Loading presentation...
Prezi is an interactive zooming presentation

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Literaturepochen - Impressionismus & Symbolismus

No description
by

Fabian Fabricius

on 28 October 2012

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Literaturepochen - Impressionismus & Symbolismus

Impressionismus Impressionismus Historischer Kontext Was ist Impressionismus?
Historischer Kontext
Stefan George
Rainer Maria Rilke eine Stilepoche
entstand zur Wende des 19.- und 20. Jahrhundert
Wiedergabe von Momenteindrücken
sehr detailgetreu
starker Kontrast zum Naturalismus
das "Ich" wurde definiert Literatur [ Wiederstand & Anpassung] Inhalt * 4.12.1875
schrieb :
Gedichte
Dramen
Briefe
Prosa
war Mönch
sein Stil veränderte sich
† 29.12.1926 Rainer Maria Rilke sprachliche Gesaltung entsprach der Stimmung
Momentaneindrücke
Adjektive sehr wichtig
typisch waren eher kurze Texte Reichsgründung - 1871
Entstehung von Großstädten
Industrialisierung
Politik von Kaiser Willhelm II
neue Technologien
gegenseitiger Respekt fehlt Mit einem Dach und seinem Schatten dreht
sich eine kleine Weile der Bestand
von bunten Pferden, alle aus dem Land,
das lange zögert, eh es untergeht.
Zwar manche sind an Wagen angespannt,
doch alle haben Mut in ihren Mienen;
ein böser roter Löwe geht mit ihnen

und dann und wann ein weißer Elefant.

Sogar ein Hirsch ist da, ganz wie im Wald,
nur dass er einen Sattel trägt und drüber
ein kleines blaues Mädchen aufgeschnallt.

Und auf dem Löwen reitet weiß ein Junge
und hält sich mit der kleinen heißen Hand,
dieweil der Löwe Zähne zeigt und Zunge.
... Das Karussell Rainer Maria Rilke, 1906 * 12.7.1868
schrieb:
Gedichte
Briefe
Zusammenfassung der Werke in 18 Bänden
† 4.12.1933 Stefan George Komm in den totgesagten park und schau:
Der schimmer ferner lächelnder gestade ·
Der reine wolken unverhofftes blau
Erhellt die weiher und die bunten pfade.

Dort nimm das tiefe gelb · das weiche grau
Von birken und von buchs · der wind ist lau ·
Die späten rosen welkten noch nicht ganz ·
Erlese küsse sie und flicht den kranz ·

Vergiss auch diese lezten astern nicht ·
Den purpur um die ranken wilder reben
Und auch was übrig blieb von grünem leben
Verwinde leicht im herbstlichen gesicht. "Komm in den totgesagten park und schau" Stefan George , 1908 Dennis Stein Symbolismus Inhalt Entstand um 1860
Gesellschaftliche Veränderung, wissenschaftliche Entdeckungen, andere Sichtweisen, ...
Suche nach neuen Entfaltungsmöglichkeiten
Gegenbewegung zu Naturalismus
kein Natur nachahmendes Schreiben/ Malen
reine " Wortkunst "
"L’art pour l’art" Allgemeines Französischer Symbolismus Allgemeines
Literatur
Merkmale
Themen
Autoren & Werke
Kunst
Quellen Entstehungsort
"Fin de siècle"
Ende des Jahrhunderts
Künstlerische Bewegung
kultureller Verfall als Objekt Stark beeinflusst durch französischen S.
Ca. 1892 bis 1920
erschließen der Realität in Form einer anderen, ideellen Welt
Ältere Symbolisten = französisch
Jüngere Symbolisten von religiösen Ideen geprägt Russischer Symbolismus Literatur Merkmale:
Verbinden von Realem & Gefühlen
Objektivität
Erkennen & Zuordnen von Symbolen
Indirektes Ausdrücken der Aussage
keine direkte Beschreibung
Gebrauch von Symbolen & Umschreibungen
viele Gegensätze und Kontraste
Parallelen zu Barock
Meist etwas "Unsichtbares" Themen :
Weltuntergangsstimmung
das Geheimnissvolle, das Mystische, die Traumwelt
die künstliche Schönheit, die Exklusivität
subjektive Empfindungen und Wahrnehmungen
Symbolkraft der Dinge Literatur http://deutschsprachige-literatur.blogspot.de/2010/05/epoche-symbolismus-1890-1920.html
http://de.wikipedia.org/wiki/Symbolismus_(Literatur)
http://deutsch-stoffsammlung.de/index.php?page=symbolismus-1860---1925
http://de.wikipedia.org/wiki/Die_Weise_von_Liebe_und_Tod_des_Cornets_Christoph_Rilke
http://www.symbolon.de/downtxt/rilkecornet.htm
http://www.rilke.de/gedichte/cornet_index.htm
http://de.wikipedia.org/wiki/Karl_Gustav_Vollmoeller#Der_Lyriker_.281894.E2.80.931948.29
http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Datei:Rainer_Maria_Rilke,_1900.jpg&filetimestamp=20090711203656
http://www.artikel32.com/deutsch/1/die-weise-von-liebe-und-tod-des-cornets-christoph-rilke.php
http://www.welt.de/img/dc5-images/crop106004667/3368726727-ci3x2l-w620/sara-schrei-DW-Politik-New-York.jpg
http://www.zum.de/Faecher/evR/bauer/archaics/boecklin.jpg Autoren & Werke :
Rainer Maria Rilke -
"Der Cornet"
"Das Stunden - Buch"
Karl Gustav Vollmoeller -
Parcival – Die frühen Gärten
Liebestrilogie :
„Assues, Fitne und Sumurud“
„Catherina, Gräfin von Armagnac“ Literatur "Langsam, fast nachdenklich, schaut er um sich. Es ist viel Fremdes, Buntes vor ihm. Gärten — denkt er und lächelt. Aber da fühlt er, daß Augen ihn halten und erkennt Männer und weiß, daß es die heidnischen Hunde sind — : und wirft sein Pferd mitten hinein. Aber, als es jetzt hinter ihm zusammenschlägt, sind es doch wieder Gärten, und die sechzehn runden Säbel, die auf ihn zuspringen, Strahl um Strahl, sind ein Fest. Eine lachende Wasserkunst."
Rilke - "Der Cornet" Malerei Quellen Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit ! Edvard Munch, Der Schrei (1893) Arnold Böcklin, Die Toteninsel (1886) Sir Edward Coley Burne-Jones, Die goldene Treppe http://www.referate10.com/referate/Kunst/3/IMPRESSIONISMUS-1890-1920-reon.php
http://de.wikipedia.org/wiki/Impressionismus
http://de.wikipedia.org/wiki/Impressionismus_%28Literatur%29
http://wiki.zum.de/Epochenumbruch_19./20._Jahrhundert
http://www.rossipotti.de/inhalt/literaturlexikon/epochen/impressionismus.html
http://cgi-host.uni-marburg.de/~omanz/forschung/modul_druckfassung.php?f_mod=Eh03
http://www.dbgessen.eu/media/lehrer/beyer/Literatur/Impressionismus.pdf
http://www.gutenberg-museum.de/37.0.html
http://rainer-maria-rilke.de/05a019aengstlicher.html
http://de.wikipedia.org/wiki/Stefan_George
http://www.gedichte.eu/71/george/das-jahr-der-seele/komm-in-den-totgesagten.php
http://gutenberg.spiegel.de/gutenb/autoren/bilder/george.jpg
http://www.rilke.de/images/rilke_main_pic.jpg
http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/5/54/Claude_Monet%2C_Impression%2C_soleil_levant.jpg
http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/7/7f/Edouard_Manet_Music_in_the_Tuileries_1862.jpg
http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/d/db/William_Merritt_Chase_The_Chase_Homestaead_Shinnecock_c_1893.jpg Malerei The Chase Homestead, Shinnecock, 1893 Sonnenaufgang, Claude Monet, 1873 Fazit Die Kunst um der Kunst willen
Full transcript