A%2F%2Fwww.cfg-luis.de%2FLehrer%2FHellerC%2FThesenpapiere%2520Dsseldorf%2FThesenpapiere%2520Stadtgeographie%2F%26download%3DDamaskus-Eine%2BStadt%2Bim%2BOrient.doc&ei=NPItUoauJMfZtQaK2IC4BA&usg=AFQjCNEK1Z_6Z5vkizOCTLDBHhRmxdwO4g
http://webcache.googleusercontent.com/search?q=cache:3WGfl5ZxHqIJ:www.cfg-luis.de/Lehrer/HellerC/Thesenpapiere%2520Dsseldorf/Thesenpapiere%2520Stadtgeographie/%26download%3DDamaskus-Eine%2BStadt%2Bim%2BOrient.doc+&cd=1&hl=de&ct=clnk&gl=de
http://de.wikipedia.org/wiki/Orientalisch-islamische_Stadt
http://www2.klett.de/sixcms/media.php/229/29260X-8502.pdf
http://www2.klett.de/sixcms/list.php?page=geo_infothek&node=Asien&article=Infoblatt+Die+orientalische+Stadt
http://elib.uni-stuttgart.de/opus/volltexte/2004/1960/pdf/Kap01_Die_Stadt.pdf
http://www.fbgeo-sedelky.de/OrientStadt.pdf
http://de.slideshare.net/guest0485c8/geographie-orientalische-stadt
http://kerstinboehler.de/download/projekt_orient1.pdf
Bildquellen
http://www.fairunterwegs.org/uploads/tx_hfcountries/Syrien_klein.jpg
http://www.diercke.de/bilder/omeda/501/100700_161_7.jpg
http://www2.klett.de/sixcms/media.php/76/orientalischestadt.jpg
http://img.welt.de/img/kultur/crop101892161/9050716154-ci3x2l-w580-aoriginal-h386-l0/bs-16-25-DW-Kultur-Medina.jpg
http://www.muenzenwoche.de/images/935_e4f23245.jpg
http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/7/72/Map_of_expansion_of_Caliphate.svg/400px-Map_of_expansion_of_Caliphate.svg.png
http://www.reiseberichte-blog.com/wp-content/uploads/2011/03/Gewürze_orientalischer_-Bazar_-Souk_Oman.jpg
http://media.kunst-fuer-alle.de/img/37/m/37_3039585.jpg
http://www.jens-friedrich.com/Marokko/016-stadtmauer.JPG
http://bilder.eberhardt-travel.de/Laender/VereinteArabischeEmirate/vereinte_arabische_emirate_abu_dhabi_palast6.jpg
http://static.zoonar.de/img/www_repository3/82/48/07/10_271cee58de92beb6180354a7c826bed3.jpg
http://www.spassfieber.de/funpics/esel-karren-wird-hoch-gehoben-eselkarren.jpg
http://www.letsbookhotel.com/img/max300/324/3243237.jpg
http://www2.klett.de/sixcms/media.php/76/orientalischestadt.jpg
Full transcript